PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Avast mehr verpassen.

21.09.2020 – 11:28

Avast

Pressemeldung: Avast Business bringt Secure Private Access für Zero-Trust-Netzwerkzugang auf den Markt

Pressemeldung: Avast Business bringt Secure Private Access für Zero-Trust-Netzwerkzugang auf den Markt
  • Bild-Infos
  • Download

Avast Business bringt Secure Private Access für Zero-Trust-Netzwerkzugang auf den Markt

Avast Business SPA ersetzt herkömmliche Remote Access VPNs durch flexible Zero Trust Network Solutions, die als Service für MSSPs und MSPs bereitgestellt werden

München/Prag, 21. September 2020 - Avast (LSE: AVST), ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für digitale Sicherheit und Datenschutz, bringt Secure Private Access (SPA) für mittlere und große Unternehmen auf den Markt. Die Lösung ermöglicht einen Zero-Trust-Netzwerkzugang über Managed Security Service Provider (MSSPs) und Managed Service Provider (MSPs). Avast Business SPA wurde für Endanwender sowie MSSPs/MSPs entwickelt und verfolgt einen anwenderzentrierten Ansatz, bei dem autorisierten Nutzern Zugang zu Anwendungen, aber niemals zum Netzwerk gewährt wird.

Durch die Ausbreitung von Cloud-Umgebungen und die aufgrund der Corona-Pandemie stark beschleunigte Weiterentwicklung der Homeoffice-Kultur - laut ifo Institut arbeiteten 34 Prozent der Beschäftigten im April 2020 von zu Hause aus - müssen Unternehmen ihre Strukturen ändern, um den Anforderungen der mobilen Anwender gerecht zu werden. Die Nutzer von heute erwarten nahtlosen Zugang von jedem Ort und von jedem Gerät aus, was herkömmliche Remote Access VPNs in dieser Form nicht leisten können. Sie gehen häufig entweder zu Lasten der Sicherheit oder bringen einen hohen Wartungsaufwand für IT-Administratoren mit sich. Um diese Lücke zu schließen, bietet Avast Business SPA Unternehmen die Möglichkeit, ihre Sicherheit vom Rechenzentrum zu trennen und die Skalierbarkeit und Zuverlässigkeit der Cloud zu nutzen.

Durch die Eliminierung redundanter Funktionen herkömmlicher Remote Access VPNs, die schwierig zu konfigurieren sind und den Datenverkehr ineffizient leiten, verfolgt Avast Business SPA einen nutzerorientierten Ansatz, der diese sicher mit Unternehmensanwendungen verbindet, unabhängig davon, ob sie privat oder öffentlich gehostet werden. Gleichzeitig erfolgt der Zugriff schnell, nahtlos und sicher. Die SPA-Dienste von Avast Business sind als Alternative zum inbound VPN-Gateway gedacht und ermöglichen eine einfache und skalierbare Bereitstellung, wodurch der Overhead der Infrastruktur eliminiert wird.

"Mit unserem neuen Secure-Private-Access-Angebot können unsere Channel-Partner eine dringend benötigte Brücke zwischen der Sicherheit auf Unternehmensebene und den Remote-Mitarbeitern schlagen", so Thomas Hefner, Sales Director DACH bei Avast. "Die Lösung schafft einen sehr sicheren und nahtlosen Prozess, um auf kritische Anwendungen zuzugreifen - und das alles in der Cloud, wodurch sie für Partner einfach zu verwalten ist. Während wir weiter durch die aktuelle Pandemie navigieren und herausfinden, wie der Büroalltag in Zukunft aussehen wird, können Unternehmen sicher sein, dass ihre Mitarbeiter und Daten geschützt sind - egal, wo diese sich gerade befinden."

Zu den wichtigsten Vorteilen von Avast Business Secure Private Access gehören:

  • Erhöhte Sicherheit - Service-initiierte "Zero Trust Network Access"-Architekturen verwenden eine von der Cloud vermittelte Verbindung vom Nutzer zur Anwendung, die das Unternehmensnetzwerk für Hacker unsichtbar und unzugänglich macht.
  • Vereinfachte Verwaltung - Die zu 100 Prozent Cloud-basierte Lösung ist von einer einzigen Plattform aus leicht zu verwalten und bietet Konsistenz über alle Anwendungen und Geräte hinweg.
  • Sichere Skalierbarkeit - Avast Business SPA ist ein vollständig aus der Cloud bereitgestellter Zero Trust Network Access Service, mit dem digitale Ökosysteme funktionieren, ohne dass die Dienste direkt dem Internet ausgesetzt werden, wodurch das Risiko verteilter Denial-of-Service-Angriffe verringert wird.
  • Anwenderfreundlich - Avast Business SPA eliminiert die vielen Probleme von VPN-Clients und -Appliances und bietet einen "always on"-Zugang über alle Anwendungen und Geräte hinweg, was zu einer erhöhten Produktivität der Nutzer führt.
  • Geringere Komplexität - Einfache Anwendung und Implementierung ohne VPN-Gateways ermöglicht eine einfache und skalierbare Bereitstellung.
  • Geringere Kosten - Ohne erforderliche physische oder virtuelle Appliances sparen Unternehmen den Implementierungsaufwand.

Avast Business SPA ist jetzt für MSSPs und MSPs weltweit verfügbar. Weitere Informationen dazu stehen hier zur Verfügung.

Über Avast
Avast (LSE:AVST) ist ein weltweit führendes Unternehmen für digitale Sicherheits- und Datenschutzprodukte. Avast hat über 400 Millionen Online-Nutzer und bietet unter den Marken Avast und AVG Produkte an, die Menschen vor Bedrohungen aus dem Internet und der sich entwickelnden IoT-Bedrohungslandschaft schützen. Das Bedrohungserkennungsnetzwerk des Unternehmens gehört zu den fortschrittlichsten der Welt und nutzt Technologien wie maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz, um Bedrohungen in Echtzeit zu erkennen und zu stoppen. Die digitalen Sicherheitsprodukte von Avast für Mobile, PC oder Mac sind von VB100, AV-Comparatives, AV-Test, SE Labs und anderen Testinstituten erstklassig bewertet und zertifiziert worden. Mehr unter: www.avast.com 

Pressekontakt

Akima Media
Garmischer Str. 8
80339 München
Barbara Schrettle / Katharina Söltenfuß
Telefon +49 89 1795918-0
E-Mail avast@akima.de
Web www.akima.de