Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Ministry of Industry and Trade of Russia, Russian Export Center
Keine Meldung von Ministry of Industry and Trade of Russia, Russian Export Center mehr verpassen.

18.04.2018 – 12:24

Ministry of Industry and Trade of Russia, Russian Export Center

Der erste gemeinsame russische Stand wurde auf der Fitnessmesse FIBO 2018 in Köln präsentiert

Moscow (ots/PRNewswire)

Die russischen Hersteller von Sportartikeln nahmen mit Unterstützung des russischen Exportzentrums (RETs) www.exportcenter.ru an der internationalen Messe für Fitness, Wellness und gesunde Lebensweise FIBO 2018 teil, die vom 12. bis 15. April 2018 in Köln (Deutschland) stattfand.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20140708/696621 )

Die führenden russischen Unternehmen aus der Sportbranche präsentierten ihre Produkte auf dem vereinten Gemeinschaftsstand: Fabrik für Sportausrüstung "Euro-Classic" Ltd., "Academy-T" LLC, Marke "Shulz", Marke "VegaGroup", Marke "Jobstick", "Binapharm" Ltd. - Marke "BINASPORT", "10 MED" Ltd.

Unter den einzigartigen Entwicklungen der russischen Unternehmen wurden auf der Messe die folgenden vorgestellt: Fitness-Gadgets mit interaktiven Funktionen, Fahrräder für Kinder, Nahrungsmittel für Sport und Fitness, mobile Fitnessgeräte und andere Sport- und medizinische Geräte.

Im Rahmen des Geschäftsprogramms fanden Meetings unter Teilnahme von Viktor Ilsky, Vertreter der Außenhandelsvertretung der Russischen Föderation in Deutschland in Bonn; Valery Sidorov, Konsul-Berater des Generalkonsulats der Russischen Föderation in Bonn; Maxim Chapov, Projektmanager für die Unterstützung von Verbrauchergüterexport im russischen Exportzentrum (RETs), statt.

"Der Gemeinschaftsstand präsentiert russische Technologien, einzigartige Entwicklungen sowie interessante Sportprodukte mit einem originellen Design. Ich bin überzeugt, dass die Teilnahme von russischen Unternehmen an der FIBO 2018 dazu beitragen wird, gegenseitig vorteilhafte Handels- und Wirtschaftsbrücken aufzubauen", sagte V. Sidorov.

Für russische Aussteller wurde auch ein Rundgespräch zum Thema "Besonderheiten der Geschäftsführung in Deutschland" veranstaltet, welches von V. Ilsky moderiert wurde. In seiner Rede schenkte V. Ilsky besondere Aufmerksamkeit dem Mechanismus der Gründung eines Unternehmens in Deutschland, den Besonderheiten des Online-Handels und den Möglichkeiten der russischen Außenhandelsvertretung in Bezug auf Informations- und sonstige Unterstützung der Produzenten. In diesem Zusammenhang wurden zur Messe die Vertreter führender deutscher Versicherungs- und Handelsunternehmen eingeladen, die über die notwendigen Daten und Kontakte zu den Themenbereichen der russischen Aussteller verfügen.

"Die Außenhandelskennzahlen für das Jahr 2017, einschließlich des Wachstums der Nichtrohstoffexporte aus Russland nach Deutschland, direkte deutsche Investitionen sprechen dafür, dass deutsche Unternehmen an der weiteren Entwicklung der Kontakte, der bilateralen Zusammenarbeit und der Durchführung von gemeinsamen Projekten interessiert sind", so V. Ilsky.

Außerdem fand während der Messe ein Treffen der russischen Delegation mit dem deutschen Mittelfeldspieler, dem Weltmeister von 1974 Wolfgang Overath statt.

"Unter Einwohnern Deutschlands sind Fitness und gesunder Lebensstil sehr populär, Millionen von Menschen machen Sport und halten sich fit. Daher ist es nicht verwunderlich, dass die FIBO-Messe in Köln stattfindet und eine wichtige internationale Plattform für die Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch darstellt", sagte Wolfgang Overath und bemerkte, dass Sport immer ein verbindendes Element in den Beziehungen zwischen den Ländern sein sollte.

Während Meetings und Verhandlungen zeigten ausländische Unternehmen aus Deutschland, China, Italien, Großbritannien ein reges Interesse an den auf der Messe präsentierten russischen Produkten, was die Anbahnung von Kontakten förderte. Es wurden 70 Fachgespräche durchgeführt, 12 Exportverträge aufgesetzt, die sich im abschließenden Verhandlungsstadium befinden.

Pressekontakt:

Maxim Lukyanchikov
+7-967-007-214
m.lukyanchikov@agt-agency.ru

Original-Content von: Ministry of Industry and Trade of Russia, Russian Export Center, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ministry of Industry and Trade of Russia, Russian Export Center
Weitere Meldungen: Ministry of Industry and Trade of Russia, Russian Export Center