Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von DRESSCUE GmbH mehr verpassen.

11.06.2020 – 22:14

DRESSCUE GmbH

DRESSCUE steht für Arbeitskleidung, die mehr kann

DRESSCUE steht für Arbeitskleidung, die mehr kann
  • Bild-Infos
  • Download

Logo auf das Hemd gedruckt – fertig ist die Arbeitskleidung. Ist das schon Corporate Fashion? Fragt man Christian Bütow, Managing Director der DRESSCUE GmbH, steckt viel mehr dahinter. Von der strategischen Beratung bis hin zum Kollektionsmanagement – seit 2001 bietet das Unternehmen ganzheitliche Leistungen rund um individuelle Corporate Fashion. Der Erfolg gibt der Berliner Firma Recht. Marken der unterschiedlichsten Größen, Branchen und Länder verlassen sich auf DRESSCUEs Lösungen und statten ihre Mitarbeiter mit einheitlicher Kleidung im Corporate Design aus. Ein Blick hinter die Kulissen der innovativen Ideenschmiede.

Kann ein Logo jede Kleidung zu Corporate Fashion machen?

Es stimmt, dass die Veredelung mit einem Logo, dem Slogan oder anderen Motiven einer der Dreh- und Angelpunkte wirkungsvoller Corporate Fashion ist. Schließlich möchte man sein Markenimage an die Kundschaft ebenso wie an die Beschäftigten kommunizieren. Ähnlich wie bei Vereinswappen gehört das Logo auf der Brust dazu. Für manche mag das als grobe Definition von Arbeitskleidung ausreichen. An dieser Stelle denken wir jedoch über die Anbringung eines Logos hinaus. Neben den werblich-funktionalen Aspekten der Kleidung ist es unser Anspruch, Mitarbeiter als überzeugte Markenbotschafter auftreten zu lassen. Dafür reicht die Veredelung der Kleidung mit einem Logo allein nicht aus.

Gute Mitarbeiterkleidung geht also über die Veredelung hinaus?

Definitiv, der Anforderungskatalog ist breit gefächert. Unser Ziel ist es nicht nur, Mitarbeiter in hochwertige Outfits zu kleiden, die sie bei der Arbeit unterstützten. Bereits bei der Kollektionsentwicklung müssen die strategischen, operativen, kommunikativen sowie logistischen Aspekte in einen synergetischen Kontext gesetzt und als großes Ganzes betrachtet werden. Deshalb verstehen wir Corporate Fashion als Full Service Konzept. Auf diesem Wege gewährleisten wir während jeder Entwicklungsphase, dass das größtmögliche Potenzial für unsere Kunden ausgeschöpft wird, während die einzelnen Projektstufen ineinander übergreifen und so den Gesamtprozess verschlanken.

Wie spiegelt sich der Full Service Ansatz in der Praxis konkret wider?

Im Prinzip geht es uns darum, die Bedürfnisse sämtlicher Zielgruppen flächendeckend zu erfüllen. Dabei behalten wir im Blick, dass die Kollektion praktikabel und komfortabel für die Belegschaft, kosteneffizient und steuerbar für den Partner als auch ansprechend für seine Kundschaft ist. Den Grundstein dafür bilden unsere Leistungsmodule in der Analyse und Beratung. Auf Basis der Kundenwünsche und der gesammelten Erkenntnisse bauen wir die textile Brand Identity auf, legen die Rahmenbedingungen für die Kollektionsentwicklung fest und leiten Lösungen für die Produktion sowie das langfristige Management ab. Dementsprechend wichtig ist uns die enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit. Aus Ehrlichkeit und gegenseitigem Verständnis entsteht Arbeitskleidung, die auf sämtlichen Ebenen überzeugt.

Inwiefern spielt Ehrlichkeit eine Rolle bei der Kollektionsentwicklung?

Wenn wir von uns als ehrlichen Partner sprechen, meinen wir das im wahrsten Sinne des Wortes. Eine Partnerschaft lebt vom offenen Austausch und gegenseitiger Unterstützung. Nicht zuletzt gehört dazu auch, dass Fehler eingestanden werden und voneinander gelernt wird. Nobody is perfect, wie es so schön heißt. In diesem Zusammenhang ist uns ein Anliegen, auch gegenüber unseren Lieferanten und Logistikpartnern verantwortungsvoll aufzutreten. Wir setzen uns für faire Produktionsstandards ein und legen großen Wert darauf, dass die Textilien nachhaltig und umweltfreundlich hergestellt werden. Ein Anspruch, von dem letzten Endes auch unsere Kunden profitieren.

Was passiert nach Fertigstellung der Kleidung?

Ähnlich wie bei der anfänglichen Beratung bieten wir auch im Kollektionsmanagement verschiedene Leistungsbausteine an, die flexibel an die individuellen Anforderungen anpassbar sind. In Sachen Logistik haben Kunden die Wahl zwischen Cross-Docking, Abruflagerung oder dezentraler Distribution für ihre Arbeitskleidung. Der überwiegende Großteil unserer Partner nutzt unseren Lagerservice und Paketversand, wodurch sie kostbare Ressourcen sparen, während eine optimale Warenverfügbarkeit sichergestellt wird. Für eine vernetzte Beschaffung der Mitarbeiterkleidung offerieren wir diverse E-Commerce Lösungen: Sei es ein personalisierter Webshop, eine Intranet-Integration oder die Anbindung an SAP-Schnittstellen.

DRESSCUE GmbH
Brunsbütteler Damm 448
13591 Berlin 
Tel.: 030 3675850
Fax: 030 367585100
E-Mail: mail@dresscue.de
Webseite: https://www.dresscue.de  

Weitere Storys: DRESSCUE GmbH
Weitere Storys: DRESSCUE GmbH