PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von M-net Telekommunikations GmbH mehr verpassen.

29.04.2020 – 11:58

M-net Telekommunikations GmbH

M-net ist bester TK-Ausbildungsbetrieb 2020 in Deutschland

M-net ist bester TK-Ausbildungsbetrieb 2020 in Deutschland
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Auszeichnung von FOCUS Money

M-net ist bester TK-Ausbildungsbetrieb 2020 in Deutschland

29. April 2020 – Bayerns führender Glasfaseranbieter M-net wurde vom Fachmagazin FOCUS Money zum besten Ausbildungsbetrieb im Bereich Telekommunikationsanbieter 2020 ausgezeichnet. M-net erhielt die volle Punktzahl (100) und setzt damit als Branchenführer den Benchmark für die anderen teilnehmenden Unternehmen im Bereich Telekommunikationsanbieter. FOCUS Money untersucht jedes Jahr zusammen mit Deutschland Test „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe“. Im Rahmen der Studie bewertete das beauftragte Institut für Management- und Wirtschaftsforschung IMWF für 2020 die 20.000 mitarbeiterstärksten Unternehmen des Landes.

Die Methodik der Studie basiert auf zwei Säulen: Zum einen erfolgte eine Online-Datenerhebung mittels Social Listening, bei der im Zeitraum vom 1. Januar bis 31. Dezember 2019 insgesamt 438 Millionen Online-Quellen wie Nachrichten-Seiten, Webseiten, Blogs, Foren, Pressemitteilungen, Consumer-Seiten sowie Social-Media-Kanäle analysiert wurden. Zum anderen führte das IMWF bei allen teilnehmenden Unternehmen eine qualitative Umfrage über einen strukturierten Fragebogen durch.

„Wir freuen uns sehr, dass wir bei unserer zweiten Teilnahme an dieser Erhebung gleich die höchste Punktzahl erreicht und damit die Top-Platzierung als Branchenführer belegt haben“, sagt Jana Schmidt, Personalleiterin bei M-net, und betont: „Die Auszeichnung bestätigt das enorme Engagement, welches wir in den Bereich Ausbildung setzen. Wer bei M-net einen Beruf erlernt, der soll sich auch danach auf uns verlassen können. Daher macht es uns stolz, dass wir in diesem Jahr voraussichtlich erstmalig eine Übernahmequote von 100 Prozent erreichen werden.“

M-net setzt auf individuelle Förderung

Bayerns führender Glasfaseranbieter schreibt jährlich etwa zehn Stellen für Auszubildende an seinem Firmensitz in München aus. Azubis können sich für einen der beiden wirtschaftlichen Ausbildungsberufe Kaufleute für Büromanagement und Kaufleute für Einzelhandel sowie als IT-Systemelektroniker/-in bewerben. Auch Studenten im dualen Studiengang Business Administration haben die Möglichkeit, bei M-net studienbegleitend eine Ausbildung zu absolvieren.

„Bei unserem Ausbildungsangebot legen wir immer großen Wert auf eine individuelle Förderung unserer Azubis“, so Nathalie Planer, verantwortlich für die Ausbildung bei M-net. „Bei uns finden halbjährlich Fördergespräche statt, die es den Azubis ermöglichen, sich individuell entsprechend ihrer persönlichen Stärken weiter zu entwickeln. Dafür bieten wir unseren Azubis auch im Laufe ihrer Ausbildung die Möglichkeit, viele Abteilungen innerhalb des Unternehmens zu durchlaufen und dabei umfangreiche Erfahrungen zu sammeln. Auch ein Standort-Schnuppern außerhalb der Münchner Zentrale ist möglich.“

Gemeinsame Events verbinden

M-net achtet bei seinem Ausbildungsprogramm genau darauf, dass die Rahmenpläne eingehalten werden. Doch viele Maßnahmen gehen weit darüber hinaus. Eine Einbindung der Azubis aus dem Vorjahr sowie regelmäßige Events für das Teambuilding ergänzen das Programm und fördern den Zusammenhalt. So gibt es bereits vor Beginn der eigentlichen Ausbildung einen gemeinsamen Tag im Rahmen eines „Pre-Boardings“. Der eigentliche Start der Ausbildung beginnt mit zwei Einführungstagen, bevor die Auszubildenden am dritten Tag in ihrer entsprechenden Abteilung starten. „Das positive Feedback unserer Azubis hat uns gezeigt, dass es sehr auf das persönliche Miteinander ankommt. Daher sind unsere Team-Events sowie die Pre- und On-Boardings weitere wichtige Bestandteile unseres Ausbildungskonzeptes“, erklärt Jana Schmidt.

Die komplette Studie „Deutschlands beste Ausbildungsbetriebe 2020“ wurde in der FOCUS Ausgabe 14/2020 vom 28. März 2020 veröffentlicht.

Über M-net

M-net ist der führende Glasfaseranbieter Bayerns und bietet seinen Kunden schnelles Internet, günstige Telefon- und Mobilfunkanschlüsse sowie ein breites Fernsehangebot. Auch Geschäftskunden sind bei M‑net an der richtigen Adresse: Sie erhalten bei M-net Internet-, Telefonie-, Vernetzungs- und Rechenzentrumsleistungen und eine individuelle Betreuung vor Ort. Als Anbieter aus der Region für die Region vernetzt M-net die Gemeinschaft vor Ort und schafft jeden Tag neue Möglichkeiten in der digitalen Welt. Das Unternehmen ist Vorreiter beim Einsatz der zukunftsfähigen Glasfasertechnologie und wurde beim Connect Festnetztest viermal in Folge als bester lokaler Anbieter Deutschlands ausgezeichnet.

Das Versorgungsgebiet von M-net umfasst große Teile Bayerns, den Großraum Ulm und den hessischen Main-Kinzig-Kreis. Hinter M-net steht mit den Stadtwerken München und Augsburg, dem Allgäuer Überlandwerk, der N-ERGIE, infra fürth und den Erlanger Stadtwerken ein Gesellschafterkreis namhafter Regionalversorger. M-net zählt rund 470.000 Geschäfts- und Privatkundenanschlüsse, beschäftigt ca. 850 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2018 einen Umsatz von rund 255 Millionen Euro.

Weitere Informationen unter www.m-net.de/ueber-m-net

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ihre M-net Pressestelle
--
M-net Telekommunikations GmbH
Frankfurter Ring 158 | 80807 München
Tel. 089 45200-9144 | presse@m-net.de | www.m-net.de

Falls Sie keine Pressemitteilungen von M-net mehr erhalten möchten, geben Sie uns bitte einen kurzen Hinweis.