Bauer Media Group, MADAME

Schauspielerin Glenn Close in "MADAME": "Ich bin überzeugt, dass es der Menschheit zugutekommt, wenn Frauen endlich mehr Macht kriegen"

Hamburg (ots) - Glenn Close ist seit Jahren im Schauspiel-Business und hat bereits viele Auszeichnungen erhalten. Bald ist sie im Kinofilm "The Wife" (ab 3.01.) zu sehen. Im Gespräch mit MADAME (EVT 5.12.) spricht die Schauspielerin über die Karriererollen von Frauen und Männern.

In ihrem neuen Film spielt Glenn Close eine Ehefrau, die über 40 Jahre ihr eigenes Talent, Träume und Ambitionen opfert, um ihren Mann zu unterstützen. Von dem geflügelten Wort "Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau" hält Glenn Close nicht viel. "Das ist nie eine glückliche Konstellation. Im Idealfall braucht jeder Mensch doch beides: die Liebe seines Lebens und ein erfülltes Arbeitsleben. Aber in der Realität mussten sich gerade früher die Frauen oft entscheiden. Und meist wählten sie eben die Liebe und verrieten ihre Talente."

Das gleiche Schicksal widerfuhr auch ihrer Mutter. "Meine Mutter hat praktisch ihr ganzes Leben für die Ehe mit meinem Vater aufgegeben. Sie haben sehr jung geheiratet, er genoss eine ausgezeichnete Ausbildung als Chirurg, während sie nicht mal die Highschool abschloss, um ihn zu unterstützen. Am Ende ihres Lebens, mit 85, sagte sie zu mir: 'Ich habe das Gefühl, gar nichts erreicht zu haben.' Das hat mich tieftraurig gemacht, denn sie hatte viele Talente und hätte eine Menge auf die Beine stellen können."

Glenn Close weiß: "Kulturell gesehen hatten bisher immer die Männer die Kontrolle. Für Frauen war es nicht leicht, auch mal für sich selbst einzutreten, anstatt nur hinter ihrem Mann zu stehen. Ich bin überzeugt, dass es der Menschheit zugutekommt, wenn Frauen endlich mehr Macht kriegen."

Im Hinblick auf #MeToo hatte Glenn Close in ihrer Karriere nie Probleme, erzählt sie. "Ich kann mich glücklich schätzen, dass mir nie etwas Unangenehmes passiert ist. Ich habe mich auch nicht benachteiligt gefühlt, im Gegenteil. Oft wurden mir sogar interessante Rollen angeboten, die für Männer geschrieben waren. Für mich hat man dann das Geschlecht der Rolle geändert."

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von MADAME (Nr. 1/2019, EVT 5.12.). Auszüge sind bei Nennung der Quelle MADAME zur Veröffentlichung frei.

Über MADAME

MADAME ist das Mode- und Luxusmagazin der etablierten liberalen deutschen Upper Class. Ein Magazin für anspruchsvolle und konsumfreudige Leserinnen, die unabhängig vom Alter Wert auf Qualität und intelligente Unterhaltung legen und exklusive Marken lieben. Die Themen von MADAME sind die ihrer Leserinnen: Mode & Schmuck, Beauty & Wellness, Kunst & Kultur, Reise & Design. Die Redaktion überzeugt mit opulenten Modestrecken, hintergründigen Essays und Reportagen sowie exklusiven Interviews - "sophisticated luxury since 1952". MADAME erscheint monatlich mit einer verkauften Auflage von 97.141 Exemplaren (IVW II/2018). Madame.de - der schönste Luxury Guide im Netz - präsentiert die Marke erfolgreich digital.

Über Bauer Premium

Unter der Dachmarke BAUER PREMIUM bündelt die Bauer Media Group insgesamt die sieben Premiummarken COSMOPOLITAN, einfach.sein, Happinez, InTouch Style, JOY, Maxi, Shape sowie die Luxusmarke Madame. Inhaltlich unterschiedlich positioniert, sprechen sie die unterschiedlichen Premium-Frauen-Zielgruppen in ihrer ganzen Breite an. Für jede Marke gilt derselbe Premiumanspruch bei Produktqualität, Preispositionierung und Zielgruppe. BAUER PREMIUM kennt Premium- und Luxusmärkte, -marken und -zielgruppen wie kaum ein anderes Medienhaus: Auch bei den hochwertigen monatlichen Frauenzeitschriften ist die Bauer Media Group die Nr. 1: Kein Verlag verkauft mehr Exemplare im monatlichen Premium- und Luxussegment (rund 1,15 Mio. durchschnittlicher Gesamtverkauf IVW 1-4 2017). Mit diesem Portfolio ist der Verlag die marktführende Größe bei anspruchsvollen Premium- und Luxus-Frauen-Zielgruppen. BAUER PREMIUM ist Teil der Bauer Media Group, einem der erfolgreichsten Medienhäuser weltweit. Mehr als 700 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und über 100 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den Globus. Mit ihrer globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre Leidenschaft für Menschen und Marken.

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Anna Störmer
T +49 40 30 19 10 74
anna.stoermer@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, MADAME, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, MADAME

Das könnte Sie auch interessieren: