Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

"Guides sind geil": Tutorial-Ausgabe von treibstoff - dem Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Von Social-Media-Planung bis zum Fotografen-Briefing: In der neuen Ausgabe von treibstoff ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wachtmeister Genusswelt

14.11.2018 – 09:34

Wachtmeister Genusswelt

Buchpräsentation - Kochen mit kaltgepressten Ölen - neu gedacht von Su Vössing

Buchpräsentation - Kochen mit kaltgepressten Ölen  - neu gedacht von Su Vössing
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Einladung zur Buchpräsentation bei Franzen auf der Kö in Düsseldorf Am Samstag den 24. November 2018 ab 12.00 Uhr stellt Su Vössing ihr neues Kochbuch bei Franzen auf der Königsallee vor. Für dieses Buch hat sich die Spitzenköchin auf das Thema kaltgepresste Öle eingelassen. Entstanden ist "Das Kochbuch - mit den wohl besten Ölen der Welt" in Kooperation mit PÖDÖR Premium Öle und Essige. Samstag, 24. November 2018 ab 12.00 Uhr Buchpräsentation, Öl-Tasting sowie Fingerfood und Tipps von Spitzenköchin Su Vössing Franzen - Königsallee 42 - Düsseldorf Bei Interesse an der Veranstaltung geben Sie uns bitte Ihr Feedback auf diese E-Mail

Gesund und vielfältig - 20 Öle und 108 Rezepte

Su Vössing arbeitet in diesem Kochbuch mit 20 verschiedenen kaltgepressten Ölen. Es sind Klassiker wie Walnussöl oder Leinöl, aber auch unbekannte Öle wie Aprikosenkernöl, Kressesamenöl oder Pistazienöl. Entstanden ist ein Kochbuch, das es in dieser Form noch nicht gegeben hat. Herausragende und großformatige Fotografien wecken den Impuls, das Gericht nachkochen zu wollen. Hilfreiche Informationen, wie das Ölregister nehmen die Scheu vor dem Umgang mit manch unbekannter Ölsorte und auf die Bedeutung essentieller Fettsäuren in unserer Ernährung wird gleich zu Anfang eingegangen. Das Kochbuch bedient die komplette Speisefolge von Suppe und Vorspeise bis zum Dessert und bietet eine Fülle an Ideen für Aufstriche, Pestos, Dressings und Frühstück. Jedes Rezept kann zu jeder Jahreszeit gekocht werden. Der Leser mit Lust am Kochen trifft auf ein ganz neues Feld an unverfälschten Aromen, die unsere täglichen Speisen kulinarisch neu beleben.

Öl - ein subtiler Geschmacksträger

"Durch die Zusammenarbeit mit PÖDÖR Premium Öle und Essige," sagt Su Vössing, "habe sie zum Thema Öl wieder bei Null angefangen und noch mal ganz neu schmecken gelernt." Neu schmecken, vieles probieren, anderes von Grund auf in Frage stellen und neu spielen lernen, mit Geschmacksnuancen, die sie so bisher noch nicht eingesetzt habe. Su Vössing hat für dieses Buch keine bestehenden Rezepte umgeschrieben und die Öle und Essige von PÖDÖR "hineinmontiert". Für sie war die Arbeit an diesem Buch ein disziplinierter Neuanfang, um mit dem Orgelwerk des subtilen Geschmacksträgers Öl umgehen zu lernen.

"Ich schreibe für Menschen, die Lust haben zu kochen", sagt Su Vössing. Ihre Zutatenlisten sind daher nie zu lang und die Produkte leicht einzukaufen. Bei der Rezeptentwicklung wurde darauf geachtet, nicht in einen destruktiven Bereich für die kaltgepressten Öle zu geraten. Die Öle von PÖDÖR sind frisch gepresst und ungefiltert und dürfen nicht ihrer wertvollen Inhaltsstoffe beraubt werden. Wichtig ist es daher bei der Zubereitung die Empfindlichkeit der Mikronährstoffe in Bezug auf Hitze einzubeziehen. Denn mit frischen Produkten kochen und dabei die Aromen erhalten ist in jeder Hinsicht gesund. Mit diesem neuen Ansatz gelingt es Su Vössing mit jedem Rezept höchstmöglichen Geschmack auf den kleinen Raum von Zunge, Gaumen und Rachen zu bringen.

Foodstyling - à la minute unter die Linse

Dieses Kochbuch entstand im kreativen Zusammenspiel zwischen Su und Bui Vössing. Die Bildsprache ist unverbraucht und ungewöhnlich. Das Styling entspricht den unverfälschten Aromen der reinen Sortenöle. Der Fotograf Bui Vössing setzt natürliche Hintergründe wie geflämmtes Holz, Leder, Fell oder Kreidetafel in Kontrast zu edelstem Tafelgeschirr. Die Fotografien dienen dem Leser als Referenzvorlage, denn die Speisen werden von Su Vössing warm angerichtet und ohne Zuhilfenahme künstlicher Zusätze von Bui Vössing fotografiert. Ein Besuch im Atelier des Paares zeigt das Entstehen von "Das Kochbuch mit den wohl besten Ölen der Welt." https://www.podoroele.de/presse/das-kochbuch-mit-den-wohl-besten-oelen-der-welt-wie-ein-kochbuch-entsteht

Das Kochbuch im Überblick

- 224 Seiten, 108 Rezepte, Herausgeber Su Vössing GmbH, Preis 39 Euro 
- komplette Speisefolge sowie Dipps, Dressings, Pestos und Frühstücksrezepte 
- Neu: Rezeptentwicklung abgestimmt auf die Empfindlichkeit kaltgepresster Öle 
- Ölregister mit Hintergrundwissen und Verwendungsmöglichkeiten zu 20 Speiseölen
  von PÖDÖR Premium Öle und Essige. 
- Großformatige, edle und natürliche Foodfotografie von Burkhard Vössing 
- Außergewöhnliche Bildsprache ausgestattet mit Stücken aus den französischen 
  Porzellan-Manufakturen Jaune de Chrome und JL Coquet aus Limoges 
- Edles Tafelsilber steuerte der Esskulturspezialist Franzen aus Düsseldorf bei. 
- Die Fotografien dienen dem Leser als Referenzvorlage, denn die Speisen werden 
  von Su Vössing warm angerichtet und ohne Zuhilfenahme künstlicher Zusätze von 
  Bui Vössing fotografiert. 
- Bezugsquellen: PÖDÖR Premium Öle und Essige im Web-Shop und über teilnehmende 
  Händler, siehe https://www.podoroele.de/ , QVC in der Sendung mit Su Vössing 
  Ende November 2018. 

Über Su und Bui Vössing

Su Vössing absolvierte ihre Ausbildung zur Köchin in Warburg. Mit Anfang 20 ging sie nach Paris und arbeitete bei Spitzenköchen wie Jean-Michel Bouvier und Alain Senderens. Als Küchenchefin im "Le Maron" in Bonn erhielt sie mit 27 Jahren als jüngste Köchin Deutschlands einen Michelin-Stern. Weitere Stationen waren "La Société" in Köln und "Café Europe" in Key West / Florida. Von 1997 bis 2005 wirkte Su Vössing als TV-Köchin im "Kochduell" bei Vox mit. Sie ist regelmäßig beim Verkaufssender QVC als Produktexpertin zu sehen. 2009 gründete sie gemeinsam mit ihrem Ehemann Bui Vössing die Su Vössing GmbH mit den Schwerpunkten Kochbücher, Kochschule, Foodfotografie und Events. Seit 2013 leben und arbeiten Su und Bui Vössing in der Altstadt von Stolberg bei Aachen.

Über PÖDÖR
Das familiengeführte Unternehmen PÖDÖR entwickelt und produziert seit seiner
Gründung 2011 Premium Öle und Essige. Der PÖDÖR-Pressmeister ist Mitbegründer
des Unternehmens und presst bereits in vierter Generation kaltgepresste Öle. So
kann PÖDÖR auf mehr als 100 Jahre Erfahrung in der Produktion kaltgepresster,
qualitativ hochwertigster Öle zurückgreifen und Produkte entwickeln, die den
Zeitgeist anspruchsvoller Konsumenten treffen. PÖDÖR ist in mehr als 10 Ländern
aktiv, darunter England, Deutschland, USA, Australien, Japan, Taiwan, Ungarn,
Österreich und die Schweiz. PÖDÖR ist eine stark wachsende internationale
Premium-Marke und exportiert derzeit über 90 Prozent seiner Produkte.

PÖDÖR - das Beste aus dem Kern: Nur gründlich gereinigte und zu 100% natürliche
Rohstoffe von höchster Qualität werden von fachkundigen Pressmeistern in
Handarbeit zur Herstellung verwendet. Die Produkte werden nach strengsten
Qualitätskriterien abgefüllt, um die gesunden und ungesättigten Fettsäuren zu
erhalten. Das Sortiment umfasst aktuell 27 kaltgepresste Premium Öle, die zum
großen Teil Bio-zertifiziert sind. Daneben finden sich mehr als 20 verschiedene
Frucht-Balsamicos und -Essige. PÖDÖR beliefert die internationale
Spitzengastronomie, darunter Sterneköche, sowie den Premium-Handel. Die Produkte
können im ausgesuchten Fachhandel sowie im eigenen Online-Shop bezogen werden.
Mehr unter https://www.podoroele.de

Pressekontakt
Schanze 26 - Agentur für Medienhandwerk
Angela Berg
E-Mail: presse@podoroele.de
Tel: 0049 2181 - 16 12 40
Mobil: 0049 176 - 48 36 00 89 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wachtmeister Genusswelt
  • Druckversion
  • PDF-Version