INDIEswitch Medien GmbH

Kann uns das Kino etwas über Erziehung lehren? INDIEswitch.de zeigt vier ausgewählte Filme.

Szene aus "Captain Fantastic" (Universum Film)

Ein ungewöhnliches Bild bietet die Familie von "Captain Fantastic", als sie zur Beerdigung der Mutter in die Kirche kommt.
Szene aus "Captain Fantastic" (Universum Film) Ein ungewöhnliches Bild bietet die Familie von "Captain Fantastic", als sie zur Beerdigung der Mutter in die Kirche kommt.
INDIEswitch: 4 Filme. Ein Thema. Jeden Freitag neu.

Das Filmportal INDIEswitch präsentiert in dieser Woche die Filme "Kriegerin", "Captain Fantastic", "Das Labyrinth der Wörter" und "Philomena". Allen gemeinsam ist, dass sie auf sehr unterschiedliche Weise mit dem Thema "Erziehung: Befreiung und Selbstoptimierung" spielen, dem Kuratierungs-Thema für die INDIEswitch-Woche vom 9.-16. Februar.

Kann uns das Kino zu besseren Menschen erziehen?

Das Filmportal INDIEswitch zeigt in der Themenreihe 'Erziehung: Befreiung und Selbstoptimierung' vier ausgewählte Filme.

David Wendt zieht es für seinen Film 'Kriegerin' in den Osten Deutschlands, wo er den Ursachen für rechtsradikale Strömungen unter Jugendlichen nachgeht. Matt Ross verlagert seine Erzählung über einen idealistischen Alt-68-er in die Einsamkeit der Bergwelt Nordamerikas, wo er 'Captain Fantastic' die Grenzen einer idealtypischen Erziehung aufzeigt. Regisseur Jean Becker gelingt in seinem Film 'Das Labyrinth der Wörter' ein Plädoyer für die Bildung und die "zweite Chance", die jeder in seinem Leben bekommen sollte. Und Stephen Frears schickt seine Protagonistin 'Philomena' auf die Suche nach ihrem Kind, das ihr vor 50 Jahren in einer Erziehungsanstalt für "gefallene Mädchen" genommen wurde.

All diesen Filmen ist gemeinsam, dass sie auf sehr unterschiedliche Weise mit dem Thema "Erziehung: Befreiung und Selbstoptimierung" spielen, dem Kuratierungs-Thema für die INDIEswitch-Woche vom 9.-16. Februar.

Zu den Filmen auf www.INDIEswitch.de:

Kriegerin, kuratiert als "Eine rechte Erziehung"

Captain Fantastic, kuratiert als "Erziehung zwischen Ideal und Wirklichkeit"

Das Labyrinth der Wörter, kuratiert als "Erziehung durch Bildung"

Philomena, kuratiert als "Erziehung durch Macht"

INDIEswitch ist die neue Streaming-Plattform für Arthouse- und Independent Filme aus Deutschland und der Welt. Ob besondere Klassiker oder frisch aus dem Kino - INDIEswitch bringt Filmfans die sehenswertesten Kino- und Festivalhighlights direkt nach Hause. Ausgesuchte Filme werden dabei zu Themenreihen zusammengestellt und von verschiedenen Seiten beleuchtet. So schafft INDIEswitch in der Fülle der Streaming-Angebote durch qualitative und exklusive Auswahl ein Best-of des Independent- und Arthouse-Films.

Thema der Woche ab Freitag, 16.02.2018. "Kapital und Alltag"

www.indieswitch.de, INDIEswitch auf Facebook, INDIEswitch auf YouTube, INDIEswitch Blog

Kontakt: 

INDIEswitch Medien GmbH, Akademiestraße 7, 80799 München, Tel. 089-21019765
Pressekontakt: presse@indieswitch.de 



Das könnte Sie auch interessieren: