PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum mehr verpassen.

17.10.2019 – 15:32

DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum

Presse-Info: Fußballmuseum veröffentlicht Standardwerk zur HALL OF FAME

Presse-Info: Fußballmuseum veröffentlicht Standardwerk zur HALL OF FAME
  • Bild-Infos
  • Download

Fußballmuseum veröffentlicht Standardwerk

zur HALL OF FAME des deutschen Fußballs

Weltmeister Andreas Brehme, Pit Gottschalk und Manuel Neukirchner

präsentieren das Buch auf der Frankfurter Buchmesse

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

das Deutsche Fußballmuseum veröffentlicht ein Standardwerk zur HALL OF FAME des deutschen Fußballs. HALL OF FAME - Die größten deutschen Fußballspieler ist das aufgeschriebene Vermächtnis deutscher Fußballgeschichte. Eine Sammlung über die Besten der Besten.

"Elf Spielerpersönlichkeiten und ein Trainer haben die Ruhmeshalle des deutschen Fußballs begründet. Renommierte Sportjournalisten des Landes, die auch der Jury der HALL OF FAME angehören, zeichnen diese zwölf außergewöhnlichen Karrieren nach. Die Porträtgeschichten über die größten deutschen Fußballer, flankiert mit Meisterwerken der Sportfotografie, machen diesen Band zum Standardwerk", sagt Herausgeber Manuel Neukirchner, Direktor des Deutschen Fußballmuseums in Dortmund und Initiator der HALL OF FAME des deutschen Fußballs.

Mit Jörg Jakob (kicker), Alfred Draxler (BILD), Stefan Frommann (Welt), Pit Gottschalk (Publisher Fever Pit'ch und Sportautor), Katrin Schulze (Der Tagesspiegel), Gianni Costa (Rheinische Post), Alexander Laux (Hamburger Abendblatt) und Ralf Durry (Sport-Informations-Dienst) haben neben Neukirchner acht weitere Mitglieder aus der hochkarätig besetzten Jury der HALL OF FAME die Texte geschrieben. Bebildert werden sie mit historischen und aktuellen Farb- und Schwarz-Weiß-Fotografien.

Auf der Frankfurter Buchmesse werden Manuel Neukirchner und Weltmeister Andreas Brehme als Gründungsmitglied der HALL OF FAME des deutschen Fußballs im Gespräch mit Jurymitglied und Moderator Pit Gottschalk das Buch am Samstag, 19. Oktober 2019, von 16 bis 17 Uhr im LitCam-Kulturstadion (Halle 3.1/B33) vorstellen.

Bereits von 14 bis 15 Uhr präsentiert Manuel Neukirchner mit "Herz & Rasen" ein zweites Buch, das aus einem Gemeinschaftsprojekt mit dem Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig hervorgegangen ist. In diesem Rahmen werden die beiden besten Beiträge mit dem erstmals vergebenen Kurzgeschichtenpreis des Deutschen Fußballmuseums prämiert. In der Jury saßen Terézia Mora, Georg-Büchner-Preisträgerin 2018, Sasa Stanisic, Gewinner des Deutschen Buchpreises 2019, sowie Bestsellerautor Ilija Trojanow.

Manuel Neukirchner (Hrsg.): HALL OF FAME - Die größten deutschen Fußballspieler, 1. Auflage 2019, 242 Seiten, Delius Klasing Verlag, Großformat, Festeinband mit goldenem Farbschnitt, ISBN 978-3-667-11827-1, 49,90 EUR, kommt am 28. Oktober 2019 in den Buchhandel und ist dann auch im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund sowie im Onlineshop unter fussballmuseum.de zu kaufen.

Hinweis an die Redaktionen: Rezensionsexemplare stellt der Delius Klasing Verlag zur Verfügung. Richten Sie Ihre Anfrage bitte per Mail an c.ludewig@delius-klasing.de.

Die Jury zur HALL OF FAME des deutschen Fußballs bilden: Frederik Ahrens (Hamburger Morgenpost), Gernot Bauer (Eurosport), Michael Bracher (DAZN, SPOX, Goal), Gianni Costa (Rheinische Post), Alfred Draxler (BILD), Ralph Durry (SID), Marco Fenske (RND), Stefan Frommann (WELT/WELT am SONNTAG), Thomas Fuhrmann (ZDF), Pit Gottschalk (Fever Pit'ch/Sportautor), Anno Hecker (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Christian Hollmann (dpa), Jörg Jakob (kicker), Sascha Klaverkamp (Ruhr Nachrichten), Erich Laaser (VDS), Alexander Laux (Hamburger Abendblatt), Christian Löer (Kölner Stadt-Anzeiger), Manfred Loppe (RTL), Peter Müller (FUNKE Sport), Mario Nauen (Sky), Manuel Neukirchner (Deutsches Fußballmuseum), Dirk Preiß (Stuttgarter Zeitung/Stuttgarter Nachrichten), Katrin Schulze (Der Tagesspiegel), Dirc Seemann (Sport1), Steffen Simon (WDR/ARD-Fernsehen), Sabine Töpperwien (WDR-Hörfunk), Martin Volkmar (SPOX, Goal), Mark Weishaupt (Saarbrücker Zeitung)

Mit freundlichen Grüßen

DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum gGmbH
Königswall 21, 44137 Dortmund
Presse & Kommunikation
Tel +49 231 476466-26, Fax +49 231 476466-66
Mail presse@fussballmuseum.de
https://www.fussballmuseum.de
Weiteres Material zum Download

Dokument: DFM_HoF_PM_Frankfurter_Buchmesse.docx
Weitere Storys: DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum
Weitere Storys: DFB-Stiftung Deutsches Fußballmuseum