PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von nebenan.de Stiftung gGmbH mehr verpassen.

28.08.2019 – 14:17

nebenan.de Stiftung gGmbH

Wählen Sie jetzt das beste Nachbarschaftsprojekt

Wählen Sie jetzt das beste Nachbarschaftsprojekt
  • Bild-Infos
  • Download

Die nebenan.de Stiftung hat über 100 Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert. Ab sofort kann man abstimmen, wer den Publikumspreis gewinnt: nachbarschaftspreis.de/publikumspreis

Wählen Sie jetzt das beste Nachbarschaftsprojekt!

Die nebenan.de Stiftung hat über 100 Projekte für den Deutschen Nachbarschaftspreis nominiert. Ab sofort kann man abstimmen, wer den Publikumspreis gewinnt: nachbarschaftspreis.de/publikumspreis

106 herausragende Nachbarschaftsprojekte aus 16 Bundesländern hat die nebenan.de Stiftung für den Deutschen Nachbarschaftspreis 2019 nominiert. Der seit 2017 bestehende Preis zeichnet Initiativen aus, die sich in ihrer Nachbarschaft für ein offenes, solidarisches, nachhaltiges und demokratisches Miteinander engagieren, und ist mit insgesamt über 50.000 Euro dotiert.

Alle nominierten Projekte und Initiativen finden lokale Lösungen für die großen Herausforderungen unserer Zeit: Sie entwickeln innovative Konzepte für bessere Integration und Inklusion, für nachhaltiges Zusammenleben und smarte, lokale Mobilität, zur Bewältigung des demografischen Wandels und gegen die Abwanderung aus dem ländlichen Raum. Sie gestalten das WIR und stärken den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft.

Details und Kurzbeschreibungen zu allen Nominierten finden Sie hier.

"Die Nominierungen für den Deutschen Nachbarschaftspreis zeigen die hellste Seite unserer Gesellschaft: An vielen Orten in ganz Deutschland engagieren sich Menschen jeden Tag für ein nachbarschaftlicheres Miteinander. Diesem Engagement wollen wir die Wertschätzung und Aufmerksamkeit geben, die es verdient", sagt Sebastian Gallander, Geschäftsführer der nebenan.de Stiftung.

Die bundeslandspezifischen Landesjurys wählen aus den Nominierten nun 16 Landessieger aus, die am 1. Oktober bekannt gegeben werden; aus diesen kürt die Bundesjury drei Bundessieger. Die Preisverleihung findet am 24. Oktober in Berlin statt.

Alle Nominierten gehen zudem ab heute ins Rennen um den Publikumspreis, der mit 5.000 Euro dotiert ist. Bis zum 24. September kann man unter nachbarschaftspreis.de/publikumspreis für seinen Favoriten abstimmen.

Unterstützt wird der von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufene Preis von der Deutschen Fernsehlotterie, der Diakonie Deutschland, EDEKA, der DAK-Gesundheit, Wall und dem Deutschen Städtetag.

Pressekontakt:

Hannah Kappes | 030 346 55 77 64 | presse@nebenan-stiftung.de

Grafiken, Bilder und O-Töne finden Sie unter www.nachbarschaftspreis.de/presse

Social Media:

Twitter | Facebook | Instagram | #DNP19

------------------------------------------------

Der Deutsche Nachbarschaftspreis auf einen Blick:

Der Deutsche Nachbarschaftspreis zeichnet Nachbarschaftsprojekte mit Vorbildcharakter aus, die sich vielerorts für ihr lokales Umfeld einsetzen, das Miteinander stärken und das WIR gestalten. Er wurde von der nebenan.de Stiftung ins Leben gerufen und wird seit 2017 jährlich vergeben. 2019 haben sich insgesamt über 800 Projekte & Initiativen für den Deutschen Nachbarschaftspreis beworben.

Der Preis ist mit über 50.000 EUR dotiert:

1. Bundessieger: 10.000 EUR

2. Bundessieger: 7.000 EUR

3. Bundessieger: 5.000 EUR

Publikumssieger: 5.000 EUR

16 Landessieger: je 2.000 EUR

Die wichtigsten Termine im Überblick:

- 24. September: Ende der Publikumsabstimmung
- 01. Oktober: Verkündung der Landessieger & des Publikumssiegers 
- 24. Oktober: Preisverleihung in Berlin & Verkündung der Bundessieger  

Über die nebenan.de Stiftung:

Die nebenan.de Stiftung ist die gemeinnützige Tochterorganisation des Berliner Sozialunternehmens Good Hood GmbH, das die Nachbarschaftsplattform nebenan.de betreibt. Die Stiftung fördert konkretes, freiwilliges Engagement in Nachbarschaft und Gesellschaft und leistet so einen Beitrag gegen Vereinsamung und gesellschaftliche Spaltung - für ein menschliches, solidarisches und lebendiges Miteinander.

Dazu vergibt sie seit 2017 den Deutschen Nachbarschaftspreis und initiierte 2018 erstmals den bundesweiten "Tag der Nachbarn", der auch in diesem Jahr am 24. Mai mit rund 3.000 Nachbarschaftsfesten im ganzen Land stattfand. Mit dem Projekt nebenan für Europa wurden Bürger*innen zur Beteiligung bei der Europawahl 2019 aufgerufen. Die nebenan.de Stiftung kooperiert mit einem großen Netzwerk aus Partnern bundesweit und ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

- 
Hannah Kappes 
030 346 55 77 64 
presse@nebenan-stiftung.de


nebenan.de Stiftung gGmbH 
Köpenicker Str. 154 
10997 Berlin

Geschäftsführer: Michael Vollmann, Sebastian Gallander