Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Saildrone Inc.

05.08.2019 – 13:15

Saildrone Inc.

Saildrone feiert erste unbemannte Umrundung der Antarktis

Bluff, Neuseeland (ots/PRNewswire)

Ein 7 m (23 Fuß) langes, windbetriebenes unbemanntes Oberflächenfahrzeug mit dem Namen Saildrone hat als erstes unbemanntes System seiner Art eine Umrundung der Antarktis geschafft. Das Fahrzeug mit der Bezeichnung SD 1020 war mit einer Vielzahl von Klimasensoren ausgestattet und hat Daten in bislang unerforschten Gewässern gesammelt. Diese liefern wichtige neue Erkenntnisse über ozeanische und klimatische Prozesse.

Die 196 Tage dauernde Mission startete am 19. Januar 2019 in Bluff (Neuseeland) und endete nach einer Antarktis-Umsegelung von mehr als 22.000 km (13.670 Meilen) am 3. August im gleichen Hafen. Während der Mission überstand das Fahrzeug extreme Kälte, 15 Meter (50 Fuß) hohe Wellen, 130 km (80 mph) starke Winde und Kollisionen mit riesigen Eisbergen.

Der Südliche Ozean spielt eine entscheidende Rolle bei der Regulierung von Wärme und CO2 auf unserer Erde. Sie ist so abgelegen und unwirtlich, dass sie selbst von großen Schiffen im Winter gemieden wird. Aus diesem Grund ist diese Region ungenügend erforscht, was drängende wissenschaftliche Fragen offen lässt. Die flinke und robuste Saildrone überstand nicht nur den Winter im Südlichen Ozean, sie übermittelte auch entscheidende neue Daten von bislang unerforschten Gebieten.

Die Saildrone war mit einem von der National Atmospheric and Oceanographic Administration (NOAA) entwickelten Instrument zur Messung der CO2-Flüsse ausgestattet. Sie lieferte den Beleg, dass der Südliche Ozean in den Wintermonaten große Mengen an CO2 freisetzt - eine Erkenntnis, die sich maßgeblich auf globale Klimamodelle auswirken könnte.

"Das extreme Winterwetter im Südlichen Ozean war das letzte Grenzland für die Saildrone. Mit der erfolgreichen Umrundung der Antarktis gibt es jetzt keinen Bereich der Weltmeere mehr, den wir nicht messen können", sagte Richard Jenkins, Gründer & CEO von Saildrone. "Es ist lebensnotwendig, dass wir unsere Meere besser verstehen. Sie spielen eine kritische Rolle für unser Klima und in letzter Konsequenz unsere Zukunft."

Informationen zu Saildrone

Saildrone, Inc., ist ein Anbieter von ozeanografischen und atmosphärischen Daten, die von einer Flotte sogenannter "Saildrones" aufgezeichnet werden - unbemannte Oberflächenfahrzeuge, die mit Wind- und Solarenergie betrieben werden. Jedes Fahrzeug kann bis zu 12 Monate auf See bleiben und übermittelt Echtzeitdaten, bevor es zur Instandhaltung und Sensorkalibrierung an Land zurückkehrt. Derzeit hat Saildrone 30 Fahrzeuge überall auf der Welt im Einsatz an Orten von 75°N an der Eisgrenze der US-Arktis bis 62°S im Südlichen Ozean. Die mit Ökostrom betriebenen Saildrones können die Weltmeere zu einem Bruchteil der Kosten für herkömmliche Schiffseinsätze erkunden.

Die Saildrone Antarctic Circumnavigation 2019 erhielt eine großzügige Förderung der Li Ka Shing Foundation. Mit der Mission sollen zukünftigen Generationen mit den dramatischen Änderungen in Berührung gebracht werden, die sich in der Antarktis abspielen. Sämtliche Daten werden der weltweiten Forschungsgemeinde kostenlos zur Verfügung gestellt.

Pressekontakt:

zu dieser Mission und den mitwirkenden Wissenschaftlern finden Sie
unter:
https://www.saildrone.com/news/unmanned-vehicle-completes-antarctica-
circumnavigation
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/956149/Saildrone_SD_1020.jpg
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/956148/Saildrone_Unmanned_Cir
cumnavigation_of_Antarctica.jpg

Original-Content von: Saildrone Inc., übermittelt durch news aktuell