Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Barthlomeyczik Heizung & Bäder GmbH mehr verpassen.

18.06.2018 – 09:56

Barthlomeyczik Heizung & Bäder GmbH

Heizungsinstallateur in Berlin und Brandenburg finden - worauf sollte geachtet werden?

Viele Berliner und Brandenburger haben den Heizungsinstallateur ihres Vertrauens bereits gefunden. Sei es aufgrund positiver Erfahrungen bei vergangenen Projekten oder auf Empfehlung von Bekannten. Doch was, wenn man sich auf die Suche in Eigenregie begeben muss? Am Angebot mangelt es in der Hauptstadtregion nicht. Beispielsweise beträgt der derzeitige Mitgliederbestand der Handwerkskammer Berlin rund 30.000 Betriebe des Handwerks und des handwerksähnlichen Gewerbes, darunter auch Firmen für Heizung und Sanitär (https://www.hwk-berlin.de/ueber-uns/zahlen-daten-fakten/). Bei der großen Vielfalt ist es umso kniffliger, den richtigen Heizungsinstallateur in Berlin und Brandenburg zu finden. Die Wahl hängt letztlich von vielen Faktoren und individuellen Bedürfnissen ab, die von Person zu Person unterschiedlich sind. Trotzdem gibt es einige Aspekte, an denen man sich zielführend orientieren kann.

Das richtige Fachgebiet ist wichtig

Bevor der erste Schritt gemacht wird, sollte man sich bewusst machen, wonach genau gesucht wird. Heutzutage gibt es eine breitgefächerte Bandbreite an Heizungssystemen, die verschiedene Anforderungen an den Heizungsbauer stellen. Das Spektrum reicht vom klassischen Gas- oder Ölkessel über erneuerbare Solarenergie bis hin zur Wärmepumpe, welche die in der Umwelt gespeicherte thermische Energie nutzt. Deshalb spielt nicht nur die Spezialisierung des Handwerkers eine entscheidende Rolle, sondern auch seine Fähigkeit, nach Herstellervorgaben zu arbeiten. Bei der großen Auswahl an Heizungsinstallateuren in Berlin und Brandenburg kann man sich sicher sein, für jedes System den richtigen Fachmann zu finden (https://www.barthlomeyczik.de/heizung-und-sanitaer/heizungsinstallateur/).

Suchmöglichkeiten im Internet

Wo früher noch der erste Blick auf die Gelben Seiten fiel, beginnt die Handwerkersuche heute immer häufiger im Internet. Suchmaschinen und Branchenverzeichnisse bieten Suchenden eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, sich über Heizungsinstallateure in Berlin und der Brandenburger Umgebung zu informieren. Auf bestimmten Portalen können sogar mehrere Angebote gleichzeitig eingeholt werden, um Preise direkt miteinander zu vergleichen. Eine weitere Möglichkeit eröffnet sich mit Social Media Plattformen. Beispielsweise gibt es auf Facebook eine Vielzahl an spezialisierten Handwerker-Gruppen, in denen Gesuche unkompliziert veröffentlicht werden können. Besonders beliebt sind auch Auktionsseiten, bei denen sich Betriebe um den Auftrag bewerben und gegenseitig unterbieten. Dabei sollte jedoch beachtet werden, dass günstig nicht immer gut ist. Qualität hat schließlich ihren Preis. Apropos Preis: Aus Kundensicht ist ein verbindliches Angebot mit Festpreis immer besser als ein unverbindlicher Kostenvoranschlag. Um finanziell auf der sicheren Seite zu sein, kann die Auswahl auf Heizungsinstallateure eingegrenzt werden, die einen Festpreis anbieten (https://www.barthlomeyczik.de/).

Schwarz auf weiß - der Kompetenzbeweis

Überdies sollte auf bestimmte Siegel, Zertifizierungen und Fortbildungen geachtet werden. Das wohl bekannteste Qualitätssiegel ist der Meistertitel, der hierzulande einen sehr hohen Stellenwert genießt. Und das nicht ohne Grund. Der Meisterbrief bescheinigt dem Inhaber umfassende fachtechnische Kenntnisse sowie praktisches Können in seinem Beruf. Umso besser, wenn das Know-how durch Referenzen auf der Website des Betriebs bestätigt wird. Ein weiterer Faktor bei der Suche nach einem Heizungsinstallateur in Berlin und Brandenburg sind Kundenbewertungen. Feedbacksysteme wie eKomi ermöglichen es Kunden ihre eigene Bewertung und Empfehlung für Betriebe abzugeben. Anhand dieser können sich Suchende ein vergleichsweise unabhängiges Bild vom Angebot des Anbieters machen.