Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SERIENCAMP UG

11.11.2019 – 12:48

SERIENCAMP UG

Rekord zum Jubiläum: Mit über 6.500 Besuchern erweist sich die fünfte Ausgabe des Münchner SERIENCAMP als voller Erfolg!

Rekord zum Jubiläum: Mit über 6.500 Besuchern erweist sich die fünfte Ausgabe des Münchner SERIENCAMP als voller Erfolg!
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Mit einer hochklassig besetzten internationalen Fachtagung, rund 30 Deutschland- und Weltpremieren, zahlreichen prominenten Gästen und über 6.500 Besuchern wird Deutschlands größtes Serienfestival seinem Ruf als deutsches Epizentrum des Serienbooms eindrucksvoll gerecht.

   - Publikumspreis: BEFOREIGNERS (NOR) 
   - Winner Official Competition: ZEROZEROZERO (ITA) 
   - Winner Best Webseries: LOST IN TRAPLANTA (FRA) 

Herausragende Bilanz für das SERIENCAMP 2019: Über 6.500. Besucher konnte Deutschlands erstes Serienfestival in diesem Jahr verzeichnen - Rekord! Mit der fünften Jubiläumsausgabe ist es den Machern abermals gelungen, sowohl als einer der wichtigsten Branchentreffpunkte des Jahres (SERIENCAMP CONFERENCE) als auch als stetig wachsender Publikumsmagnet zu überzeugen. Das wurde bereits beim glanzvollen Opening mit der Deutschlandpremiere von DIGNITY deutlich, bei dem die beiden Hauptdarsteller Götz Otto (JAMES BOND 007 - DER MORGEN STIRBT NIE) und Jennifer Ulrich (DIE WELLE) gemeinsam mit 400 geladenen Branchengästen den Auftakt feierten. "Die überwältigend positive Resonanz des Publikums und der Medien in unserem Jubiläumsjahr bestätigt uns auf erfreuliche Weise in der Arbeit der letzten fünf Jahre.", freut sich Festivalleiter Malko Solf.

Das am Freitag eröffnete Publikumsfestival lockte mit kostenfreien Vorführungen von über 40 Serien aus 21 Ländern bis Sonntagabend so viele Besucher wie nie zuvor. Unter anderem Produktionen der beiden Hauptsponsoren MagentaTV (GODFATHER OF HARLEM, WASTELANDS) und Amazon Prime Video (THE EXPANSE, TOM CLANCY'S JACK RYAN) sowie eine internationale Auswahl von Serien wie FOOD LORE, THE NEW POPE, ZEROZEROZERO, AMERICAN HORROR STORY: 1984, PURE, THE CAPTURE und DUBLIN MURDERS waren im Rahmen des SERIENCAMP FESTIVAL in Welt- oder Deutschlandpremieren zu sehen. Auch deutsche Produktionen wie HINDAFING, DIGNITY und RAMPENSAU begeisterten das Publikum. Zahlreiche prominente Gäste stellten ihre Produktionen dabei persönlich vor. Unter anderem vor die komplette HINDAFING-Crew um die beiden Hauptdarsteller Maximilian Brückner und Andreas Giebel, die THE EXPANSE-Autoren S. A. Corey, die Rocket Beans-Youtuber Daniel Schröckert und Donnie O'Sullivan sowie der MEIBERGER-Darsteller Fritz Karl waren vor Ort.

Der von einer prominenten Jury um Schauspieler Tom Beck ("You Are Wanted"), Drehbuchautorin Jana Burbach ("Bad Banks") sowie den Journalisten Vanessa Schneider (BR) und Benedikt Frank (SZ) vergebene Jurypreis für die OFFICIAL COMPETITION ging an das italienische Sky-Original ZEROZEROZERO von Stefano Sollima. Den Preis für die Beste Webserie bekam die dokumentarische französische Produktion LOST IN TRAPLANTA, die bereits in der Mediathek von der Arte zu finden ist. Das Publikum durfte sich im Verlauf der drei Festivaltage ebenfalls für seinen Favoriten entscheiden: Hier konnte die Serie BEFOREIGNERS aus Norwegen die höchste Wertung erzielen.

Während der parallel laufenden dreitägigen Conference mit 380 akkreditierten Besuchern trafen sich die wichtigsten Vertreter der TV-Branche, um Status Quo und Zukunft des seriellen Erzählers zu verhandeln. Auf dem zum zweiten Mal präsentierten STORY EXCHANGE konnten Kreative ihre Serienprojekte auch wichtigen nationalen und internationalen Produktions- und Senderverantwortlichen vorstellen. Zudem warben etliche hochkarätige internationale Produktionen hier auch um potenzielle Ko-Produktionspartner. Acht europäische Projekte wurden von ihren Machern im Rahmen der Pitching-Sessions vorgestellt. Zwei davon wurden eingeladen ihre Projekte nächstes Jahr auf der weltgrößten TV-Messe (MIP) in Cannes vorzustellen. "Es bestätigt uns sehr in unserer Arbeit, dass unser Projektmarkt Story Exchange bereits im zweiten Jahr zu einem derart wichtigen Treffpunkt für die Branche angewachsen ist", so Mitgründer und Künstlerischer Leiter Gerhard Maier.

Alle Pressematerialien und Bilder finden Sie hier (http://ots.de/oO7MjB)

Über SERIENCAMP:

SERIENCAMP ist das erste Festival für Serien in Deutschland und fand vom 7. - 10.11.2019 bereits zum fünften Mal an der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF) München statt. Gezeigt wurden - bei freiem Eintritt - rund 40 Serien aus der ganzen Welt, darunter zahlreiche Deutschland- und Weltpremieren. Die Vorführungen werden begleitet durch ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Workshops und Vorträgen sowie drei Fachbesuchertagen (SERIENCAMP CONFERENCE) in Kooperation mit der HFF München. Mehr Informationen unter www.seriencamp.tv

Pressekontakt:

jedendienstag
Büro für Kommunikation
Kira Neuhofen
+49 173 583 1560
Mail: kira.neuhofen@jedendienstag.de

Original-Content von: SERIENCAMP UG, übermittelt durch news aktuell