Alle Storys
Folgen
Keine Story von nova-Institut GmbH mehr verpassen.

nova-Institut GmbH

6 Nominierte für den Innovationspreis „Renewable Material of the Year 2021“

6 Nominierte für den Innovationspreis „Renewable Material of the Year 2021“
  • Bild-Infos
  • Download

2 Dokumente

Drei fortschrittliche Recycling-Technologien, ein CO2-basiertes Reinigungsmittel, pflanzliches Leder und ein Hanf-Stuhl sind nominiert für den Innovationspreis „Renewable Material of the Year 2021“

Bitte entnehmen Sie den Pressetext dem Anhang.

Bildmaterial frei für Pressezwecke: www.nova-institute.eu/press/?id=258

Drei fortschrittliche Recycling-Technologien, ein CO2-basiertes Reinigungsmittel, pflanzliches Leder und ein Hanf-Stuhl sind nominiert für den Innovationspreis „Renewable Material of the Year 2021“

Zum ersten Mal: Alle nicht-fossilen Materiallösungen in einem Wettbewerb auf der einzigartigen „Renewable Materials Conference“. Sechs Innovationen wurden nominiert, aus 36 Bewerbungen. Die Konferenz-Besucher werden den Gewinner wählen.Die Wahl fiel dem Beitrat der Konferenz diesmal schwerer denn je. Denn dieses Mal mussten sie sich zwischen 36 innovativen und exzellenten Einreichungen aus der ganzen Welt entscheiden. Alle hatten sie sich für die Auszeichnung „Renewable Material of the Year 2021“ beworben und sie alle hätten die Nominierung verdient. Sechs von ihnen wurden nun ausgewählt, ihre neuen Technologien und Anwendungen einem breiten Publikum vorzustellen, das auf der „Renewable Materials Conference“ (18. – 20. Mai, Online-Event) nachhaltige Materiallösungen sucht. Die Gewinner werden am zweiten Konferenztag online von den Teilnehmern gewählt. Der Innovationspreis wird von Covestro (Leverkusen) gesponsert.

Bildmaterial frei für Pressezwecke: www.nova-institute.eu/press/?id=258

Der Pressetext als PDF-Dokument (Deutsch und Englisch) befindet sich im Anhang.

Alle nova-Pressemitteilungen, Bildmaterial und mehr finden Sie kostenlos für Pressezwecke unter: www.nova-institute.eu/press/

Responsible for the content under German press law (V.i.S.d.P.):
Dipl.-Phys. Michael Carus (Managing Director)
nova-Institut GmbH, Chemiepark Knapsack, Industriestraße 300, DE-50354 Hürth (Germany)
Internet:  www.nova-institute.eu – all services and studies at  www.bio-based.eu
Email:  contact@nova-institut.de
Phone: +49 (0) 22 33-48 14 40

nova-Institute is a private and independent research institute, founded in 1994; nova offers research and consultancy with a focus on the transition of the chemical and material industry to renewable carbon: How to substitute fossil carbon with biomass, direct CO2 utilisation and recycling. We offer our unique understanding to support the transition of your business into a climate neutral future. nova-Institute has 40 employees and an annual turnover of more than 3 million €.

Subscribe to our news on your key issues at  www.bio-based.eu/email/