Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Heidelberg Marketing GmbH mehr verpassen.

16.06.2020 – 18:09

Heidelberg Marketing GmbH

Weitere Heidelberger Großveranstaltungen werden abgesagt

Weitere Heidelberger Großveranstaltungen werden abgesagt
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Weitere Großveranstaltungen werden abgesagt

Aus Sicherheitsgründen können in diesem Jahr auch die dritte Schlossbeleuchtung und der „Heidelberger Herbst“ nicht stattfinden.

Vor dem Hintergrund der sich noch immer ausbreitenden Coronavirus-Pandemie werden nun auch die beiden weiteren Großveranstaltungen seitens der Stadt Heidelberg abgesagt. Die im September geplante dritte Schlossbeleuchtung sowie der Heidelberger Herbst müssen somit ebenfalls aus dem Veranstaltungskalendern der Stadt gestrichen werden.

Mathias Schiemer, Geschäftsführer von Heidelberg Marketing und somit Chef-Organisator der beiden Events zeigt sich auch persönlich betroffen: „Viele sind sicherlich enttäuscht, dass wir nun alle Schlossbeleuchtungen und den Heidelberger Herbst abgesagt haben. Bitte haben Sie aber Verständnis, dass wir als Veranstalter die Fürsorgepflicht haben und auch die Verantwortung hierüber. Gerade als Heidelberger fallen mir solche Entscheidungen nicht leicht, aber wir mussten diesen Schritt so gehen. Wir arbeiten zudem an einem Konzept eines alternativen weihnachtlichen Events, bei dem wir die Besucherströme besser im Blick haben und eventuell Weihnachten in Heidelberg schön erlebbar machen können.“

Er spielt damit auf die Chance an, die sich im Winter bietet: „Die Hoffnung bleibt, dass wir wenigstens das Weihnachtsfest in einer schönen Form gemeinsam feiern können. Mein Team und ich arbeiten mit Hochdruck daran, dass wir in ein paar Monaten dann eine schöne Weihnachtsstimmung nach Heidelberg bringen können.“

Die Stadt Heidelberg sagt somit mit Ausnahme des Weihnachtsmarktes alle Großveranstaltungen mit mehreren tausend Besuchern im Altstadtgebiet bis Ende des Jahres ab. Auch die üblichen Stadtteilfeste können in diesem Zeitraum aufgrund der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden.

Die Stadt Heidelberg und Heidelberg Marketing orientieren sich bei ihren Entscheidungen an den Empfehlungen der Landes- und Bundesregierung.

Zu dieser Pressemitteilung bieten wir Ihnen zwei Fotos zur redaktionellen Verwendung an:

Fotos zum Download

Bildunterschriften:

Der Heidelberger Herbst kann 2020 nicht stattfinden. Foto: Heidelberg Marketing / Tobias Schwerdt

Für 2020 mussten alle drei Schlossbeleuchtungen inklusive Feuerwerk über der Alten Brücke abgesagt werden. Foto: Heidelberg Marketing / Tobias Schwerdt

Abdruck honorarfrei – Die Verwendung der Fotos ist frei für journalistische Zwecke zur Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Inhalt der Pressemitteilung bei Nennung der Quelle. Wir freuen uns sehr über ein Belegexemplar.

Über die Heidelberg Marketing GmbH

Die Heidelberg Marketing GmbH, eine Beteiligungsgesellschaft der Stadt Heidelberg, plant, koordiniert und setzt Maßnahmen im Rahmen des Stadtmarketings in Heidelberg um. Dazu gehören auch Aktivitäten zur Förderung des Tourismus und des Kongresswesens sowie der Betrieb der Tourist Informationen. Geschäftsführer der Heidelberg Marketing GmbH ist Mathias Schiemer, Aufsichtsratsvorsitzender ist Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner.

Ergänzende Informationen finden Sie unter www.heidelberg-marketing.de.

Heidelberg Marketing GmbH, Neuenheimer Landstraße 5, 69120 Heidelberg

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Vennen
Leiter Kommunikation

Heidelberg Marketing GmbH
Neuenheimer Landstraße 5
D-69120 Heidelberg
Telefon +49 6221 58-40235
Telefon +49 6221 58-40200 (Zentrale)
Telefax +49 6221 58-40222
kommunikation@heidelberg-marketing.de
www.heidelberg-marketing.de