Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Heidelberg Marketing GmbH

14.11.2019 – 14:44

Heidelberg Marketing GmbH

Pink Monday, Sternengala und pinKnight laden ein zum queeren Feiern

Pink Monday, Sternengala und pinKnight laden ein zum queeren Feiern
  • Bild-Infos
  • Download

Grauer Herbst ganz bunt

Pink Monday, Sternengala und pinKnight laden ein zum queeren Feiern

Zum sechsten Mal startet der "Pink Monday Heidelberg", der Kult-Abend des Heidelberger Weihnachtsmarktes, am 2. Dezember 2019 um 18.00 Uhr auf dem Marktplatz und wird durch Bürgermeister Wolfgang Erichson offiziell um 19.00 Uhr eröffnet.

Ob Rathaus, Herkulesbrunnen oder die Heiliggeistkirche: Einen Abend lang erstrahlt der Heidelberger Marktplatz komplett in Pink. Einwohner und Gäste treffen sich mit der queeren Community, um gemeinsam den Pink Monday zu feiern. Von einer Bühne aus wird Party gemacht: Travestie-Star Viola Varell führt durch den Abend und DJs versprechen Stimmung bei "Guter-Laune-Weihnachts-Hits" zum Tanzen und Mitsingen. Aber immer wieder das Wichtigste: Sich mit netten Leuten treffen, gut unterhalten und "Sehen und Gesehenwerden".

Die Heiliggeistkirche öffnet außerdem auch abends von 18:30 bis 21:00 Uhr ihre Türen und erstrahlt aus Solidarität mit Betroffenen und als Zeichen der Toleranz nicht nur außen sondern auch innen in leuchtendem Pink. Der Eintritt ist frei.

Auch in diesem Jahr wird es den speziell für den Pink Monday vom Weingut Adam Müller kreierten "Pink Glühwein" geben, außerdem die 2019-Sonderedition der "Pink Monday-Weihnachtstasse". Es ist bereits die fünfte Sonderedition mit den lustigen Weihnachtsmännern und die Tassen sind längst zu Sammlerstücken geworden. Diese werden automatisch beim Kauf des ersten Pink Glühwein mit erworben.

Traditionell wird zum Pink Monday die Bürgerhütte von der AIDS-Hilfe Heidelberg e.V. besetzt sein. Dort wird es gegen Spende Pink Monday-Mützen, Pink Glühwein-Geschenksets und Pink Secco sowie natürlich Infomationen zu HIV/AIDS geben.

"Der Pink Monday ist zwischenzeitlich ein Kult-Event des Weihnachtsmarkts geworden, auf den sich nicht nur die LGBT-Gemeinschafts freut, sondern alle Besucher. Jedes Jahr wird er bunter, vielfältiger, bringt immer gute Laune und eine große Spendesumme für die AIDS-Hilfe Heidelberg. Dies ist nur durch unsere Sponsoren möglich, die den Event organisieren, mitfinanzieren und unterstützen. Dazu gehören allen voran der Förderverein der AIDS-Hilfe Heidelberg e.V., die Heidelberg Marketing GmbH, Fahrwerk Ambient Marketing, das Weingut Adam Müller und REWE Sahin Karaaslan", so Bürgermeister Wolfgang Erichson.

"Wir veranstalten und unterstützen den Pink Monday, da Weltoffenheit und Toleranz Grundverständnis unseres Stadtmarketings sind. Und wir darüber hinaus gerne feiern", ergänzt der Geschäftsführer der Heidelberg Marketing GmbH, Mathias Schiemer.

Bereits am Samstag, 30. November 2019, findet die Sternen-Gala, die große Benefiz-Gala zugunsten der AIDS-Hilfe Heidelberg, im Theater Heidelberg statt. Sie verspricht wieder viele Attraktionen: Vertikaltuchartistin Martina Gehrer überwindet die Schwerkraft mit einer tollen und abwechslungsreichen Luftartistik. Musik und Lifestyle verbindet die Band LEOPOLD von der Popakademie Mannheim. Annette Postel, mehrfach preisgekrönte Musikkabarettistin und einzige deutsche "Operncomedienne" gibt ein "best of" aus 20er-Jahre-Chansons und Operncomedy, begleitet von Peter Schnur am Piano. Sebastian Stamm zeigt sein Können am Chinesischen Mast und das Duo Ingravido bietet Akrobatik in Perfektion!

Der diesjährige special guest ist Kay Ray, bekannt dafür, dass er frei von Scheu und Scham ist. Wie im letzten Jahr führt Moderator Alfonso Pantisano durch das Programm. Die Gala beginnt um 18.00 Uhr; Einlass ist bereits ab 17.00 Uhr.

Die große Neuerung 2019: Die beliebte pinKnight im Hotel Zum Ritter St. Georg findet nicht mehr nach dem Pink Monday statt, sondern sie wird am 30. November zur Spenden-Aftershow-Party nach der Sternengala. Beginn ist um 22 Uhr, Einlass ab 21 Uhr. Mit dem Ticket der Sternengala ist der Eintritt frei, ansonsten werden 10 Euro fällig. Die pinKnight wirbt mit dem Slogan "Einen ganzen Abend pink feiern und tanzen" und läuft unter dem Motto "Gegenseitiges Verständnis & Integration". Einen Großteil der Einnahmen aus der pinKnight werden an die AIDS-Hilfe Heidelberg e.V. übergeben.

"Die pinKnight ist bunt gemischt und offen für alle, die Toleranz, Fröhlichkeit und gutes Feiern mögen. Wir wollen mit diesem Event zugunsten der AIDS-Hilfe Heidelberg e.V. nicht nur Betroffene unterstützen, sondern auch ein Zeichen setzen, dass queeres Leben in Heidelberg vorhanden und willkommen ist", so Geschäftsführerin Kateryna Smura . "Und wir freuen uns, wenn unsere Gäste der Pinknight mit pinkfarbenen Accessoires oder Outfits ebenfalls Flagge zeigen", so die Gastgeberin.

Geboten wird ein tolles Programm: Eine Bühne mit 2 DJs wird den "Ritter" zum Beben und die Gäste ins Schwitzen bringen. Auch die beliebten pinKnight-Cocktails werden die Stimmung anheizen. Die Tombola hält tolle Gewinne bereit. Und der Mitternachtssnack lädt zum Schmunzeln ein, denn es werden pinkfarbene Burger serviert.

Weitere Infos zum Pink Monday auf www.heidelberg-marketing.de

Mit freundlichen Grüßen

Steffen Schmid
Marketingleiter

Heidelberg Marketing GmbH
Neuenheimer Landstraße 5
D-69120 Heidelberg
Telefon +49 6221 58-40230
Telefon +49 6221 58-40200 (Zentrale)
Telefax +49 6221 58-40222
kommunikation@heidelberg-marketing.de
www.heidelberg-marketing.de