Alle Storys
Folgen
Keine Story von Franckesche Stiftungen mehr verpassen.

Franckesche Stiftungen

Sachsen-Anhalt begleitet die Franckeschen Stiftungen auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe

Sachsen-Anhalt begleitet die Franckeschen Stiftungen auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe
  • Bild-Infos
  • Download

Einladung zur Pressekonferenz online mit Prof. Dr. Thomas Müller-Bahlke, Direktor der Franckeschen Stiftungen, Rainer Robra, Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt, Dr. Gunnar Schellenberger, Staatssekretär für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Holger Zaunstöck, Leiter der Stabsstelle Forschung und UNESCO-Beauftragter der Franckesche Stiftungen

  • Zur Pressekonferenz überreicht das Land Sachsen-Anhalt einen Zuwendungsbescheid zur Vorbereitung eines neuen Antragsverfahrens
  • 1. Juni 2021 14.00 Uhr – 14.20 Uhr: Pressefoto und O-Töne vor dem Historischen Waisenhaus (Franckeplatz 1, 06110 Halle (Saale)); ab 14.20 Uhr Pressekonferenz online

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie am Dienstag, dem 1. Juni 2021 um 14.20 Uhr, zu einer Online-Pressekonferenz ein, anlässlich der der Kultusminister des Landes Sachsen-Anhalt, Rainer Robra, den Franckeschen Stiftungen mit einem Zuwendungsbescheid des Landes Sachsen-Anhalt die Möglichkeit gibt, ein neues Antragsverfahren für die Aufnahme in das UNESCO-Welterbe vorzubereiten.

2015 hatten die Franckeschen Stiftungen einen Antrag auf Aufnahme in das UNESCO-Welterbe zurückgezogen. Da die Stiftungen seit 1999 auf der deutschen Tentativliste stehen, steht ihnen der Weg für ein neues Antragsverfahren offen, das jetzt dank der vollen Unterstützung durch das Land Sachsen-Anhalt gestartet werden kann. Zum Pressetermin stellt Prof. Dr. Thomas Müller-Bahlke die nächsten wichtigen Schritte vor. Prof. Dr. Holger Zaunstöck wird die Schwerpunkte der neuen Welterbebewerbung skizzieren.

Wir öffnen am Dienstag, dem 1.Juni ab 14.00 Uhr, den Konferenzraum, so dass wir Zeit haben zu überprüfen, ob Ihre Zugänge einwandfrei funktionieren. Wollen Sie mit einem Gerät von Apple (MacBook o.ä.) an der Konferenz teilnehmen, empfehlen wir Ihnen, die Webex-App auf Ihrem Gerät zu installieren.

Wir bitten Sie, während der Konferenz

  • die Kamera eingeschaltet zu lassen, damit die GastgeberInnen Sie, wie bei einer Pressekonferenz vor Ort, sehen und ansprechen können;
  • Ihr Mikrofon stummzuschalten, um Nebengeräusche und Echos zu vermeiden.
  • Für Wortmeldungen in der anschließenden Fragerunde heben Sie bitte die Hand, wir werden die Wortmeldungen der Reihe nach aufrufen. Die Chatfunktion haben wir der Übersichtlichkeit wegen für diese Veranstaltung deaktiviert.

Bitte beachten Sie auch die Datenschutzhinweise auf www.francke-halle.de/datenschutz.

Für Pressefotos und O-Töne zu Ihrer Berichterstattung laden wir Sie um 14.00 Uhr vor das Historische Waisenhaus (Franckeplatz 1, 06110 Halle (Saale)) ein.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre

Dr. Kerstin Heldt und Friederike Lippold

Franckesche Stiftungen I Franckeplatz 1, Haus 1 I 06110 Halle (Saale)
Historische Schulstadt I Historisches Waisenhaus I Kunst- und Naturalienkammer I Historische Bibliothek
Öffnungszeiten Informationszentrum im Francke-Wohnhaus und Ausstellungen: Di-So und feiertags 10-17 Uhr
Eintritt: 6 Euro, erm. 4 Euro, Kinder bis 18 Jahre Eintritt frei
www.francke-halle.de