Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wall Street English

15.03.2018 – 14:53

Wall Street English

Baring Private Equity Asia und CITIC Capital investieren in Wachstum von Wall Street English

Barcelona, Spanien (ots/PRNewswire)

Verkauf von Pearson an Baring Private Equity Asia und CITIC Capital bestätigt

Nach der Erteilung aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen für die Transaktion zu Beginn dieses Jahres wurde heute der 300-Millionen-Dollar-Verkauf von Wall Street English (WSE) von Pearson an mit Baring Private Equity Asia (BPEA) und CITIC Capital Holdings Limited (CITIC Capital) verbundene Fonds abgeschlossen.

WSE stellt für die beiden neuen Eigentümer eine einzigartige Investitionsmöglichkeit dar. Mit mehr als 400 Sprachzentren und 180.000 Studierenden in 28 Ländern verfügt WSE über eine qualitativ hochwertige und skalierbare Plattform, um das Wachstum des Marktes für Englisch für Erwachsene weltweit zu übernehmen. Die zukünftigen Kapitalanlagen von BPEA und CITIC Capital sind für die Eröffnung eines neuen Zentrums und laufende Investitionen in die Produktentwicklung geplant. Dadurch soll die Expansion von WSE in bestehende Wachstumsmärkte wie China und neue Märkte weltweit durch WSE-Finanzierungen und Erweiterungen der Franchise-Zentren unterstützt werden.

Am 27. November 2017 gaben BPEA und CITIC Capital ihre Absicht bekannt, WSE für 300 Mio. US-Dollar zu erwerben. Nach Erteilung der behördlichen Genehmigung haben die neuen Eigentümer ihre Wachstumsstrategie für das WSE-Geschäft skizziert.

Die Strategie umfasst einen Fünf-Jahres-Plan, dessen Schwerpunkt auf Investitionen in die Eröffnung neuer Sprachzentren sowie Technologie- und Produktinnovationen liegt.

David Kedwards, Global CEO von Wall Street English: "Mit der endgültigen Genehmigung der Übernahme und dem Kaufabschluss wurde ein wichtiger Meilenstein in unserer neuen Eigentümerstruktur erreicht. Unsere beiden neuen Aktionäre sind dank ihres Hintergrunds und ihrer Kompetenz eine wertvolle Ergänzung, sie haben eine beispiellose Erfolgsbilanz bei Investitionen im Bildungsbereich, und sie teilen unsere Ambitionen für ein starkes globales Wachstum. Unsere Vision ist es, unsere Plattform zu kontinuierlichem Wachstum zu nutzen und bestehende und neue Lernerfahrungen zu verbessern. Dies ist eine sehr aufregende Zeit für das Unternehmen."

2017 konnten wir eine starke Performance im gesamten WSE-Geschäft verzeichnen. Es wurden 22 neue Sprachzentren in acht Ländern eröffnet, das Umsatzwachstum in China war ausgezeichnet und auch der bereinigte Betriebsgewinn war erstklassig. In den letzten drei Jahren hat WSE sein Kernangebot ausgebaut. Das Unternehmen ist hervorragend für eine globale Expansion aufgestellt und kann schneller als je zuvor auf Marktdynamik, den Bedarf von Studierenden und auf technologische Veränderungen reagieren.

David Kedwards ergänzt: "Wir schätzen den Marktwert für die englische Sprache auf einen Gesamtjahresumsatz von über 23 Mrd. US-Dollar mit steigender Tendenz. Die Prognose liegt bei rund zwei Milliarden Menschen weltweit, die bis zum Jahr 2020 Englisch lernen werden. Wir wollen die Marktchancen mit Investitionen nutzen, um zusätzliches Wachstum vor allem in China, Südamerika, Japan und Indien zu unterstützen."

Für weitere Informationen über eine Partnerschaft oder ein Franchising mit Wall Street English besuchen Sie bitte https://www.wallstreetenglish.com/contact.

Informationen zu WSE

Wall Street English ist das weltweit führende Netzwerk für Englisch-Sprachkurse für Erwachsene. Es ist als führende Plattform für integriertes Lernen (Blended Learning) anerkannt und bietet den Studierenden ein erstklassiges Lifestyle-Erlebnis. Der Erfolg von WSE basiert nicht nur auf seiner starken Markenpräsenz, sondern vor allem auf einer 46-jährigen Unternehmensgeschichte, die von Wachstum und Innovation geprägt ist. Im Jahr 2016 betreute das Unternehmen 180.000 Lernende in 70 unternehmenseigenen Zentren in China, neun unternehmenseigenen Zentren in Italien und 321 Franchise-Zentren in 28 Ländern.

Informationen zu Baring Private Equity Asia

Baring Private Equity Asia (BPEA) ist eine der größten und etabliertesten privaten alternativen Investmentgesellschaften in Asien mit einem Gesamtkapital von über 11 Mrd. US-Dollar. Die Firma betreibt ein panasiatisches Investitionsprogramm, finanziert Unternehmensübernahmen und stellt Unternehmen Wachstumskapital für Expansionen oder Akquisitionen zur Verfügung. Außerdem bieten sie ein Programm für Privatkredite sowie ein panasiatisches Private Equity-Investitionsprogramm für Immobilien an. Das Unternehmen investiert seit seiner Gründung 1997 in Asien und beschäftigt über 150 Mitarbeiter in Niederlassungen in Hongkong, China, Indien, Indonesien, Japan und Singapur. BPEA hat derzeit mehr als 30 Portfoliounternehmen in ganz Asien mit insgesamt 150.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von rund 28 Mrd. US-Dollar im Jahr 2016.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.bpeasia.com.

Informationen zu CITIC Capital Holdings Limited

CITIC Capital Holdings Limited wurde 2002 gegründet und ist ein Unternehmen für alternative Investments und Beratung. Das Unternehmen verwaltet über 22 Mrd. US-Dollar Kapital in 100 Fonds und Investmentprodukten über seine Plattform für mehrere Anlageklassen, die Private Equity, Immobilien, strukturierte Investitionen und Finanzierungen sowie Asset Management umfasst. CITIC Capital hat über 130 Portfoliounternehmen, die 11 Branchen abdecken und weltweit über 820.000 Mitarbeiter beschäftigen.

Pressekontakt:

lynda.redington@anotherword.com
Tel.: +44-7946-355547
Lex Baker
lex.baker@wallstreetenglish.com

Original-Content von: Wall Street English, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Wall Street English
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung