Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Skyhawk Therapeutics

07.05.2019 – 14:33

Skyhawk Therapeutics

Skyhawk Therapeutics gibt Vertrag mit Takeda zur Entwicklung neuartiger niedermolekularer RNA-Spleißmodifikatoren für neurodegenerative Krankheiten bekannt

Waltham, Massachusetts (ots/PRNewswire)

Skyhawk wird seine Plattform SkySTAR(TM) zur Verfügung stellen, um Arzneimittelkandidaten zu entwickeln, die für eine Vielzahl von Targets für neurodegenerative Krankheiten geeignet sind. Im Gegenzug wird Takeda eine Vorauszahlung an Skyhawk leisten sowie in der Zukunft Zahlungen an wichtigen Wegmarken und Lizenzgebühren entrichten.

Skyhawk Therapeutics, Inc. (Skyhawk) gab heute eine strategische Kooperation mit Takeda Pharmaceutical Company Limited (Takeda) bekannt, in deren Rahmen Skyhawk seine Technologieplattform SkySTAR(TM) zum Einsatz bringen wird, um innovative niedermolekulare Behandlungsansätze, die für die Behandlung bestimmter neurologischer Erkrankungen geeignet sind, zu entdecken und vorklinisch zu entwickeln. Durch den Vertrag bekommt Takeda eine exklusive, weltweit gültige Lizenz zur Entwicklung und Vermarktung von Komponenten und Produkten, die auf eine ganze Reihe von Targets ausgerichtet sind. Skyhawk erhält dafür eine Vorauszahlung sowie das Recht auf zukünftige Zwischenzahlungen für erreichte Zielmarken und die Zahlung von Lizenzgebühren. Im Rahmen des Vertrags wird Takeda für die klinische Entwicklung und eine mögliche Kommerzialisierung verantwortlich sein.

"Takeda ist ein weltweit führendes Biopharma-Unternehmen, das sich besonders im Bereich der Neurowissenschaften engagiert und über einiges an Erfahrung bei der Entwicklung umwälzender Therapien für eine ganze Reihe von herausfordernden Krankheiten verfügt", sagte Bill Haney, Mitgründer und Chief Executive Officer von Skyhawk. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit deren Team, wobei wir das Ziel verfolgen, bessere Behandlungsoptionen zu schaffen, die wir dann den Patienten zur Verfügung stellen können."

"Takeda verfolgt mit großem Engagement innovative Ansätze, die auf Krankheiten des zentralen Nervensystems abzielen, für die es derzeit keine wirksamen Behandlungen gibt", sagte Emiliangelo Ratti, Leiter der Neuroscience Therapeutic Area bei Takeda. "Der neuartige Ansatz von Skyhawk zur Korrektur der RNA-Expression wird unsere Expertise in der Erforschung niedermolekularer Verbindungen ergänzen und kann unsere Möglichkeiten, neurologische Krankheiten gezielt anzugehen, für die zuvor keine medikamentöse Behandlung für möglich gehalten wurde, verbessern."

Informationen zu Skyhawk Therapeutics

Skyhawk Therapeutics verfolgt das Ziel, Therapien zu entdecken, zu entwickeln und auf den Markt zu bringen, die seine neuartige SkySTAR(TM)-Plattform (Skyhawk Small Molecule Therapeutics for Alternative Splicing of RNA) nutzen. Dadurch sollen niedermolekulare Medikamente entstehen, die bahnbrechende Behandlungswege für den Patienten ermöglichen.

SKYHAWK PRESSEKONTAKT:
Maura McCarthy
maura@skyhawktx.com 

Original-Content von: Skyhawk Therapeutics, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skyhawk Therapeutics

Weitere Meldungen: Skyhawk Therapeutics