Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

04.09.2018 – 10:59

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH

Rise for Climate: Aufstehen für den Klimaschutz

Rise for Climate: Aufstehen für den Klimaschutz
  • Bild-Infos
  • Download

Am 8. September setzten sich weltweit Menschen für den Klimaschutz ein. Auch in Rheinland-Pfalz finden Aktionen statt.

PRESSEINFORMATION

Rise for Climate: Ein Zeichen für den Klimaschutz

Kaiserslautern, 04.09.2018: Am 8. September werden weltweit Menschen unter dem Motto Rise for Climate auf die Straße gehen, um lokale Politiker und Entscheidungsträger aufzufordern den Reden endlich Taten folgen zu lassen. Sie protestieren für eine Welt ohne fossile Brennstoffe und verlangen ein schnelles politisches Handeln. Nach ihrer Meinung ist keine Zeit mehr für Verzögerungen. Auch in Rheinland-Pfalz wird es Aktionen für Rise for Climate geben.

Die globale Protestbewegung geht von San Francisco aus

In über 70 Ländern haben Organisationen oder Privatpersonen Veranstaltungen angemeldet. Die Aktionen und Demonstrationen sollen auch inspirieren und motivieren sich Gedanken über das eigene Lebensumfeld zu machen und wie dieses klimafreundlicher gestaltet werden kann. Anlass der Aktion ist der vom 12. bis 14. September in San Francisco stattfindende Klimaschutzgipfel "Global Climate Action Summit". Hier treffen sich Akteure aus aller Welt, um bisher Erreichtes zu reflektieren und ambitioniertere Klimaschutzziele zu vereinbaren. Auch in Rheinland-Pfalz sind zwei Aktionen am 08. September gemeldet. In Mainz wird ein Demonstrationszug vom Bahnhofsplatz durch die Stadt ziehen. Und die Abtei Himmerod lädt in Zusammenarbeit mit dem Bistum Trier zu dem Thementag "Schöpfung bewahren und Klima schützen" in Großlittgen ein.

Rheinland-Pfalz ist stark im Klimaschutz

Rheinland-Pfalz kommt beim Klimaschutz gut voran. Im November 2015 wurde das Klimaschutzkonzept des Landes verabschiedet. Das Konzept enthält Maßnahmen zur Reduzierung von Treibhausgasemissionen. Außerdem wird künftig alle vier Jahre ein Klimaschutzbericht vorgelegt, der die Entwicklung der Treibhausgase in Rheinland-Pfalz dokumentiert und damit den Erfolg des Klimaschutzkonzeptes überprüft. Der erste Klimaschutzbericht liegt seit August vor. Darin wird ersichtlich, dass sich Rheinland-Pfalz auf einem guten Weg befindet das Klimaschutzziel von 2020 zu erreichen. Im Vergleich zu 1990 haben die Treibhausgasemissionen um 37 Prozent abgenommen. Allerdings sind die verkehrsbedingten Emissionen deutlich angestiegen. Für ein Flächenland wie Rheinland-Pfalz ist es eine große Herausforderung, den Verkehrssektor emissionsfrei zu gestalten. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützt die Landesregierung im Sektor Mobilität mit Hilfe der Lotsenstelle für alternative Antriebe und dem Projekt Elektromobilität im ländlichen Raum.

Energieagentur Rheinland-Pfalz hat Angebote für Kommunen und Unternehmen

Um den Klimaschutz und die Energiewende voranzutreiben, wurde 2012 die Energieagentur Rheinland-Pfalz gegründet. Seither hat sie umfangreiche Informations- und Unterstützungsangebote für Kommunen und Unternehmen erarbeitet sowie erfolgreich eingeführt. Aber auch Bürger können aktiv werden. Wer sich ehrenamtlich für den Klimaschutz und die Energiewende in der eigenen Gemeinde engagieren möchte, kann sich bei KlikK aktiv, einem Projekt der Energieagentur Rheinland-Pfalz, stark machen.

Ein weiteres Angebot der Energieagentur Rheinland-Pfalz ist der Klima-Coach. Er gibt Anregungen zum CO?-Sparen im Büro und in den eigenen vier Wänden. Wer beispielsweise seine Hände täglich ein Jahr lang mit kaltem Wasser wäscht, spart 65kg CO?, was einer Autofahrt von Kaiserslautern nach Paris (475km) entspricht.

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz unterstützt als kompetenter Dienstleister Kommunen und ihre Bürger sowie Unternehmen in Rheinland-Pfalz bei der Umsetzung von Aktivitäten zur Energiewende und zum Klimaschutz. Sie wurde 2012 als Einrichtung des Landes gegründet und informiert unabhängig, produkt- sowie anbieterneutral.

Energieagentur Rheinland-Pfalz GmbH 
Dagmar Schneider / Pressesprecherin
Trippstadter Straße 122 - 67663 Kaiserslautern
Tel.: 0631 / 205 75 -7158 - Fax: 0631 / 205 75- 7196
Mobil: 0151 / 65555013
dagmar.schneider@energieagentur.rlp.de

Die Energieagentur Rheinland-Pfalz im Internet:
www.energieagentur.rlp.de
www.twitter.com/energie_rlp
www.facebook.com/energie.rlp