Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Otto Hutt GmbH

09.12.2019 – 13:22

Otto Hutt GmbH

Zum Jubiläum holt sich Otto Hutt einen Hochkaräter an Bord

Zum Jubiläum holt sich Otto Hutt einen Hochkaräter an Bord
  • Bild-Infos
  • Download

Wenn eine weltbekannte Manufaktur für exklusive Schreibgeräte ihr 100-jähriges Bestehen feiert, versteht es sich geradezu von selbst, dass sie für den Entwurf ihres Jubiläumsprodukts eine der Zentralfiguren unter den deutschen Designern einbindet. Das Pforzheimer Unternehmen Otto Hutt und der in Berlin ansässige Stardesigner Mark Braun geben ihre Kooperation in einem ganz besonderen Projekt bekannt.

100 Jahre Otto Hutt - gebührend gefeiert mit einer Jubiläumsedition

2020 jährt sich die Gründung des im Nordschwarzwald angesiedelten Unternehmens Otto Hutt, das international für seine qualitativ hochwertigen, edlen Füllfederhalter und Kugelschreiber bekannt ist, zum 100. Mal. Ein solches Ereignis muss selbstverständlich gebührend gefeiert werden. Und so ließ sich die Firmenleitung eine Überraschung einfallen, die die Designwelt und die Kunden gleichermaßen faszinieren wird. In Zusammenarbeit mit dem deutschen Stardesigner Mark Braun wird Otto Hutt zum Jubiläum einen außergewöhnlichen Füllfederhalter auf den Markt bringen.

Als Karl Hutt seine Manufaktur im Jahr 1920 ins Leben rief, wählte er gezielt die Goldstadt Pforzheim für den Firmensitz aus. Hier hatte er perfekten Zugang zu den hochwertigen Edelmetallen und anderen Materialien, die er für die Herstellung seiner Produkte benötigte. Umgeben von ausgereifter Handwerkskunst und spürbarer Kreativität in der berühmten Schmuckstadt entwarf und produzierte der Unternehmensgründer die exklusiven Schreibgeräte, die heute weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt sind.

Gleiche Wurzeln in der Designphilosophie - Otto Hutt und Mark Braun

Karl Hutt fand für seine Produkte Inspiration in den Ideen und Werken seines Zeitgenossen Walter Gropius, der mit der Bauhaus-Philosophie die damalige Architektur- und Kunstszene revolutionierte. Das klassische Design, die Beschränkung auf das Wesentliche und den Leitsatz "Form follows function" führte auch Otto Hutt fort, als er Jahre später die Firmenleitung von seinem Vater übernahm und mit seinem Namen die Marke prägte. Alte Handwerkskunst und ausgereifte Fertigungstechnologie sind noch heute die Basis für die exquisiten Schreibgeräte des Traditionsunternehmens.

Auch wenn der Designer Mark Braun einer anderen Generation entstammt, fühlt er sich doch der Bauhaus-Bewegung sehr nahe. Seine Werke bestechen durch ihr funktionales Design, auch in ihnen richtet sich die Form nach der Funktionalität des Produkts. Noch während seines Studiums konnte er einen viel beachteten Erfolg feiern: Der von ihm entworfene "Kluwen Stool" brachte ihm seine erste Auszeichnung ein. Viele weitere folgten, darunter der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, der Red Dot Design Award und die Auszeichnung Industrie Forum Design.

Eine Kooperation mit Potenzial für Außergewöhnliches

Wenn ein Ausnahmedesigner wie Mark Braun einen exklusiven Entwurf für ein innovatives Schreibgerät der Marke Otto Hutt erstellt, können die Kunden ein bemerkenswertes Ergebnis erwarten - und das zu Recht. Eines ist jetzt schon bekannt: Der Füllfederhalter, der zum Jubiläum des Unternehmens auf den Markt kommen wird, soll in limitierter Fassung produziert werden. Weltweit warten daher Kunden auf seine Einführung, um sich rechtzeitig ein Exemplar sichern zu können.

Traditionell setzt die 100-jährige Manufaktur Otto Hutt auf feinste Handwerkskunst und überzeugende Fertigungskompetenz. Ästhetisches Design und Individualität charakterisieren die hochwertigen Schreibgeräte im selben Maße wie überragende Präzision, ausgesuchte Materialien und Funktionalität in Perfektion.

Otto Hutt GmbH
Remchinger Str. 18
75203 Königsbach-Stein
Germany 
Tel.: 07232 3023 550
Fax: 07232 3023 555
E-Mail: mail@ottohutt.com
Webseite: https://www.ottohutt.com