Alle Storys
Folgen
Keine Story von OPTIMA packaging group GmbH mehr verpassen.

OPTIMA packaging group GmbH

OPTIMA erweitert Portfolio um Herstellanlagen für Brennstoffzellen

OPTIMA erweitert Portfolio um Herstellanlagen für Brennstoffzellen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Brennstoffzellenfahrzeuge gelten als eine mögliche Lösung im Kampf gegen den Klimawandel. Um die Produktionskapazitäten von Brennstoffzellen zu erhöhen, hat die Optima Unternehmensgruppe nun entsprechende Maschinenlösungen entwickelt. Die in der Produktion notwendigen Prozessschritte – Beschichten, Schneiden, Zusammenfügen der einzelnen Lagen und Stapeln – werden dadurch automatisiert. Damit ist der Schwäbisch Haller Familienkonzern ein führender Anbieter von Komplettlösungen für die Brennstoffzellen-Fertigung. Diese sind ab sofort weltweit verfügbar. Informationen dazu erhalten Interessierte am 14. und 15. September 2021 auf der Messe f-cell im Haus der Wirtschaft in Stuttgart oder direkt bei Optima.

Die komplette Pressemitteilung sowie Bildmaterial finden Sie unten im Download-Bereich. Über eine Veröffentlichung freuen wir uns.

Beste Grüße

Jan Deininger

Pressekontakt:

OPTIMA packaging group GmbH

Jan Deininger

Group Communications Manager

+49 (0)791 / 506-1472

jan.deininger@optima-packaging.com

www.optima-packaging.com

Geschäftsführer: Hans Bühler, Jan Glass, Dr. Stefan König, Gerhard Ulrich Breu
Registergericht Stuttgart: HRB 571090
Ust.-Id.Nr.: DE 145 209 170
Steuer-Nr.: 84060/09756
Weiteres Material zum Download

Dokument:  2021-08-25 I Pressem~rennstoffzelle.DOCX
Weitere Storys: OPTIMA packaging group GmbH
Weitere Storys: OPTIMA packaging group GmbH