Stada Arzneimittel

Pressemitteilung - STADA spendet 10.000 Euro an "Die Arche" in Frankfurt

Dr. Claudio Albrecht, Vorstandsvorsitzender der STADA Arzneimittel AG (Mitte), überreicht den Spendenscheck in der Filiale in der Frankfurter Nordweststadt.
Dr. Claudio Albrecht, Vorstandsvorsitzender der STADA Arzneimittel AG (Mitte), überreicht den Spendenscheck in der Filiale in der Frankfurter Nordweststadt.

Ein Dokument

Pressemitteilung

STADA spendet 10.000 Euro an "Die Arche" in Frankfurt

Bad Vilbel, 14. Dezember 2017 - Die STADA Arzneimittel AG verzichtet in diesem Jahr auf den Versand von Weihnachtskarten an Kunden und Geschäftspartner und spendet stattdessen 10.000 Euro an die Frankfurter Standorte des Kinderprojekts "Die Arche".

Der in Berlin gegründete Verein engagiert sich seit dem Jahr 1995 für Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen und ist inzwischen an über 20 Standorten in Deutschland, in Polen und in der Schweiz aktiv. "Die Arche" unterstützt Kinder und deren Eltern mit kostenlosem Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und Nachhilfe sowie Gesprächen und Beratung. Am Mittwoch übergab der STADA Vorstandsvorsitzende Dr. Claudio Albrecht in der Frankfurter Nordweststadt einen Scheck an die Leiterin der dortigen Einrichtung, Julia Hildebrandt, und den stellvertretenden Leiter der Arche in Deutschland, Daniel Schröder.

"Als erfolgreiches, international tätiges Unternehmen wollen wir uns vor Ort an unseren Standorten engagieren und gesellschaftliche Verantwortung übernehmen. Deshalb haben wir entschieden, dieses Jahr auf Weihnachtsgrüße per Post zu verzichten und den eingesparten Betrag einem guten Zweck zuzuführen. Wir freuen uns sehr, die Arche unterstützen zu können, die bereits seit Jahren hervorragende Arbeit in der Region leistet", so Albrecht.

Über die STADA Arzneimittel AG

Die STADA Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Vilbel. STADA setzt konsequent auf eine Mehrsäulenstrategie aus Generika und Markenprodukten (OTC) bei zunehmend internationaler Marktausrichtung. Weltweit ist STADA mit rund 50 Vertriebsgesellschaften in mehr als 30 Ländern vertreten. Markenprodukte wie Grippostad und Ladival zählen in Deutschland zu den meistverkauften ihrer Produktkategorie. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte STADA einen bereinigten Konzernumsatz von 2.167,2 Millionen Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 398 Millionen Euro und einen bereinigten Konzerngewinn von 177,3 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte STADA weltweit rund 10.900 Mitarbeiter.

Weitere Informationen für Journalisten:
STADA Arzneimittel AG 
Media Relations
Stadastraße 2-18
61118 Bad Vilbel 
Tel.: +49 (0) 6101 603-165 
Fax: +49 (0) 6101 603-215 
E-Mail: press@stada.de
Oder besuchen Sie uns im Internet unter www.stada.de 



Weitere Meldungen: Stada Arzneimittel

Das könnte Sie auch interessieren: