Das könnte Sie auch interessieren:

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

"In 90 Tagen zum Erfolg": Zwischen Hollywood, Hochzeitskleid und Homemade Ice Cream

München (ots) - Neue Doku-Soap mit Chris Töpperwien - Folge 2: Chris coacht neben einer ...

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

23.12.2018 – 15:44

Nornickel

Das vierte Tour-Team des internationalen Projekts "Follow Up Siberia!" hat das Altai besucht

Moskau (ots/PRNewswire)

Die vierte Tour des internationalen interkulturellen Projekts "Follow Up Siberia!" fand vom 13. bis zum 17. Dezember 2018 in Belokurikha, Region Altai in Russland statt. Sieben Blogger aus sechs Ländern besuchten dieses Gebiet auf Initiative des Bergbau- und Hüttenunternehmens Nornickel - dem Hauptpartner der XXIX. Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk.

Das Programm "Follow Up Sibiria!" basiert auf dem globalen Wettbewerb "Ein Teil Sibiriens in meiner Region", der darauf abzielt, Ähnlichkeiten zwischen dem Wohnort der Teilnehmer und Sibirien zu finden. Mehr als 900 Menschen aus aller Welt nahmen am vierten Tourwettbewerb teil. Blogger gewannen eine Reise ins Altai, wo sie sich ein Bild von der Region machen konnten.

Die Gewinner sind:

- Blogger Frank Coronado (Mexiko);
- Student Stefanos Addimando (Griechenland);
- Fotograf Stefano Ferro (Australien);
- Instagram-Bloggerin Gemma Baker (England);
- Fotograf Jörg Nicht (Deutschland);
- Journalistin Natalie Deduk und Fotograf Robson Cadore (Brasilien). 

Ziel der Tour des Projekts war es, den ausländischen Teilnehmern das authentische und moderne Sibirien näher zu bringen. Das Team besuchte Natursehenswürdigkeiten des Altai, nahm an der Master-Class für ethnische Musikinstrumente teil und besuchte das russische Bad (Banja). Internationale Teilnehmer gingen Skifahren und Snowboarden und erkundeten die Umgebung mit Schneemobilen. Sie trafen Einheimische, um sich ein umfassendes Bild von der Region zu machen.

Die Eindrücke der Teilnehmer von Sibirien wurden in den offiziellen Berichten des Projekts auf Social-Media-Kanälen und in den Accounts der Tourteilnehmer geteilt. Dadurch wurden die Teammitglieder gewissermaßen zu Botschaftern Sibiriens.

Pressekontakt:


Nor Nickel ist ein diversifiziertes Bergbau- und Hüttenunternehmen,
der weltweit größte Hersteller von veredeltem Nickel und Palladium und
ein führender Hersteller von Platin, Kobalt, Kupfer und Rhodium. Das
Unternehmen ist der Hauptpartner der 29. Winter-Universiade
Krasnojarsk 2019, Partner der Internationalen
Universitätssportföderation (FISU), des Russischen Olympischen
Komitees und der Russischen Olympiamannschaft, der Russischen
Fußballnationalmannschaft und der Russischen Fußballunion, des
Russischen Fußballverbandes, der Russischen Curlingföderation und des
WCT Arctic Curling Cup in Dudinka usw.
Die Universiade ist ein internationaler Sportwettbewerb unter
Studenten im Alter von 17 bis 25 Jahren unter der Schirmherrschaft der
International University Sports Federation (FISU).
"Follow Up Siberia!" ist ein digitales interkulturelles Projekt, das
sich auf einen internationalen Online-Wettbewerb konzentriert, der ein
Jahr vor der Winter-Universiade 2019 begann und im März 2019 endet.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte followupsiberia.com.

Original-Content von: Nornickel, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Nornickel
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung