Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Stada Arzneimittel

18.09.2018 – 15:16

Stada Arzneimittel

Pressemitteilung - Beschlussergebnisse der Gläubigerversammlung zur STADA-Anleihe 2015/2022

Ein Dokument

Pressemitteilung

Beschlussergebnisse der Gläubigerversammlung zur STADA-Anleihe 2015/2022

Bad Vilbel, 18. September 2018 - Die STADA Arzneimittel Aktiengesellschaft ("STADA" oder die "Emittentin") informierte heute über die Beschlussergebnisse der Versammlung vom 18. September 2018 (die "Gläubigerversammlung") der Anleihegläubiger (die "Anleihegläubiger") der EUR 300.000.000 1,750% Schuldverschreibungen, die im Jahr 2022 fällig sind, ISIN: XS1213831362, Common Code: 121383136, WKN: A14KJP (die "Schuldverschreibungen").

Zweck der heutigen Versammlung war es, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass die Anleihegläubiger in die Lage versetzt werden, an bestimmten Sicherheiten partizipieren zu können. Beschluss gefasst werden sollte zum einen über die Anweisung des gemeinsamen Vertreters der Anleihegläubiger, dem Intercreditor Agreement beizutreten, und zum anderen über bestimmte technische Änderungen der Anleihebedingungen.

Da die Gläubigerversammlung nicht das Quorum erreichte, das für eine Beschlussfassung über diese Tagesordnungspunkte erforderlich ist, konnten keine Beschlüsse gefasst werden.

Weitere Informationen zur Gläubigerversammlung sind auf der STADA-Website unter www.stada.de/investor-relations/anleihen.html veröffentlicht.

Über die STADA Arzneimittel AG

Die STADA Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Vilbel. Das Unternehmen setzt auf eine Drei-Säulen-Strategie bestehend aus Generika, verschreibungsfreien OTC-Produkten und Spezialpharmazeutika, insbesondere Biosimilars. Weltweit ist STADA mit rund 50 Vertriebsgesellschaften in rund 30 Ländern vertreten. Markenprodukte wie Grippostad und Ladival zählen in Deutschland zu den meistverkauften ihrer Produktkategorie. Im Geschäftsjahr 2017 erzielte STADA einen bereinigten Konzernumsatz von 2.255,3 Millionen Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 433,9 Millionen Euro und einen bereinigten Konzerngewinn von 195,6 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2017 beschäftigte STADA weltweit 10.176 Mitarbeiter.

Weitere Informationen für Journalisten:
STADA Arzneimittel AG 
Media Relations 
Stadastrasse 2-18 
61118 Bad Vilbel - Germany 
Tel.: +49 (0) 6101 603-165
Fax: +49 (0) 6101 603-215 
E-Mail: press@stada.de
Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de/presse

Weitere Informationen für Kapitalmarktteilnehmer:
STADA Arzneimittel AG
Investor & Creditor Relations
Stadastrasse 2-18 
61118 Bad Vilbel - Germany 
Tel.: +49 (0) 6101 603-4689 
Fax: +49 (0) 6101 603-215 
E-Mail: ir@stada.de
Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de/investor-relations