PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von DRESSCUE GmbH mehr verpassen.

20.02.2020 – 11:50

DRESSCUE GmbH

Abschlusspullover und Abishirts - eine Erinnerung an die Schulzeit

Abschlusspullover und Abishirts - eine Erinnerung an die Schulzeit
  • Bild-Infos
  • Download

Das Abitur ist ein großer Schritt im Leben einer jeden Schülerin und jeden Schülers. Während die letzten Klausuren immer näher rücken, laufen die Vorbereitungen für den erfolgreichen Abschluss auf Hochtouren. Und das nicht nur was die heiße Lernphase betrifft, sondern auch die mit dem Abitur verbundenen Feiern und Traditionen. Eine dieser Traditionen ist die Erstellung von Abschlusspullovern und Abishirts. Klar, möchte man doch diesen besonderen und langersehnten Moment für die Ewigkeit festhalten. Es eröffnet sich eine große Vielzahl an Veredelungsmöglichkeiten, um das Abi-Motto und andere Motive auf die Kleidungsstücke zu bringen. Ob in ländlicheren Regionen Deutschlands oder Großstädten wie Berlin - der Siebdruck und der Digitaldruck zählen bundesweit zu den beliebtesten Techniken.

Das Abi-Motto als gestalterischer Ausgangspunkt

Ob witzig, nachdenklich oder provokant: Das Abi-Motto ist das grundlegende Fundament beim Design der Abschlusspullover und T-Shirts. Da es auch der gestalterische Ausgangspunkt für das Abibuch ist, sollte es so früh wie möglich gewählt werden, um ausreichend Zeit für das wirklich Wichtige - natürlich das Lernen - einzuräumen. Sobald das Motto vom Jahrgang abgesegnet wurde, geht es an die visuelle Gestaltung. Ähnlich wie bei einem Logo wird der Spruch in eine Grafik eingebettet, die dem gewählten Motto einen individuellen Ausdruck verleiht. Eine anspruchsvolle Herausforderung, die erste Erfahrungen im Umgang mit den gängigen Grafikprogrammen voraussetzt. Alternativ können bei der Motiverstellung hilfreiche Online-Ratgeber oder professionelle Anbieter zu Rate gezogen werden.

Damit das Motiv auf sämtlichen Medien bestmöglich und scharf dargestellt wird, sollte es als hochaufgelöste Pixeldatei oder skalierbare Vektorgrafik angelegt werden. Beim Gestalten der Abi-Kleidung sind der Kreativität so gut wie keine Grenzen gesetzt. In den meisten Fällen wird die Rückseite der Abschlusspullover und Abi-Shirts mit den Vor- und Nachnamen des gesamten Jahrgangs bedruckt, während das Motto auf der Vorderseite verewigt wird. Sobald die gewünschten Kleidungsstücke und die entsprechenden Designs geklärt wurden, gilt es, einen passenden Druckanbieter auszusuchen. Über das Textilsortiment und die Kosten hinaus, spielen bei der Anbieterwahl auch die verfügbaren Veredelungstechniken eine wichtige Rolle. So bieten Unternehmen wie die MACH DEINS DRAUS GmbH aus Berlin neben dem Siebdruck und Digitaldruck auch weitere Veredelungstechniken an. Hier entscheiden unter anderem das Design, der Stoff, die gewünschte Optik sowie das Budget darüber, welche Technik die passende ist.

Siebdruck und Digitaldruck im Überblick

Wenn es um die Personalisierung von Abschlusspullis und Abishirts geht, erfreuen sich der Digitaldruck und der Siebdruck großer Beliebtheit. Einerseits, weil sie oftmals kostengünstiger als klassische Verfahren wie Bestickungen sind. Andererseits, weil selbst komplexe Motive detailreich und hochwertig dargestellt werden können. Und das unabhängig davon, an welcher Stelle das Motiv angebracht werden soll. Nichtsdestotrotz gibt es einige Unterschiede zwischen beiden Druckverfahren, die verschiedene Auswirkungen auf das finale Ergebnis haben. Daher ist es ratsam, sich über die spezifischen Eigenschaften des Siebdrucks und Digitaldrucks bei erfahrenen Fachleuten wie MACH DEINS DRAUS aus Berlin zu informieren. So wird von Anfang an gewährleistet, dass die bedruckte Abschlusskleidung den eigenen Vorstellungen entspricht.

Der Digitaldruck zeichnet sich insbesondere durch seine fotorealistische Darstellung von Motiven aus. Dank der unbegrenzten Auswahl an Farben ist der Druck von Farbverläufen einfach realisierbar. Nicht zuletzt überzeugt dieses Druckverfahren durch eine weiche Haptik, welche wiederum in einem angenehmen Tragegefühl aufgeht. Anders als beim Digitaldruck werden beim Siebdruck die Farben einzeln aufgetragen. Dabei werden sie durch individuell erstellte Siebe, welche als Schablone fungieren, gestrichen und auf den Stoff gebracht. Der Vorteil besteht darin, dass auf diesem Wege eine hohe Deckkraft und Waschbeständigkeit erreicht wird. Weil für jede Farbe ein separates Sieb erstellt werden muss, ist diese Technik für hohe Auflagen geeignet. Je höher die Druckauflage, desto geringer ist der Stückpreis für jedes Exemplar.

MACH DEINS DRAUS GmbH
Joachim-Friedrich-Straße 24
10711 Berlin
Tel.: 030 28506790
Fax: 030 28506791
E-Mail: kontakt@machdeinsdraus.de
Webseite: https://www.machdeinsdraus.de
Weitere Storys: DRESSCUE GmbH
Weitere Storys: DRESSCUE GmbH