PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Oppenheimer Europe Ltd. mehr verpassen.

04.06.2018 – 15:00

Oppenheimer Europe Ltd.

Oppenheimer eröffnet Niederlassung in Frankfurt am Main

London (ots/PRNewswire)

Mit der neuen Niederlassung erweitert das Unternehmen sein globales Geschäft für Technologie-Investment-Banking und seine europäische Präsenz

Oppenheimer Europe Ltd. ("Oppenheimer"), eine Tochtergesellschaft von Oppenheimer Holdings Inc. (NYSE: OPY), gibt die Eröffnung einer Niederlassung in Frankfurt am Main bekannt. Jens Munk wird zum Managing Director des Global Investment Banking-Teams und Leiter der DACH-Region ernannt. Herr Munk wird in Frankfurt und London tätig sein und an Max Lami, CEO und Leiter des Bereichs Investment Banking für EMEA, berichten.

Herr Munk bringt über 25 Jahre Erfahrung in den Bereichen Unternehmensfinanzberatung, Private Equity und Technologie mit. Er kommt von der in London und Silicon Valley ansässigen Private Equity-Firma Kennet Partners, wo er Exits wie beispielsweise für Tricentis (von Insight Ventures übernommen), Dovetail (von Fiserv übernommen) und Acrolinx (von Genui übernommen) leitete. Vor seiner Position bei Kennet arbeitete Herr Munk als Technologie-Investmentbanker bei Corporate Finance Partners und Torch Partners. Hier war er bei M&A-Transaktionen (Verkäufer- und Käuferseite), Restrukturierungen, Veräußerungen sowie Fremd- und Eigenkapitalfinanzierungen beratend tätig. Herr Munk hat wichtige, weltweit tätige Firmen wie Google, Fiserv, State Street Bank und Insight Ventures vertreten und mit ihnen Geschäfte abgewickelt und dadurch einen ausgezeichneten Ruf erlangt.

Robin Graham, Managing Director, Leiter des Bereichs Technology Investment Banking, kommentierte: "Der Beitritt von Jens zu unserem Konzern wird das Potenzial des Bereichs Global Technology Investment Banking von Oppenheimer weiter stärken. Oppenheimer verfügt über ein gut eingeführtes Technologie-Investmentbanking-Geschäft, das durch spezielle Kapitalanalysen für über 200 in den USA börsennotierte Technologieunternehmen unterstützt wird. Durch den Aufbau eines erfahrenen Teams in Frankfurt, die Betreuung kontinentaleuropäischer Kunden und den weiteren Ausbau der Präsenz in Großbritannien kann Oppenheimer seine Kunden in den USA und Europa mit einer vollwertigen und hochspezialisierten Global Technology Investment Banking-Praxis noch besser betreuen."

Max Lami meinte dazu: "Frankfurt ist für unser Global Investment Banking-Geschäft von strategischer Bedeutung, und Jens bringt genau die richtigen Führungsqualitäten ein, um sowohl unser Technologiegeschäft als auch andere Branchen auszubauen. Jens befand sich seit jeher an der Spitze vieler der wichtigsten Trends, die die Technologielandschaft prägen. Er arbeitete zunächst als Unternehmer und Betreiber von Technologieunternehmen und seit zwei Jahrzehnten als Berater und Investor bei Technologieunternehmen und Managementteams. Er hat ein eingehendes Verständnis der europäischen Märkte und bringt viel Erfahrung mit, die unseren Kunden zugutekommt."

(1) Informationen zu Oppenheimer Europe

Oppenheimer Europe Ltd. ist eine Tochtergesellschaft von Oppenheimer Holdings Inc. (NYSE: OPY), Inc. Oppenheimer hat weltweit über 90 Büros und ist eine globale Universal-Investmentbank, deren Schwerpunkt auf Wachstumssektoren und erstklassigen mittelständischen Unternehmen liegt. Bei Oppenheimer Europe übernimmt ein aus Sektor- und Produktspezialisten zusammengesetztes, integriertes Team die Beratung von Institutionen, Family Offices und Unternehmen im Vereinigten Königreich, in Europa und im Nahen Osten zu den Bereichen Beteiligungen, festverzinsliche Anlagen und Corporate Finance. Weitere Informationen über Oppenheimer finden Sie unter www.opco.com.

Pressekontakt:

Alexandra Gambale
agambale@peppercomm.com
212-931-6170

Original-Content von: Oppenheimer Europe Ltd., übermittelt durch news aktuell