Das könnte Sie auch interessieren:

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von opseo Gruppe

12.11.2018 – 09:05

opseo Gruppe

opseo Gruppe baut Marktvorsprung in der Kinder - und Jugendpflege aus

Ein Dokument

Die opseo Gruppe, deutschlandweit eine der größten Anbieter von ambulanter und stationärer Intensivpflege im Erwachsenen- und Kinderbereich, baut ihren Marktvorsprung in der Kinder - und Jugendpflege aus. Nachdem im März dieses Jahres in Dresden eine ,Bärenstark kids'-Einrichtung eröffnet wurde, folgt nun die bereits zweite im Bundesland Sachsen. In Leipzig wird opseo im März 2019 eine vollstationäre Pflegeeinrichtung für insgesamt 14 intensivpflegerisch zu versorgende Kinder und Jugendliche von 0 bis 18 Jahren eröffnen - die Bauarbeiten haben bereits begonnen.

Eine angeborene Einschränkung, eine plötzliche Krankheit oder ein folgenreicher Unfall - auch Kinder und Jugendliche können bedauerlicherweise zu einem Pflegefall werden. Dementsprechend ist der Bedarf an vollstationären Pflegeeinrichtungen für intensivpflegerisch zu versorgende Kinder und Jugendliche hoch.

Die opseo Gruppe, deutschlandweit eine der größten Anbieter von ambulanter und stationärer Intensivpflege im Erwachsenen- und Kinderbereich, hat sich mit ihrem Konzept der ,Bärenstark kids'-Einrichtungen auf die Pflege von erkrankten Kindern und Jugendlichen spezialisiert.

Nachdem wir in Dresden im März dieses Jahres mit einer ,Bärenstark kids'-Einrichtung gestartet sind, folgt nun die bereits zweite im Bundesland Sachsen. In Leipzig wird opseo im März 2019 eine vollstationäre Pflegeeinrichtung für insgesamt 14 intensivpflegerisch zu versorgende Kinder und Jugendliche von 0 bis 18 Jahren eröffnen.

Weitere Informationen wollen Sie bitte der Presseinformation in der Anlage entnehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Malig

Head of Communication

Deutsche Intensivpflege Holding B.V.
Käthe-Kollwitz-Ufer 77
01309 Dresden

T  +49 351850735-11 Zentrale

Sitz der Gesellschaft: Amsterdam (Niederlande) 
Niederländisches Handelsregister (Kamer van Koophandel)
Registernummer: 67441637

Zweigniederlassung Dresden 
Amtsgericht Dresden 
HRB 364267

Geschäftsführer: Holger Eden, Susanne Momberg

Disclaimer: Diese Nachricht ist streng vertraulich und richtet sich
ausschließlich an den vorgesehenen Empfänger. Alle anderen Empfänger sind nicht
berechtigt, den Inhalt zu veröffentlichen, weiterzugeben, zu kopieren oder sonst
zu nutzen. 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von opseo Gruppe
  • Druckversion
  • PDF-Version