Softmatic AG

Karl-Heinz Claes neuer Alleinvorstand der Softmatic AG
Olaf Malchow wechselt in den Aufsichtsrat

    Norderstedt (ots) - Der Vorstandsvorsitzende der am Neuen Markt
notierten Softmatic AG (WKN: 727 170), Olaf Malchow, wird zum frühest
möglichen Zeitpunkt in den Aufsichtsrat der Gesellschaft wechseln.
Der bisherige Finanzvorstand Karl-Heinz Claes wird vom 1. Oktober
2001 an Alleinvorstand des Unternehmens.
    
    Malchow sagte in Norderstedt: "Die Neuordnungen finden sämtlich im
vollsten gegenseitigen Einvernehmen statt. Sie sind Ausdruck der
Fortentwicklung und Konzentration von Softmatic auf das Kerngeschäft
betriebswirtschaftlicher Standardsoftware für den Mittelstand." So
habe Claes als amtierender Vorstandsvorsitzender der
Softmatic-Tochter Systec AG (Bielefeld) langjährige operative
Erfahrung im Kerngeschäftsfeld. Claes holte die komplette
COMET-Entwicklermannschaft zur Systec AG und brachte mit VIONIS 3.0
das Nachfolgeprodukt der COMET-Software, deren Produktrechte 3.2/3.3
die Gesellschaft jüngst erworben hat, erfolgreich auf den Markt.
Parallel baute er ein enges Vertriebsnetz auf. Malchow wird im Zuge
des Wechsels keine Aktien der Gesellschaft verkaufen. Er wird seine
Erfahrung und Kompetenz weiterhin in das Unternehmen einbringen und
dem Konzern auch in Zukunft uneingeschränkt zur Verfügung stehen.  
    
    Unternehmensprofil Softmatic
    
    Die 1984 gegründete Softmatic AG, Hauptsitz Norderstedt bei
Hamburg, ist Anbieter von ERP-Softwarelösungen für den Mittelstand.
Seit dem Börsengang im Juni 1999 ist das Unternehmen auf mittlerweile
rund 200 Mitarbeiter angewachsen. Softmatic ist in Deutschland durch
eigene Niederlassungen, Tochtergesellschaften und Partner vertreten
und wird in Europa durch ein Vertriebspartnernetz unterstützt.
    
    Nach der im Mai 2000 vollzogenen Übernahme der Systec AG, einer
der wichtigsten Betreuungspartner für die weit verbreitete
Standardsoftware COMET, wurde gemeinsam das COMET-Ablöseprodukt
VIONIS (vormals Diamant@) entwickelt. VIONIS deckt als
betriebswirtschaftliche Standardsoftware die Branchen Handel,
Industrie und Dienstleistungen ab und unterstützt die Abläufe in
Materialwirtschaft, Rechnungswesen und Fertigung bei
mittelständischen Unternehmen.
    
    Im Geschäftsjahr 2000 hat die Unternehmensgruppe in diesen
Bereichen einen Umsatz von 32 Mio. DM erzielt.
    
    
ots Originaltext: Softmatic AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Weitere Informationen:
Softmatic AG
Corporate Communications
Nicole Fischer
Heidbergstraße 100
D-22846 Norderstedt
Tel.: +49-40/52844-225
Fax: +49-40/52844-425
E-Mail: ir@softmatic.com
www.softmatic.com

Original-Content von: Softmatic AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Softmatic AG

Das könnte Sie auch interessieren: