JM Beteiligungs GmbH

Gründer der 21sportsgroup vollzieht den Exit
Jörg Mayer veräußert Anteile an namhaftes Investoren-Konsortium

Mannheim, 14. März 2018. Der Mannheimer Gründer und Unternehmer Jörg Mayer gibt den vollständigen Ausstieg bei dem erfolgreichen Sporthandelsunternehmen 21sportsgroup (21run, Planet Sports, Vaola) bekannt. Nach seinem Wechsel von der operativen Geschäftsführung in den Beiratsvorsitz im Jahr 2016, erfolgte Mitte 2017 die Staffelübergabe an das Managementteam. Seine im Familyoffice JM Beteiligungs GmbH gehaltenen Anteile am von ihm gegründeten Unternehmen hat Mayer nun vollständig an ein Konsortium aus namhaften Investoren veräußert. Über die Details der Transaktion wurde Stillschweigen vereinbart.

Nach Management- und Vorstandspositionen bei TelDaFax, HighwayOne, Telefonica, WEB.DE, 1&1 und Netviewer fokussierte sich Jörg Mayer seit 2011 auf die Wachstumsstrategie der 21sportsgroup hin zur größten europäischen Multichannel-Sporthandels-Plattform. Den unternehmerischen Grundstein dafür legte er bereits 2005 mit der Gründung eines stationären Laufsportfachgeschäfts. Mayer widmet sich jetzt mit Elan neuen unternehmerischen und sozialen Projekten.

www.joerg-mayer.de

Ihr Pressekontakt:

JM Beteiligungs GmbH, Simone Pfeifer, C4, 6, 68159 Mannheim, presse@jmb.gmbh



Das könnte Sie auch interessieren: