Good Life Networks Inc.

Good Life Networks Inc. gibt endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Impression X bekannt

Vancouver, Canada (ots/PRNewswire) - Good Life Networks Inc. ("GLN", oder das "Unternehmen") (TSXV: GOOD) (FSE: 4G5), ein Unternehmen für programmatische Werbetechnologie, gab heute die endgültige Vereinbarung (die "endgültige Vereinbarung") zum Erwerb aller ausgegebenen und ausstehenden Aktien (die "erworbenen Aktien") von Impression X, Inc. ("Impression X") bekannt, ein im Bereich Connected TV ("CTV") führendes Werbetechnikunternehmen. Die endgültige Vereinbarung folgt einer verbindlichen Absichtserklärung zwischen den beiden Unternehmen, die in bereits einer Pressemitteilung des Unternehmens am 17. Mai 2018 bekanntgegeben worden war. GLN wird die erworbenen Aktien zu einem Gesamtkaufpreis von bis zu 4.500.000 USD übernehmen.

Gemäß den Bedingungen der endgültigen Vereinbarung setzt sich die 
Gegenleistung für die erworbenen Aktien wie folgt zusammen:



a)  500.000 USD in bar, zahlbar an die Aktionäre von Impression X 
(der "Verkäufer") zum Zeitpunkt des Closing;



b)  400.000 USD in Form von Optionsscheinen zum Kauf von Stammaktien 
des Unternehmens ("Optionsscheine"), zahlbar an die Verkäufer zum 
Zeitpunkt des Closing, basierend auf dem höheren   Wert: (i) der 
volumengewichtete durchschnittliche 10-Tages-Kurs der

Stammaktien des Unternehmens an der TSX Venture Exchange  
("TSX-V") unmittelbar vor dem Ausgabetag; und (ii) der niedrigste
nach den Richtlinien der TSX-V zulässige Preis;



c)  Ein Performance Earn-out von bis zu 1.000.000 USD in bar auf 
Basis vereinbarter Meilensteine; und



d)  Ein Performance Earn-out von bis zu 2.600.000 USD in Form von 
Optionsscheinen basierend auf dem höheren Wert: (i) der 
volumengewichtete durchschnittliche 10-Tages-Kurs der Stammaktien des
Unternehmens an der TSX-V unmittelbar vor dem Ausgabetag; und (ii) 
der niedrigste nach den Richtlinien der TSX-V zulässige Preis. 

Die Geschäftsleitung von GLN ist sich sicher, dass sie über die Ressourcen verfügt, um die Übernahme der erworbenen Aktien komplett abzuschließen. Die endgültige Vereinbarung wurde zu marktüblichen Bedingungen ausgehandelt.

"Wir glauben, dass diese Akquisition sich umgehend ertragssteigernd auswirken sollte," erklärt Jesse Dylan, CEO von GLN. "CTV ist für uns eine sehr spannende Einnahmequelle, da immer mehr Endverbraucher-TV-Geräte im Internet sind. Die Akquisition und damit einhergehende Expansion ins CTV-Feld ist ein perfektes Beispiel dafür, wie wir unsere Technologie weiter nutzen, um das Unternehmen auszubauen und Wert für unsere Aktionäre zu schaffen."

Aus dem 'Changing TV Experience'-Bericht des IAB (Interactive Advertising Bureau) geht hervor, dass 56% der Fernsehgeräte im Verbrauchersegment mittlerweile über eine IP-Verbindung im Netz sind. Das IAB rechnet damit, dass die CTV-Werbeeinnahmen im Jahr 2018 bei 31,5 Milliarden USD liegen werden, ein Plus von 275 Prozent gegenüber 8,4 Milliarden USD im Jahr 2015.

"Die GLN-Technologie wird die branchenführende Leistung der Impression X CTV-Plattform erheblich steigern," sagt Matt Hopkins, CEO von Impression X. "Die wachsende Popularität von CTV eröffnet dem TV-Ökosystem wichtige neue Möglichkeiten, die traditionell mit digitalen Medien verbunden sind - Interaktivität zum Beispiel, Datenerhebung und Targeting. Die Kombination aus Impression X-Plattform und GLN-Technologie schafft die Möglichkeit, einer der führenden Anbieter im aufstrebenden CTV-Bereich zu werden."

Das Unternehmen geht davon aus, dass die Übernahme, vorbehaltlich der Zustimmung durch die TSX-V, bis zum 28. September 2018 abgeschlossen sein wird.

Die GLN-Story

GLN verfügt über eine zum Patent angemeldete, durch maschinelles Lernen gestützte Technologie für programmatische Videowerbung, die keine personenbezogenen Daten (PII, Personal Identifiable Information) sammelt. Das Unternehmen kümmert sich jeden Tag um Millionen von Online-Videoanzeigen und ist durch multiple Server-zu-Server-Integration mit Publishern und Werbetreibenden 3 Mal schneller als die vom Interactive Advertising Bureau gesetzten IAB-Standards. GLN hat seinen Hauptsitz in Vancouver, Kanada, und unterhält Niederlassungen in den USA und Großbritannien.

Die digitalen Anzeigenerlöse stiegen laut Forbes Magazine um 16,8%, mehr als das Doppelte der TV-Werbeeinnahmen im Januar 2018.

GLN wird an der TSX Venture Exchange unter dem Börsenkürzel "GOOD" und an der Frankfurter Börse unter dem Börsenkürzel "4G5" gehandelt.

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsbehörden (gemäß entsprechender Begriffsbestimmung in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Zukunftsgerichtete Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen und spiegeln die Erwartungen oder Überzeugungen der Geschäftsleitung von GLN bezüglich zukünftiger Ereignisse wider. Die in dieser Pressemitteilung als "zukunftsgerichtete Aussagen" bezeichneten Informationen und Aussagen sind keine historischen Tatsachen, gelten als zum Datum dieser Pressemitteilung abgegeben und schließen, ohne darauf beschränkt zu sein, Aussagen zu Erörterungen zukünftiger Pläne, Schätzungen und Prognosen sowie Aussagen zu den Erwartungen und Absichten der Geschäftsleitung in Bezug auf die Übernahme von Impression X ein. Solche Aussagen können im Allgemeinen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Wörtern wie "kann", "wird", "erwarten", "einschätzen", "antizipieren", "beabsichtigen", "glauben" oder "fortsetzen" bzw. deren Verneinungsform oder ähnliche Varianten identifiziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen bergen zahlreiche Risiken und Unsicherheiten, welche dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Wichtige Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse abweichen, sind unter anderem und ohne Einschränkung Risiken in Bezug auf den Zeitpunkt der Akquisition von Impression X, die erfolgreich abgeschlossene Übernahme der erworbenen Aktien, Erfüllung aller in der endgültigen Vereinbarung festgelegten Bedingungen bis zum Abschluss, Vollzug der endgültigen Vereinbarung, Anzahl der Wertpapiere von GLN, die im Zusammenhang mit der Transaktion ausgegeben werden, dass GLN den erwarteten Wert der erworbenen Aktien realisiert, dass GLN sein prognostiziertes Wachstum beibehält, die Genehmigung durch die TSX Venture Exchange, und die allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen oder Bedingungen an den Finanzmärkten. Bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung hat das Unternehmen mehrere wesentliche Annahmen zugrunde gelegt, darunter einschließlich und ohne Einschränkung die Annahme, dass die Integration mit der Technologie von Impression X in dem von der Geschäftsleitung erwarteten Zeitraum erfolgreich abgeschlossen wird, die erwarteten Umsätze generiert und die globale Reichweite von GLN entsprechend den Erwartungen der Geschäftsleitung vergrößert. GLN übernimmt keine Verpflichtung zur Aktualisierung der zukunftsgerichteten Aussagen oder Aktualisierung der Gründe, warum die tatsächlichen Ergebnisse von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen können, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben. Weitere Informationen zur Identifizierung von Risiken und Unsicherheiten werden in den von GLN bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereichten Unterlagen dargelegt, die unter http://www.sedar.com verfügbar sind.

investors@glninc.ca, oder per Telefon: +1-604-265-7511.

Original-Content von: Good Life Networks Inc., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Good Life Networks Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: