Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von M-net Telekommunikations GmbH mehr verpassen.

15.06.2020 – 14:50

M-net Telekommunikations GmbH

Deutschland Test: M-net setzt Messlatte für Innovation im Telekommunikationsmarkt

Ein Dokument

Deutschland Test von Focus Money

M-net setzt Messlatte für Innovation im Telekommunikationsmarkt

15.06.2020 – Jedes Jahr geht das Fachmagazin FOCUS MONEY der Frage nach, welche deutsche Unternehmen die höchste Innovationskraft besitzen. Dazu untersuchte DEUTSCHLAND TEST zusammen mit dem Institut für Management und Wirtschaftsforschung (IMWF) in Hamburg rund 440 Millionen Online-Quellen zu den 5.000 größten Unternehmen in Deutschland. Im Bereich Telekommunikation erreichte Bayerns führender Glasfaseranbieter M-net das beste Ergebnis. Das Unternehmen führt damit das Ranking an und setzt den Test-Benchmark für die deutsche Telekommunikationsbranche. M-net wurde zum dritten Mal in Folge mit dem Innovationspreis ausgezeichnet.

Mittels der Methode des Social Listenings haben DEUTSCHLAND TEST und das IMWF im Zeitraum von April 2019 bis März 2020 insgesamt rund 440 Millionen Online-Quellen erfasst, darunter Nachrichten- und Webseiten, Foren, Blogs, Pressemitteilungen und Social Media Kanäle. Anschließend wurden sie nach Aussagen zu innovationsrelevanten Themengebieten wie Innovationstätigkeit, Investitionen, Forschung & Entwicklung, Produktneuheiten oder Technologie mit Hilfe einer künstlichen Intelligenz ausgewertet. Diese Datensammlung war die Grundlage, nach der die Autoren die 5.000 mitarbeiterstärksten deutschen Unternehmen aus allen Branchen nach deren Innovationskraft bewerteten.

M-net zum dritten Mal in Folge ausgezeichnet

Die Auszeichnung „Deutschlands innovativste Unternehmen“ wird auf Basis der erreichten Punktzahl im Gesamt-Ranking vergeben. M-net erreichte bei der Auswertung das beste Ergebnis und wurde damit zum Benchmark für die gesamte Telekommunikationsbranche bestimmt. Mit dem Maximal-Wert von 100 Punkten setzt der bayerische Telekommunikationsanbieter somit die Messlatte für alle anderen Unternehmen in diesem Marktsegment.

M-net konnte im Untersuchungszeitraum vor allem mit seiner zukunftsweisenden Glasfaser-Technologie punkten. So nahm das Unternehmen im Januar seinen neuen Bayern-Ring in Betrieb, ein 1.200 Kilometer langes, durchgängiges Quanten-Netz, das eine Datenübermittlung mit Geschwindigkeiten bis zu 76 Terabit pro Sekunde (= 76.000 Gbit/s) und extrem hoher Übertragungsstabilität ermöglicht. Darüber hinaus treibt M-net den FTTH-Ausbau in seinen Kerngebieten mit großem Engagement voran. FTTH steht für „Fiber To The Home“ und bedeutet die Verlegung von Glasfaserleitungen bis in die einzelnen Wohnungen. Im Oktober 2019 fiel der Startschuss für die Erschließung des Münchner Olympiadorf mit Signalwirkung weit über die Grenzen der Landeshauptstadt hinaus.

Mit seinen Ausbaumaßnahmen und Investitionen in zukunftsweisende Technologien möchte M-net seinen Kunden die Teilhabe an der Digitalisierung ermöglichen und die digitale Vernetzung der Gesellschaft langfristig nachhaltig vorantreiben.

Der komplette Test wurde im Beileger zur FOCUS MONEY Ausgabe vom 13. Juni 2020 veröffentlicht.

Über M-net

M-net ist der führende Glasfaseranbieter Bayerns und bietet seinen Kunden schnelles Internet, günstige Telefon- und Mobilfunkanschlüsse sowie ein breites Fernsehangebot. Auch Geschäftskunden sind bei M-net an der richtigen Adresse: Sie erhalten bei M-net Internet-, Telefonie-, Vernetzungs- und Rechen­zentrumsleistungen und eine individuelle Betreuung vor Ort. Als Anbieter aus der Region für die Region vernetzt M-net die Gemeinschaft vor Ort und schafft jeden Tag neue Möglichkeiten in der digitalen Welt. Das Unternehmen ist Vorreiter beim Einsatz der zukunftsfähigen Glasfasertechnologie und wurde beim Connect Festnetztest dreimal in Folge als bester lokaler Anbieter Deutschlands ausgezeichnet.

Das Versorgungsgebiet von M-net umfasst große Teile Bayerns, den Großraum Ulm und den hessischen Main-Kinzig-Kreis. Hinter M-net steht mit den Stadtwerken München und Augsburg, dem Allgäuer Überlandwerk, der N-ERGIE, infra fürth und den Erlanger Stadtwerken ein Gesellschafterkreis namhafter Regionalversorger. M-net zählt rund 470.000 Geschäfts- und Privatkundenanschlüsse, beschäftigt ca. 850 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 255 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter www.m-net.de/ueber-m-net.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihre M-net Pressestelle
--
M-net Telekommunikations GmbH
Frankfurter Ring 158 | 80807 München
Tel. 089 45200-9144 | presse@m-net.de | www.m-net.de