Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Klaus Tschira Stiftung

01.08.2019 – 09:51

Klaus Tschira Stiftung

"Jugend präsentiert" jetzt auch für Grundschulen
Neue Zielgruppe für Lehrerfortbildung und Präsentationswettbewerb von Klaus Tschira Stiftung und Wissenschaft im Dialog

Heidelberg/Berlin (ots)

"Jugend präsentiert" erweitert das Angebot: Die ausgezeichnete Bildungsinitiative des Projektträgers Klaus Tschira Stiftung und des Projektbüros Wissenschaft im Dialog gibt es mit Beginn des Schuljahres 2019/20 unter dem Namen "Jugend präsentiert Kids" bereits für Grundschulen. Zunächst geht "Jugend präsentiert Kids" von November 2019 bis Mai 2020 in eine Pilotphase.

Mit dem Programm soll die Kompetenz der Schülerinnen und Schüler, Themen vor der Klasse im Sachkundeunterricht zu präsentieren, gefördert werden. In der Pilotphase werden das Programm und die Materialien getestet und weiterentwickelt. Für Lehrkräfte besteht ab Herbst die Möglichkeit, an einem eintägigen Training teilzunehmen und kostenfreie Unterrichtsmaterialien zu bestellen. Überdies riefen die Initiatoren einen Wettbewerb ab der dritten Grundschulklasse ins Leben, der auf Schulebene ausgeführt wird. Das vollständig von der Klaus Tschira Stiftung geförderte Programm ist kostenfrei. Ab 1. August 2019 können sich Grundschullehrerinnen und -lehrer für die Pilotphase anmelden und einen Wettbewerb zu einem Thema aus dem Sachunterricht an ihrer Schule anbieten. Näheres unter www.jugend-praesentiert-kids.de.

"Bereits in den Grundschulen ist Präsentieren ein fester Bestandteil des Lehrplans, der den Kindern zwar großen Spaß macht, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte aber auch vor große Herausforderungen stellt", sagt die Geschäftsführerin der Klaus Tschira Stiftung, Beate Spiegel. "Mit dem neuen Angebot 'Jugend präsentiert Kids' bieten wir hier Unterstützung an."

Die Erfahrungen mit "Jugend präsentiert" zeigen, dass sich grundlegende Fertigkeiten für gute Präsentationen wie der richtige Einsatz von Stimme und Körpersprache oder auch die Gestaltung eines Posters oder der Einsatz eines Experiments schon früh fördern lassen. Doch in den Schulen mangelt es oft an einheitlichen Qualitätsstandards sowie theoretischem und didaktischem Wissen zur Präsentation. Vor allem dem naturwissenschaftlichen Unterricht fehlen konkrete Konzepte. Deshalb unterstützt "Jugend präsentiert" bundesweit mit Weiterbildung für Lehrkräfte sowie Lehr- und Lernmaterialien.

Entwickelt und evaluiert werden Konzepte sowie Lehr- und Lernmaterialien für das Projekt in der "Jugend präsentiert"-Forschungsstelle am Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen. Die Forschungsstelle bietet auch die Lehrertrainings an. Mehr Informationen unter: www.jugend-praesentiert-kids.de.

Jugend präsentiert:

"Jugend präsentiert" ist eine Bildungsinitiative der Klaus Tschira Stiftung, Heidelberg, in Kooperation mit Wissenschaft im Dialog, Berlin, und der Universität Tübingen. Die bundesweite Initiative wurde 2010 ins Leben gerufen mit dem Ziel, die kommunikative Kompetenz von Schülerinnen und Schülern zu stärken und Interesse für naturwissenschaftliche Themen zu wecken. Seitdem wurden 1300 Lehrkräfte fortgebildet. Seit 2012 existiert der Jugend präsentiert-Bundeswettbewerb. "Jugend präsentiert" wurde 2018 von Phineo mit dem Wirkt!-Siegel ausgezeichnet und gehört zur Spitzengruppe der deutschen Jugendwettbewerbe. www.jugend-praesentiert.de

Klaus Tschira Stiftung:

Der Physiker und SAP-Mitgründer Klaus Tschira (1940 - 2015) rief 1995 mit privaten Mitteln die Klaus Tschira Stiftung (KTS) ins Leben. Heute gehört die KTS zu den großen Stiftungen Europas. Sie fördert Naturwissenschaften, Mathematik sowie Informatik und möchte zur Wertschätzung dieser Fächer beitragen. Die Unterstützung der Klaus Tschira Stiftung spiegelt sich in den drei Bereichen Bildung, Forschung und Wissenschaftskommunikation wider. Besonderen Wert legt sie dabei auf neue Formen der Vermittlung und Einordnung wissenschaftlicher Themen. Die KTS ist bundesweit tätig in Kindertagesstätten, Schulen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und eigenen Instituten. Für die Verwirklichung all dieser Ziele engagieren sich seit mehr als 20 Jahren Menschen innerhalb und außerhalb der Klaus Tschira Stiftung. www.klaus-tschira-stiftung.de

Kontakt zum Projekt:

   Michaela Reinhard 
   Klaus Tschira Stiftung gGmbH 
   Tel.: 06221 533105 
michaela.reinhard@jugend-praesentiert.de 

Pressekontakt:

Kirsten Baumbusch
Team Medien und Kommunikation
Klaus Tschira Stiftung gGmbH
Tel.: 06221 533177
kirsten.baumbusch@klaus-tschira-stiftung.de

Friederike Gräßer
Kommunikation Jugend präsentiert
Tel.: 030 206229525
friederike.graesser@jugend-praesentiert.de

Original-Content von: Klaus Tschira Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Klaus Tschira Stiftung