Das könnte Sie auch interessieren:

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Shelf Drilling Holdings, Ltd.

06.06.2018 – 14:23

Shelf Drilling Holdings, Ltd.

Shelf Drilling Holdings, Ltd. gibt die Preisfestsetzung für die Emission weiterer Schuldscheindarlehen bekannt.

Dubai (ots/PRNewswire)

Shelf Drilling Holdings, Ltd. (das "Unternehmen"), eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Shelf Drilling, Ltd. ("Shelf Drilling"), gab heute bekannt, dass sie im Rahmen eines zuvor angekündigten Privatangebots einen Gesamtnennbetrag von 8,250 % an Schuldscheindarlehen (die "Schuldscheine") mit Fälligkeit 2025 zu einem Preis von 300 Millionen US-Dollar begeben hat. Die Schuldscheine werden unter der gleichen Anleihe wie das am 7. Februar 2018 begebene 8,250-%-Schuldscheindarlehen des Unternehmens mit Fälligkeit 2025 und einem Gesamtnennbetrag von 600 Millionen US-Dollar begeben. Die Schuldscheine werden mit Ausnahme des Emissionsdatums und des Emissionspreises identische Konditionen haben und Teil derselben Serie der bestehenden Schuldscheine sein. Das Unternehmen beabsichtigt, den Nettoerlös aus der Schuldscheinemission zur Refinanzierung bestimmter bestehender Schuldtitel des Unternehmens zu verwenden, vor allem zum Rückkauf sämtlicher Verbindlichkeiten des Unternehmens im Rahmen seiner Sale-and-Leaseback-Anlagen sowie zur Zahlung von Zinsen, Gebühren und Aufwendungen. Das Unternehmen hat im Zusammenhang mit dieser Transaktion eine Änderung der bestehenden revolvierenden Kreditvereinbarung abgeschlossen, die vorbehaltlich der Erfüllung bestimmter Abschlussbedingungen, einschließlich des Vollzugs der Schuldscheinemission, den Fälligkeitstermin verlängert und den Gesamtnennbetrag der revolvierenden Verbindlichkeiten erhöht.

Die Schuldscheine werden zu einem Emissionspreis von 101 % angeboten und am 15. Februar 2025 fällig und werden von einigen Tochtergesellschaften des Unternehmens, die für ihre bestehende Verschuldung bürgen, sowie von Shelf Drilling garantiert.

Die Schuldscheinemission wird voraussichtlich am 19. Juni 2018 vorbehaltlich der üblichen Abschlussbedingungen abgeschlossen sein.

Die Schuldscheine wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 (dem "Securities Act"), den Wertpapiergesetzen des Bundesstaates oder den Wertpapiergesetzen einer anderen Jurisdiktion registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht befreit. Demnach werden die Schuldscheine nur an Personen angeboten und verkauft, von denen angenommen werden kann, dass sie qualifizierte institutionelle Käufer gemäß Rule 144A des Securities Act sind, und sich außerhalb der Vereinigten Staaten im Rahmen der Regelung S des Securities Act aufhalten.

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf eines Wertpapiers dar und stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder keinen Verkauf in einem Land dar, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre.

Informationen zum Shelf Drilling

Shelf Drilling ist ein führender internationaler Anbieter von Flachwasser-Offshore-Bohrungen, der Ausrüstung und Dienstleistungen für Bohrungen, die Fertigstellung und Überholung von Offshore-Öl- und Erdgasbohrungen bereitstellt. Shelf Drilling wurde 2012 gegründet und hat sich durch seine gebrauchsfertige Strategie und die enge Zusammenarbeit mit branchenführenden Kunden als Vorreiter in seiner Branche etabliert. Einige Stammaktien des Unternehmens sind auf der norwegischen OTC-Liste notiert.

Pressekontakt:

informationen
Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an Ian Clark, Shelf
Drilling, unter +971 4 567 3606.
Zukunftsgerichtete Aussagen
Diese Pressemitteilung enthält "zukunftsgerichtete Aussagen", die
gewissen Risiken, Trends und Unsicherheiten unterliegen. Insbesondere
können Aussagen, die keine historischen Fakten sind,
zukunftsgerichtete Aussagen sein. Wörter wie "sollte", "kann", "wird",
"antizipiert", "erwartet", "beabsichtigt", "plant", "glaubt", "sucht",
"schätzt", "erwägt" und ähnliche Begriffe kennzeichnen
zukunftsgerichtete Aussagen. Solche Aussagen stellen keine Garantien
für zukünftige Leistungen dar und unterliegen Risiken und
Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen
Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen
prognostizierten, ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen
abweichen. Solche zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Aussagen
über den voraussichtlichen Zeitpunkt des Emissionsabschlusses, die
Verwendung des Emissionserlöses zur Refinanzierung bestimmter
bestehender Verbindlichkeiten des Unternehmens, einschließlich des
Rückkaufs aller Verbindlichkeiten des Unternehmens im Rahmen seiner
Sale-and-Leaseback-Anlagen, sowie die Zahlung von Zinsen, Gebühren und
Ausgaben und die Erfüllung der aufschiebenden Bedingungen für die
Wirksamkeit unseres geänderten revolvierenden Kredits. Solche
zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf das Datum dieser
Pressemitteilung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung,
zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren.

Original-Content von: Shelf Drilling Holdings, Ltd., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Shelf Drilling Holdings, Ltd.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Shelf Drilling Holdings, Ltd.