Alle Storys
Folgen
Keine Story von M-net Telekommunikations GmbH mehr verpassen.

M-net Telekommunikations GmbH

M-net hebt virtuelle Telefonanlage CloudCom auf nächstes Level

M-net hebt virtuelle Telefonanlage CloudCom auf nächstes Level
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Mehr Leistung für kleine und mittlere Unternehmen

M-net hebt virtuelle Telefonanlage CloudCom auf nächstes Level

  • Einfachere Bedienung, zusätzliche Funktionalitäten und besseres Preis-Leistungsangebot
  • Hosting im ISO-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland garantiert höchste Sicherheit
  • Alles aus einer Hand: Business-Kunden profitieren von regionalem und starkem Partner mit eigenem Glasfasernetz

08.07.2022 – Bayerns führender Glasfaseranbieter M-net hebt seine virtuelle Telefonanlage CloudCom auf das nächste Level. Die neue Version bietet einen rundum überarbeiteten Softphone Client für eine wesentlich einfachere Bedienung und eine 2Faktor-Authentifizierung für mehr Sicherheit. M-net hat außerdem den Umfang der Inklusiv-Leistungen in der Basis-Lizenz erweitert. Alle Funktionen von CloudCom werden im eigenen ISO-zertifizierten Rechenzentrum in Deutschland gehostet. Zudem garantiert die Anbindung über das M-net Glasfasernetz höchste Performance.

Ab sofort steht die rundum erneuerte Version von M-net CloudCom zur Verfügung. Im Fokus des Refresh stand zum einen die Überarbeitung des Softphone Clients, der dank der neuen Bedienoberfläche eine deutlich intuitivere und komfortablere Benutzung aller CloudCom-Anwendungen ermöglicht. CloudCom-Kunden können jedem ihrer Mitarbeiter Leistungen und Lizenzen individuell zuordnen – je nachdem, welche Tätigkeiten ausgeübt und welche CloudCom-Funktionen benötigt werden. Ändern sich Anforderungen und Zuständigkeiten, so können sie einfach und tagesaktuell angepasst werden.

Für mehr Sicherheit sorgt ab sofort eine 2-Faktor-Authentifizierung, welche das Benutzerkonto zusätzlich vor unautorisiertem Zugang schützt. Ideal für Unternehmen, die Flexibilität und Skalierbarkeit schätzen, sind zudem erweiterten Self-Service-Optionen.

CloudCom bietet klare Vorteile für KMUs

„Innovative Telefonie-Lösungen aus der Cloud werden stetig leistungsstärker und skalierbarer und verschaffen auch kleineren und mittleren Unternehmen Wettbewerbs- und Standortvorteile“, sagt Lars Richter, Bereichsleiter für Geschäftskunden bei M-net. Er erklärt: „Eine solche Lösung bieten wir mit M-net CloudCom an. Sie unterstützt beispielsweise Handwerksbetriebe, Arztpraxen, Kanzleien oder Filialgeschäfte, die eine zukunftssichere und moderne Kommunikationslösung benötigen. Egal ob im Büro, im Außendienst oder im Home-Office: Die virtuelle Telefonanlage ist immer dort, wo die Mitarbeitenden sind. Zudem reduzieren sich nicht nur die Investitionen in eigene Hardware, das Unternehmen bleibt durch automatische Software-Updates auch immer auf dem neuesten Stand der Technik. Und das Beste: Die skalierbare Lösung wächst mit den eigenen Anforderungen mit.“

Mehr Leistung inklusive bereits in der Basis-Lizenz

Um den Einstieg in die cloudbasierte Telefonie mit CloudCom noch attraktiver zu gestalten, hat M-net die Inklusiv-Leistung der Basis-Lizenz erweitert. Ab sofort stehen im Paket „Basic“ bereits die standortunabhängige Nutzung der Lösung, alle Telefonie-Funktionen für eine Rufnummer, die webbasierte Kommunikationsumgebung, die Präsenzanzeige sowie die Chat-App zur Verfügung. Im Paket „Advanced“ kommen Voicemail-App und Fax-App hinzu. Den vollen Funktionsumfang bietet das Paket „Professional“, in dem zusätzlich auch die Softphone-App für Laptops, die Mobility-App für Smartphones, Videotelefonie und die Funktion für Application-Sharing enthalten sind. Was alle Pakete gemeinsam haben, ist die hohe Kostentransparenz: Gemäß dem „Pay-per-Use“-Konzept bezahlt der Kunde nur das, was benötigt wird – und zwar bei tagesgenauer Abrechnung.

Höchste Sicherheit und alles aus einer Hand

M-net betreibt CloudCom über ein eigenes ISO-zertifiziertes Rechenzentrum in Deutschland und garantiert so höchste Sicherheit und Verfügbarkeit. Der besondere Vorteil der M-net Lösung ist, dass hier alles aus einer Hand angeboten wird: die Software-Lizenzen, die passenden Endgeräte, umfassende Serviceleistungen samt regionalen Ansprechpartnern und natürlich ein leistungsstarker Internet-Anschluss. Denn abhängig von der Anzahl der

M-net CloudCom-Nutzer im Unternehmen des Kunden ist ein Internetanschluss mit einer entsprechenden Bandbreite erforderlich. Ideal kombinierbar ist CloudCom deshalb beispielsweise mit einem M-net Glasfaser SDSL-Anschluss oder mit M-net Direct Access. Letztere ermöglicht über das M-net Glasfasernetz symmetrische Bandbreiten bis zu 10 Gbit/s.

Glasfasernetz: schnell, sicher und mit starker Ökobilanz

Die direkte Anbindung an das M-net Glasfasernetz bietet Unternehmen eine Reihe weiterer Vorteile. Die Glasfasertechnologie ist schnell, zuverlässig, sicher – und zudem besonders klimafreundlich. Denn ein Glasfasernetz verbraucht deutlich weniger Energie als Kupfernetze und ist damit erheblich umweltfreundlicher. Auf dieser technischen Basis ist M-net seit 2021 der erste klimaneutrale Telekommunikationsanbieter in Deutschland. Ein zusätzlicher positiver Aspekt von CloudCom ist, dass keine Telefonanlage und somit kein zusätzlicher elektrischer Verbraucher mehr vor Ort erforderlich ist. Nutzer von M-net CloudCom setzen somit auch ein starkes Zeichen für Nachhaltigkeit und zahlen positiv auf die Klimabilanz des eigenen Unternehmens ein.

Über M-net

M-net ist der führende Glasfaseranbieter Bayerns und bietet seinen Kunden schnelles Internet, günstige Telefon- und Mobilfunkanschlüsse sowie ein breites Fernsehangebot. Auch Geschäftskunden sind bei M‑net an der richtigen Adresse: Sie erhalten bei M-net Internet-, Telefonie-, Vernetzungs- und Rechenzentrumsleistungen und eine individuelle Betreuung vor Ort. Als Anbieter aus der Region für die Region vernetzt M-net die Gemeinschaft vor Ort und schafft jeden Tag neue Möglichkeiten in der digitalen Welt. Das Unternehmen ist Vorreiter beim Einsatz der zukunftsfähigen Glasfaser-Technologie und wurde beim Connect Festnetztest siebenmal in Folge mit der Bestnote „sehr gut“ ausgezeichnet. Darüber hinaus übernimmt M-net auch gesellschaftliche Verantwortung für eine nachhaltige Zukunft: Das Unternehmen ist seit 2021 durch den TÜV Rheinland als klimaneutral zertifiziert und somit der erste klimaneutrale Telekommunikationsanbieter in Deutschland.

Das Versorgungsgebiet von M-net umfasst große Teile Bayerns, den Großraum Ulm und den hessischen Main-Kinzig-Kreis. Hinter M-net steht mit den Stadtwerken München und Augsburg, dem Allgäuer Überlandwerk, der N-ERGIE, infra fürth und den Erlanger Stadtwerken ein Gesellschafterkreis namhafter Regionalversorger. M-net zählt mehr als 507.000 Geschäfts- und Privatkundenanschlüsse, beschäftigt ca. 850 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2021 einen Umsatz von rund 274 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter www.m-net.de/ueber-m-net

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihre M-net Pressestelle
--
M-net Telekommunikations GmbH
Frankfurter Ring 158 | 80807 München
Tel. 089 45200-9144 |  presse@m-net.de | www.m-net.de