Das könnte Sie auch interessieren:

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von formlabs GmbH

02.04.2019 – 16:03

formlabs GmbH

Pressemitteilung: Formlabs präsentiert Form 3 und Form 3L 3D-Drucker und setzt neue Maßstäbe in der digitalen Fertigung

Pressemitteilung: Formlabs präsentiert Form 3 und Form 3L 3D-Drucker und setzt neue Maßstäbe in der digitalen Fertigung
  • Bild-Infos
  • Download

Formlabs setzt neue Maßstäbe in der digitalen Fertigung durch die Markteinführung des Form 3 und des Form 3L

Formlabs erweitert sein Produktangebot um zwei neue Geräte, basierend auf der Low Force Stereolithography (LFS)(TM) Technologie.

Berlin, 2. April 2019 - Formlabs, Anbieter von leistungsstarken und benutzerfreundlichen 3D-Druck-Systemen, hat heute zwei neue professionelle Low Force Stereolithography (LFS) 3D-Drucker auf der Hannover Messe vorgestellt. Formlabs erweitert seine Hardware-Produktpalette mit dem Form 3 und dem Form 3L.

LFS 3D-Druck ist eine weiterentwickelte Form der Stereolithografie (SLA), die durchgehend fehlerfreie Teile liefert, indem sie sich an die Geometrie ihrer Teile anpasst, um so das perfekte Gleichgewicht zwischen Detailtreue und Geschwindigkeit zu erzielen. Beim LFS Prozess wird ein maßgefertigtes System aus Lasern und Spiegeln eingesetzt, um massive isotrope Teile aus flüssigem Kunstharz mit Höchstpräzision auszuhärten.

"Wir haben unsere Methode zum 3D-Druck mit Kunstharz durch den LFS (Low Force Stereolithography) Druckprozess hinter dem Form 3 und dem Form 3L vollständig umgestaltet", so Max Lobovsky, Geschäftsführer und Mitgründer von Formlabs. "Wir sind vor sieben Jahren mit dem ersten leistungsstarken, erschwinglichen Desktop SLA 3D-Drucker in den Markt eingestiegen und haben seitdem mehr als 50 000 Drucker ausgeliefert und unsere Kunden haben mehr als 40 Millionen Teile gedruckt. Jetzt geben Anwender den Ton an, wenn es darum geht, den 3D-Druck von einer Maschine auf viele zu erweitern, vom Werkzeug zur Prototypenfertigung zum Game Changer. Wir freuen uns, mit LFS 3D-Druck einen weiteren gewaltigen Schritt nach vorn zu machen und so die Druckqualität und die Zuverlässigkeit erheblich zu verbessern und gleichzeitig weiterhin den leistungsstärksten und günstigsten 3D-Drucker auf dem Markt anzubieten."

Zu den Vorteilen des LFS Prozesses gehören:

- Unglaubliche Details und Oberflächenbeschaffenheit: Ein flexibler Harztank 
  reduziert die Kräfte auf die Teile beim Drucken erheblich.
- Höchstpräzision: Die modulare Light Processing Unit (LPU) sorgt für einen 
  gleichmäßigen, hochdichten Laserpunkt und gewährleistet so präzise, 
  wiederholbare Drucke.
- Einfache Reinigung und glattere Teile durch Stützstrukturen, die sich durch 
  leichte Berührung entfernen lassen.
- Einheitliche Leistung: Integrierte Sensoren sorgen für optimale 
  Druckbedingungen und informieren Sie über den Zustand der Maschine.
- Konstante Betriebszeit mit erweiterbaren, modularen Bauteilen und 
  benutzerfreundlichem Design.
- Drucken per Fernzugriff: Drucken Sie mit dem Online Dashboard von überall. 

Der leistungsstarke LFS Druckprozess hinter dem Form 3 ist auf Skalierbarkeit ausgelegt: Beim Form 3L werden gleichzeitig zwei Light Processing Units (LPUs) eingesetzt, um großformatigen 3D-Druck firmenintern zu ermöglichen. Form 3L bietet das Fünffache des Fertigungsvolumens und die zweifache Laserleistung des Form 3, um große Teile schneller zu drucken.

Zusätzlich zur neuen Hardware hat Formlabs heute auch ein neues Material bekanntgegeben: Draft Resin. Draft Resin druckt mit einer Schichthöhe von 300 Mikrometern und ist drei- bis viermal schneller als andere Standard-Kunstharze, wodurch es sich ideal für die schnelle Prototypenfertigung eignet.

Mehr erfahren Sie auf formlabs.com oder auf der Hannover Messe vom 1. bis 4. April in Halle 6, Stand G08.

Am 7. und 8. Mai 2019 finden am Flynn Cruiseport in Boston die Digital Factory und der Formlabs User Summit statt. Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis an die Redaktion:

Pressemappe: http://bit.ly/2CDjPrd

Videomaterial: https://youtu.be/vZW1fOIgcWU

Videomaterial: https://youtu.be/dLIRAkXa6t8

Über Formlabs
Formlabs erweitert den Zugang zu digitaler Fertigung, damit alle Anwender ihre
Ideen umsetzen können. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Somerville,
Massachusetts (USA). Es besitzt Niederlassungen in Deutschland, Japan, China,
Singapur, Ungarn und North Carolina. Formlabs ist der professionelle 3D-Drucker
der Wahl für Ingenieure, Designer, Hersteller und Entscheidungsträger auf der
ganzen Welt. Zu den Produkten von Formlabs gehören der Form 3 und der Form 3L
auf Basis einer fortschrittlichen Art der Stereolithografie namens Low Force
Stereolithography (LFS) 3D-Druck , der Form 2 SLA 3D-Drucker, die
Fertigstellungslösungen Form Wash und Form Cure, der Fuse 1 SLS 3D-Drucker und
die Form Cell Fertigungslösung. Formlabs entwickelt auch seine eigene Bibliothek
an Hochleistungsmaterialien, die die Grenzen des 3D-Drucks erweitern, sowie
branchenführende 3D-Drucksoftware.

Pressekontakt
Sarah Wheble
+1 781 738 9251
wheble@formlabs.com

Pressekontakt
adel&link Public Relations
Fabian Richter / Lisa Roth / Georg Rehberger
+49 (0)69 1534045-46
press@formlabs.com 
Weiteres Material zum Download

Dokument: 20190402_Daguerre Launch_Ger_FINAL.docx 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von formlabs GmbH
  • Druckversion
  • PDF-Version