Alle Storys
Folgen
Keine Story von OPTIMA packaging group GmbH mehr verpassen.

OPTIMA packaging group GmbH

Virtuelle Werksabnahme einer Diagnostik-Linie bei OPTIMA automation

Virtuelle Werksabnahme einer Diagnostik-Linie bei OPTIMA automation
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Optima Automation hat vor kurzem eine Komplettanlage für die Montage von Blutentnahmeröhrchen inklusive der Dosierung von Additiven realisiert. Diese besteht aus einer OPTIMA BCT-200 Verarbeitungslinie und einer OPTIMA BCA-200 Montagemaschine. Der Factory Acceptance Test (FAT) des osteuropäischen Kunden konnte aufgrund der Pandemie nicht unter dessen persönlicher Anwesenheit bei Optima durchgeführt werden. Um keine Verzögerung im Projekt zu riskieren, wurde die Maschinenabnahme online durchgeführt und für den Kunden live übertragen.

Die komplette Pressemitteilung sowie Bildmaterial finden Sie unten im Download-Bereich. Über eine Veröffentlichung freuen wir uns.

Beste Grüße

Jan Deininger

Pressekontakt:

OPTIMA packaging group GmbH

Jan Deininger

Group Communications Manager

+49 (0)791 / 506-1472

jan.deininger@optima-packaging.com

www.optima-packaging.com

Geschäftsführer: Hans Bühler, Jan Glass, Dr. Stefan König, Gerhard Ulrich Breu
Registergericht Stuttgart: HRB 571090
Ust.-Id.Nr.: DE 145 209 170
Steuer-Nr.: 84060/09756
Weiteres Material zum Download

Dokument:  2021-05-27 I Pressem~i OPTIMA autom.DOCX
Weitere Storys: OPTIMA packaging group GmbH
Weitere Storys: OPTIMA packaging group GmbH