PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von M-net Telekommunikations GmbH mehr verpassen.

13.08.2020 – 12:21

M-net Telekommunikations GmbH

M-net unterstützt Vernetzung von Flüchtlingsunterkünften

M-net unterstützt Vernetzung von Flüchtlingsunterkünften
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Internetanschlüsse für die Initiative Refugees Online e.V.

M-net unterstützt Vernetzung von Flüchtlingsunterkünften

  • M-net versorgt Refugees Online e.V. mit über 30 Internetanschlüssen
  • Geflüchtete erhalten so die Möglichkeit, sich digital zu vernetzen und fortzubilden

13. August 2020 - Bayerns führender Glasfaseranbieter M-net beteiligt sich an der Flüchtlingshilfe in der Region und unterstützt den gemeinnützigen Verein Refugees Online e.V. bei seinem Engagement für eine erfolgreiche Integration. So werden Flüchtlingsunterkünfte mit Hard- und Software ausgestattet und durch M-net mit Internetanschlüssen zu einem rabattierten Tarif angebunden. Damit fördern M-net und Refugees Online die digitale Teilhabe der Geflüchteten und unterstützen sie dabei, ihre Sprachkenntnisse zu erweitern und sich beruflich wie persönlich weiterzubilden.

Als regionales Unternehmen engagiert sich M-net für die Belange der Menschen, die hier leben und arbeiten. Durch die Zusammenarbeit mit dem Flüchtlingshilfeverein Refugees Online e.V. werden Unterkünfte zum Beispiel in München, Diedorf, Bonstetten, Landsberg am Lech oder auch in Dillingen an der Donau mit Internetanschlüssen versorgt. Auf diese Weise wirkt der Glasfaseranbieter bei den Bemühungen des Vereins mit, geflüchteten Mitbürgern einen leistungsstarken Internetzugang und durch die digitale Vernetzung bessere Chancen für die soziale und berufliche Integration zu ermöglichen. Mit nun vier weiteren von insgesamt über 30 Anschlüssen setzt M-net sein seit 2015 bestehendes Engagement für den Verein konsequent fort. Die Privat- und Geschäftskundenanschlüsse werden mit einem 50 Prozent ermäßigten Tarif zur Verfügung gestellt.

Digitale Teilhabe verschafft Chancen

Refugees Online e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, dass Flüchtlingsunterkünfte mit Internetzugang über WLAN ausgestattet sind und den Bewohnern eine Vielzahl an Chancen zur Fortbildung geboten werden. Dabei geht der Verein verschiedene Partnerschaften ein: "Wir kümmern uns um den Internetzugang und die WLAN-Infrastruktur in Flüchtlingsunterkünften. Außerdem sind wir Teil der Spendenaktion 'Reconnect' und betreuen die gespendeten Endgeräte", so Volker Werbus, 1. Vorsitzender von Refugees Online e.V. - und erklärt weiter: "Mithilfe der von M-net gelieferten Anschlüsse können Geflüchtete das Internet nutzen, um Deutsch zu lernen, sich einen Job oder eine Wohnung zu suchen oder sich anderweitig weiterzubilden. Damit geben wir ihnen eine verbesserte Starthilfe, sich persönlich wie beruflich zu vernetzen und in unserer Region anzukommen."

Über M-net

M-net ist der führende Glasfaseranbieter Bayerns und bietet seinen Kunden schnelles Internet, günstige Telefon- und Mobilfunkanschlüsse sowie ein breites Fernsehangebot. Auch Geschäftskunden sind bei M-net an der richtigen Adresse: Sie erhalten bei M-net Internet-, Telefonie-, Vernetzungs- und Rechenzentrumsleistungen und eine individuelle Betreuung vor Ort. Als Anbieter aus der Region für die Region vernetzt M-net die Gemeinschaft vor Ort und schafft jeden Tag neue Möglichkeiten in der digitalen Welt. Das Unternehmen ist Vorreiter beim Einsatz der zukunftsfähigen Glasfasertechnologie und wurde beim Connect Festnetztest viermal in Folge als bester lokaler Anbieter Deutschlands ausgezeichnet.

Das Versorgungsgebiet von M-net umfasst große Teile Bayerns, den Großraum Ulm und den hessischen Main-Kinzig-Kreis. Hinter M-net steht mit den Stadtwerken München und Augsburg, dem Allgäuer Überlandwerk, der N-ERGIE, infra fürth und den Erlanger Stadtwerken ein Gesellschafterkreis namhafter Regionalversorger. M-net zählt rund 490.000 Geschäfts- und Privatkundenanschlüsse, beschäftigt ca. 850 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2019 einen Umsatz von rund 260 Millionen Euro.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihre M-net Pressestelle
--
M-net Telekommunikations GmbH
Frankfurter Ring 158 | 80807 München
Tel. 089 45200-9144 | presse@m-net.de | www.m-net.de
Weitere Storys: M-net Telekommunikations GmbH
Weitere Storys: M-net Telekommunikations GmbH