Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von SANY mehr verpassen.

24.03.2020 – 16:16

SANY

SANY spendet 130.000 Mundschutzmasken an Länder im Kampf gegen COVID-19 und liefert die erste Charge nach Deutschland

Bedburg, Deutschland (ots/PRNewswire)

SANY Group, weltweiter Hersteller von Bau- und Bergbauausrüstungen, veranstaltete gestern eine Spendenübergabe in seinem Industriepark in Bedburg, Deutschland, und überreichte 22.000 medizinische Schutzmasken an Krankenhäuser in Essen und Bedburg, dem Standort von SANY Europe.

Vom 17. bis 19. März 2020 wurden im Kampf gegen Covid-19 insgesamt 50.000 mit dem europäischen CE-Prüfsiegel versehene N95-Schutzmasken in drei Lieferungen von der SANY Group in Changsha an die europäischen Niederlassungen des Unternehmens versandt.

Herr Feng Haiyang, Generalkonsul des Chinesischen Konsulats in Düsseldorf ließ in einem Schreiben an die SANY Europe GmbH verlauten: "Wir sprechen SANY Europes großzügiger Atemschutzsmaskenspende an Lokalregierungen in Deutschland sowie der Spende an medizinischen Versorgungsgütern nach China unser großes Lob aus. Mit aufrichtiger Hoffnung blicke ich SANYs fortwährenden geschäftlichen Errungenschaften sowie der Vorbildfunktion des Unternehmes für chinesische Konzerne in Europa in Bezug auf gesellschaftliche Verantwortung entgegen."

Nordrhein-Westfalen ist das Bundesland mit der höchsten Anzahl bestätiger Covid-19-Infektionen in Deutschland und Essen ist eine Stadt mit zahlreichen potenten Gesundheitseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen. Von den 50.000 der von der SANY Group gespendeten Masken werden 20.000 auf Krankenhäuser in Essen und 2000 auf Hospitäler in Bedburg verteilt. Mit Hilfe der Chinesischen Botschaft und Konsulaten in Deutschland wird SANY Europe zusätzlich weitere Lokalregierungen und medizinische Einrichtungen im gesamten Land kontaktieren und die verbleibenden Masken unter ihnen aufteilen, um den Kampf gegen die Pandemie in Deutschland zu unterstützen.

Die Kartons, in denen die Masken geliefert werden, sind sowohl in deutscher als auch chinesischer Sprache mit einem deutschen Sprichwort versehen: "Berg und Tal kommen nicht zusammen, wohl aber die Menschen". Der chinesische Präsident Xi Jinping zitierte dieses deutsche Sprichwort 2014 auf seinem Deutschlandbesuch, um der langjährigen Geschichte gegenseitigen Austausches und tiefer Freundschaft zwischen den beiden Nationen Ausdruck zu verleihen.

Zusätzlich zu der ersten Lieferung an Atemschutzmasken nach Deutschland spendete die SANY Group weitere 80.000 Masken an ausländische Partner in Italien, Frankreich, Deutschland, Japan, Österreich und Schweden. Das Motto des Unternehmens lautete dabei: "Unsere Schicksale sind sowohl in guten als auch schweren Zeiten eng miteinander verbunden."

"Zur Zeit des schwersten Covid-19-Ausbruchs in China wurde China von zahlreichen Ländern unterstützt. Um sich zu revanchieren fasste die Sany Group den raschen Entschluss, der deutschen Bevölkerung im Kampf gegen die Covid-19-Pandemie eine helfende Hand entgegenzustrecken", so der Direktor der Sany Group.

Informationen zur SANY Group

SANY wurde 1989 gegründet und gilt als weltweiter Hersteller branchenführender Bau- und Bergbauausrüstungen, Hafen- und Ölförderungsapparaturen sowie erneuerbarer Windenergiesysteme. Zum heutigen Zeitpunkt verfügt SANY über 25 Produktionsstandorte, 12 Absatzgebiete und mehr als 100 Geschäftsstellen mit über 400 Händlern und 8000 Anbietern weltweit. In China konnte SANY sieben Industrieparks in Peking, Changsha, Shanghai, Shenyang, Zhuhai, Kunshan und Urumqi gründen. Mit Hilfe weltweiter F&E-Zentren und Produktionsstandorte in den USA, Deutschland und Indien werden SANYs Produkte in 150 Länder und Regionen exportiert.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/1137044/SANY_Medical_Masks_Donation.jpg

Pressekontakt:

Tina
Xiong
+86-18573353919
xiongt@sanygroup.cn

Original-Content von: SANY, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SANY
Weitere Meldungen: SANY