Das könnte Sie auch interessieren:

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Kraftvolle Kooperation: Fitness-Magazin SHAPE launcht "Sophia Thiel Magazin" / Ab 9. Januar 2019 im Handel

München (ots) - Sie war die erste Influencerin auf der Titelseite von SHAPE. Jetzt wachsen die starken Marken ...

09.01.2019 – 21:36

Spencerhill Event GmbH

Größter Chor aller Zeiten singt für Terence Hill

BUD SPENZER HEART CHOR singt mit 650 Fans für Terence Hill ein Geburtstagsständchen!

Der Bud Spenzer Heart Chor aus München hat ausschließlich Lieder aus Filmen mit Bud Spencer und Terence Hill im Repertoire. Er setzt ein musikalisches Denkmal, denn für einen Giganten wie Bud, der im Juni 2016 starb, kann es gar nicht genug Denkmäler geben. Bud hat nicht gedankenlos gekloppt, sondern tat das mit klarer Botschaft: Die Starken für die Schwachen! Heute ist das keine Selbstverständlichkeit, mehr denn je brauchen wir darum einen Bud Spencer, der uns mit Herz, Schnauze und Dampfhammer zeigt, wie es gehen kann. Hätten wir doch alle so einen klaren moralischen Kompass wie Bud!

Come with me for fun in my Buggy! - die Songs machen einen großen Teil des Charmes der Filme aus, dieser unglaublichen Menge an Klamauk-Bewegtbild. Banana Joe, Flying Through the Air, Bulldozer, Sheriff - und natürlich das berühmte La la la la la la aus "Zwei wie Pech und Schwefel", das Stück, zu dem Bud und Terence bei der Chorprobe von einem Auftragsmörder durch alle Stimmen gejagt werden. Diese Songs gehen direkt ins Herz, und zwar in jedes und im Galopp, denn alle sind wir mit Bud und Terence groß geworden.

Geschrieben haben die Songs die italienischen Brüder Guido und Maurizio de Angelis, besser bekannt unter dem Künstlernamen Oliver Onions. Im Sommer 2018 traf der Chor zum ersten Mal auf die Onions, vor 4500 Zuschauern beim Konzert auf dem SpencerHill-Fantreffen in Sachsen. Große Liebe war das! So groß, dass bald ein gemeinsames Konzert in der Columbiahalle in Berlin folgte.

So geht die Reise des Bud Spenzer Heart Chors nun erst richtig los. Quer durch das Gesamtwerk von Bud, Terence, Maurizio und Guido, quer durch die Bundesrepublik. Bud hätte das gefallen, sagte uns sein Nachlassverwalter. Wir hören niemals auf. Einsatz!!!

Und wenn dieses Jahr unsere lebende Legende namens Terence Hill seinen 80igsten feiert, dann gibt es eine Extra-Ladung Songs aus seinen Solo-Filmen.

Achtzig Jahre, das muss man sich vorstellen: Sein Name ist Nobody (oder Somebody) oder auch einfach nur der Supercop. "Das wird ein Tag zum Sonne putzen"... würde er sagen.

Am 29.03., bei der ersten Fanbase Party, im Wilden Westen ELDORADO Templin, werden wir ihm ein musikalisches Denkmal setzen und "Die Wilde Horde", ein Glanzstück aus der Feder von Ennio Morricone, zusammen mit 650 Fans singen.

Natürlich wird er nicht selbst dabei sein, aber wir übertragen es live zu ihm und hoffen auf eine Antwort....

Der größte SpencerHill-Chor aller Zeiten feiert den 80. Geburtstag unserer Legende.

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Spencerhill Event GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung