Das könnte Sie auch interessieren:

Deutsche Marine leitet neue Ära ein - Fregatte "Baden - Württemberg" wird Teil der Flotte

Wilhelmshaven (ots) - Am Montag, den 17. Juni 2019 um 14:15 Uhr, stellt die Deutsche Marine in Wilhelmshaven ...

Frauenfußball-WM 2019: Deutschland - Spanien live im ZDF

Mainz (ots) - Die DFB-Auswahl trifft im zweiten WM-Gruppenspiel am Mittwoch, 12. Juni 2019, auf das Team aus ...

"Mein stiller Freund": ZDF-Doku "37°" über Frauen, die trinken

Mainz (ots) - Es sind schon lange nicht mehr nur die Männer, die trinken. Im ZDF schildert "37°" am Dienstag, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Liaoning Provincial Tourism Commission

14.02.2018 – 16:10

Liaoning Provincial Tourism Commission

"Heiße Thermalbäder und Spaß im Schnee" - Liaoning sendet seine Neujahrseinladung an die Welt

Shenyang, China (ots/PRNewswire)

Marktbummel, kulinarische Genüsse, gute Wünsche, Zweizeiler... Am 6. Februar reiste ein Bus voller internationaler Studenten der Universität Liaoning aus Russland, Afghanistan, Tadschikistan, Benin und Kenia sowie lokaler Medienvertreter nach Fushun und Yingkou. Dort begrüßte jeder, der den Charme chinesischer Traditionen erlebte, das traditionelle chinesische Jahr des Hundes zusammen mit den Einheimischen, die ein breites kulturelles Spektrum angefangen von der mandschurischen Kultur bis hin zum Volksbrauchtum der Region Liaohe vorstellten.

In der alten Stadt Hetu Ala in Fushun erlebten ausländische Studenten die Darbietung von mandschurischen Volkstraditionen sowie historische Erzählungen aus Hetu Ala, die die Wechselhaftigkeit der Zeit verdeutlichen. Beim Roten Flaggenfest von Yingkou nahmen die ausländischen Studenten an der chinesischen Tradition des Marktbummelns teil. Zu den traditionellen chinesischen Frühlingsfestbräuchen gehörten auch das Verfassen von Frühlingsfest-Zweizeilern und das Schreiben von Fu-Glücksschriftzeichen zusammen mit einheimischen Künstlern.

"Es ist sehr viel los hier. Überall sehe ich glückliche Gesichter. Ich habe nicht nur die Atmosphäre des chinesischen Neujahrsfestes kennengelernt, sondern auch viele verschiedene chinesische Gerichte probiert. Ich freue mich sehr, dass ich die Gelegenheit hatte, bei dieser besonderen Veranstaltung mit dabei zu sein", meinte Susan Karimi Njiru, eine kenianische Studentin von der Universität Liaoning. Sie erklärte, ein Fan von "allem Chinesischen" zu sein. Dieses Event gab ihr die Möglichkeit, die chinesische Kultur besser zu verstehen.

Liaoning hat die Feierlichkeiten unter dem Motto "Heiße Thermalbäder und Spaß im Schnee - kommen Sie zum großen Neujahrsfest nach Liaoning" bereits das dritte Jahr in Folge veranstaltet und dafür eine Reihe von besonderen Produkten und Routen geschaffen. Auf diese Weise hat die Provinz bei vielen das Interesse und die Wertschätzung für die lokalen Volksbräuche geweckt.

Der Markeneffekt des Wintertourismus hat begonnen zu wirken. "Liaoning verfügt über reichhaltige Ressourcen für den Wintertourismus. Darüber hinaus bietet es eine einmalige traditionelle chinesische Volkskultur. Wir möchten Besucher aus aller Welt einladen, zu uns zu kommen und das chinesische Neujahrsfest in Liaoning zu verbringen!", sagte Wang Xiaojiang, Stellvertretender Direktor der Tourismuskommission der Provinz Liaoning.

Pressekontakt:

Frau Liu
+86 10 6307 4558

Original-Content von: Liaoning Provincial Tourism Commission, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Liaoning Provincial Tourism Commission
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung