Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Heidelberg Marketing GmbH

20.08.2018 – 10:07

Heidelberg Marketing GmbH

Presseinformation: Dritte Heidelberger Schlossbeleuchtung 2018

Presseinformation: Dritte Heidelberger Schlossbeleuchtung 2018
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Feuerwerk und viel Ambiente Dritte und letzte Heidelberger Schlossbeleuchtung in diesem Jahr am 1. September 2018

Mit Illumination, Kanonenschlag und Feuerwerk wird am 1. September 2018 die diesjährige Schlossbeleuchtungs-Saison beschlossen. Das Spektakel beginnt um 22:15 Uhr traditionell mit bengalischem Feuer, das die Schlossruine in roten Lichtschein taucht. Anschließend wird die Alte Brücke durch ein Brillantfeuerwerk in Szene gesetzt. Zur letzten Schlossbeleuchtung im Jahr 2018 werden wieder zahlreiche Besucher in der Stadt erwartet.

Beste Sicht auf Schloss und Alte Brücke

In Heidelberg gibt es einige Stationen, die eine besonders gute Sicht auf das Event garantieren: Dazu gehören zum Beispiel der berühmte Philosophenweg und die Theodor-Heuss-Brücke - diese ist für die Zeit der Veranstaltung für Fahrzeuge gesperrt und bietet damit ausreichend Platz für Zuschauer. Auch ein Platz auf einem der Neckarschiffe oder an der Flusspromenade versprechen stimmungsvolle Augenblicke.

Nepomuk-Terrasse mit Live-Musik

Die Nepomuk-Terrasse am nördlichen Ende der Alten Brücke wird erneut zum besonderen Anlaufpunkt: Mit einzigartigem Blick auf das Schloss ist die Terrasse einer der Hotspots für das Spektakel am Samstagabend. Zudem lädt ein kleiner Biergarten mit herrlichem Ambiente zum Verweilen ein. Der Biergarten ist am Samstag von 16:00 bis 23:00 Uhr sowie am Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Für Musik sorgen die Heidelberg JazzMen (Samstag, 18:00 bis 23:00 Uhr) und die Band Kings Cross (Sonntag, 12:00 bis 16:00 Uhr). Auf dem Kornmarkt wartet am Samstag von 12:00 bis 20:00 Uhr ein Kunsthandwerker- und Warenmarkt auf die Besucher.

Schlossbeleuchtung mit Tradition

Die Heidelberger Schlossbeleuchtungen gehen auf eine jahrhundertealte Tradition zurück: Die Zerstörung des Heidelberger Schlosses durch die Truppen des Sonnenkönigs Ludwig XIV in den Jahren 1689 und 1693 wird durch das bengalische Leuchtfeuer symbolisiert. Die Romanze zwischen Kurfürst Friedrich V. und seiner frisch angetrauten Gattin Elisabeth Stuart im Jahre 1613 bildet das Drehbuch für das kreativ inszenierte Feuerwerk.

Zahlreiche Unterstützer

Sponsoren der Heidelberger Schlossbeleuchtungen sind in diesem Jahr: Weiße Flotte Heidelberg, Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz, Schneider-Neureither & Partner (SNP), Stadtwerke Heidelberg Energie, Privatbrauerei Hoepfner, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg sowie die Heidelberger Solarschifffahrtsgesellschaft. Das Feuerwerk wird erneut durch Beisel Pyrotechnik umgesetzt.

Bitte beachten: An der Nepomuk-Terrasse sind keine PKW-Parkplätze vorhanden. Aufgrund der Aufbauarbeiten für das Feuerwerk ist die Alte Brücke ab 17:00 Uhr für Fußgänger und Verkehr komplett gesperrt. Von der Altstadtseite aus können Fußgänger über das Wehr (Höhe Karlstorbahnhof) die Nepomuk-Terrasse auf der Neuenheimer Seite erreichen. Die Bundesstraße B37 wird ab ca. 21:30 Uhr entlang der Altstadt bis zum Karlstor und die Theodor-Heuss-Brücke ab ca. 22:00 Uhr für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt. Fußgänger können die Theodor-Heuss-Brücke aber durchgehend passieren. Die Brückenkopfstraße ab der Brückenstraße, die Ziegelhäuser Landstraße bis zum Stiftweg sowie die Neuenheimer Landstraße und die Uferstraße werden ab 21:00 Uhr für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Alle Sperrungen werden nach Ende der Veranstaltung gegen ca. 23:00 Uhr wieder aufgehoben. Bitte beachten Sie, dass es nach der Veranstaltung aufgrund von Abbauarbeiten an den Neckarbrücken zu Verkehrsbehinderungen kommen kann.

Über die Heidelberg Marketing GmbH

Heidelberg Marketing GmbH, eine Beteiligungsgesellschaft der Stadt Heidelberg, plant, koordiniert und setzt Maßnahmen im Rahmen des Stadtmarketings in Heidelberg um. Dazu gehören auch Aktivitäten zur Förderung des Tourismus und des Kongresswesens sowie der Betrieb des Kongresshauses Stadthalle Heidelberg und der Tourist Informationen. Geschäftsführer der Heidelberg Marketing GmbH sind Mathias Schiemer und Nicole Huber, Aufsichtsratsvorsitzender ist Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner.

Ergänzende Informationen finden Sie unter www.heidelberg-marketing.de

Heidelberg Marketing GmbH

Landstraße 5

69120 Heidelberg

Pressekontakt:

Dr. Constantin Weber, Telefon +49 6221 58-40202, kommunikation@heidelberg-marketing.de

Bildunterschriften:

Foto 1: Am 1. September ist die letzte Gelegenheit für 2018, die stimmungsvolle Schlossbeleuchtung in Heidelberg zu erleben.

Foto 2: Das bengalische Feuer erinnert an die Zerstörung des Schlosses durch die Truppen des Sonnenkönigs Ludwig XIV.

Foto 3: Die einmalige Kulisse der Stadt verzaubert die Zuschauer bei der dritten Schlossbeleuchtung 2018.

Bildnachweise: Alle Bilder © Heidelberg Marketing GmbH, Fotograf: Tobias Schwerdt

Abdruck honorarfrei - die Verwendung der Fotos ist frei für journalistische Zwecke zur Berichterstattung im Zusammenhang mit dem Inhalt der Pressemitteilung bei Nennung der Quelle. Wir freuen uns sehr über ein Belegexemplar.

Hochauflösende Bilder finden Sie hier:

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Constantin Weber
Leiter Kommunikation

Heidelberg Marketing GmbH
Neuenheimer Landstraße 5
D-69120 Heidelberg
Telefon +49 6221 58-40202
Telefon +49 6221 58-40200 (Zentrale)
Telefax +49 6221 58-40222
kommunikation@heidelberg-marketing.de
www.heidelberg-marketing.de 

Weitere Meldungen: Heidelberg Marketing GmbH
Weitere Meldungen: Heidelberg Marketing GmbH