Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Schüler Helfen Leben
Keine Meldung von Schüler Helfen Leben mehr verpassen.

16.01.2020 – 09:05

Schüler Helfen Leben

In einem Jahr die Welt verändern?! - Schüler Helfen Leben fördert junge Engagierte, die sich für Bildung, Frieden und Demokratie einsetzen wollen

In einem Jahr die Welt verändern?! - Schüler Helfen Leben fördert junge Engagierte, die sich für Bildung, Frieden und Demokratie einsetzen wollen
  • Bild-Infos
  • Download

Neumünster. Die Jugendorganisation Schüler Helfen Leben sucht nach jungen Menschen, die sich ab Juli 2020 im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres sozial engagieren und persönliche Kompetenzen stärken und erweitern wollen. Für ein Jahr arbeiten bis zu neun Freiwillige zusammen im Büro in Neumünster und organisieren bundesweit den Sozialen Tag.

Die Jugendorganisation Schüler Helfen Leben sucht nach jungen Menschen, die sich ab Juli 2020 im Rahmen eines Freiwilligen Sozialen Jahres sozial engagieren und persönliche Kompetenzen stärken und erweitern. Für ein Jahr arbeiten bis zu neun Freiwillige zusammen im Büro in Neumünster und organisieren bundesweit den Sozialen Tag.

Schüler Helfen Leben ist die größte jugendlich geführte Hilfsorganisation in Deutschland. Sie fördert und betreibt Jugend- und Bildungsprojekte in Südosteuropa, Jordanien und Deutschland mit den Themenschwerpunkten Antidiskriminierung, Jugendengagement und der Unterstützung von Geflüchteten. Einmal im Jahr richtet Schüler Helfen Leben deutschlandweit den Sozialen Tag aus, an dem 60.000 Schülerinnen und Schüler einen Tag lang die Schulbank gegen einen Arbeitsplatz tauschen und ihren Lohn für Gleichaltrige spenden. Dabei kommen jährlich ca. 1,1 Millionen Euro zusammen.

Die Freiwilligen wählen zwischen verschiedenen Arbeitsbereichen: darunter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, die Gestaltung des Print- und Online-Auftritts, die Kommunikation mit Schulen sowie die Umsetzung von Seminaren und Benefizkonzerten. Das Besondere bei Schüler Helfen Leben ist die Eigenverantwortung, die alle Freiwilligen für ihren eigenen Arbeitsbereich tragen. Als Teil eines jungen, engagierten Teams bringen sie ihre persönlichen Ideen ein und verwirklichen eigene Projekte inner- und außerhalb der Organisation beispielsweise mit Unternehmen oder Medienvertreter*innen zu arbeiten.

Der engagierte Freiwillige Raphael Heckmann (20), der schon seit über fünf Jahren bei Schüler Helfen Leben aktiv ist, arbeitet jeden Tag mit Herzblut in der Jugendorganisation: "In den letzten Jahren habe ich viel gelernt. Ich habe am Sozialen Tag teilgenommen, eigenständig Benefizkonzerte organisiert und außerdem zwei Jahre lang als Ratsmitglied strategische Entscheidungen für die Organisation getroffen. Mir war wichtig, nach dem Schulabschluss mehr Zeit für mein Engagement zu haben. Der Freiwilligendienst ist die perfekte Möglichkeit dafür".

Das Freiwillige Soziale Jahr beginnt mit einer intensiven einmonatigen Einarbeitung in die Organisation und die jeweiligen Arbeitsbereiche. Während einer zweiwöchigen Reise durch Südosteuropa lernen die Freiwilligen außerdem die Projekte von Schüler Helfen Leben vor Ort kennen. Für das gesamte Jahr wird den jungen Engagierten eine Wohnung gestellt und sie erhalten ein monatliches Taschengeld.

"Mir ist wichtig, Kindern und Jugendliche in benachteiligten Regionen eine Chance zu geben sich frei zu entfalten. Gleichzeitig kann ich in Deutschland ein lebendiges Bild von meinem Heimatland teilen. Ich hoffe, meine Erfahrungen nach diesem Jahr für mein Jura-Studium in Skopje nutzen zu können", beschreibt Nina Atanasovska, die gebürtige Normazedonierin, ihre Gedanken. Die 19-Jährige ist eine von drei Freiwilligen aus Südosteuropa, die für den Freiwilligendienst ein Jahr in Deutschland verbringen.

Weitere Informationen unter: fsj.schueler-helfen-leben.de. Bewerbungsschluss ist der 9. Februar 2020.

_______________________________________________

Nisa-Meryem Çekmeci

Kommunikation und Partnerschaften

Schüler Helfen Leben
Kaiserstraße 12 | 24534 Neumünster

Tel.: +49 4321 48906-71 | Fax.: +49 4321 48906-44
nisa-meryem.cekmeci@schueler-helfen-leben.de

www.schueler-helfen-leben.de | Facebook-Seite 

+++ Der Soziale Tag 2020: Hier anmelden! +++

Gemeinnützige Stiftung bR, Geschäftsführung: P. Hoemke, A. Seng | Finanzamt für Körperschaften I Berlin, Steuernummer 27/641/05962