Alle Storys
Folgen
Keine Story von MINT-EC e.V. mehr verpassen.

MINT-EC e.V.

Sechs neue Schulen in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen

Sechs neue Schulen in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

MINT-Exzellenz unter Beweis gestellt

Berlin, 02.09.2021. Sechs Schulen aus ganz Deutschland schaffen die Neuaufnahme in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC. Insgesamt hatten sich in diesem Jahr 15 Schulen beworben, davon konnten sechs die hohen Ansprüche erfüllen und die Fachjury überzeugen.

„Wir gratulieren den sechs neuen Netzwerkschulen“, sagt Jörg Matern, stellv. Vorstandsvorsitzender MINT-EC, „die uns auch dahingehend überzeugt haben, unsere intensive und aufwändige Netzwerkarbeit mitzutragen. Davon lebt das Netzwerk und macht es so einzigartig.“

Die Schulen aus Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen haben in ihrer Bewerbung ihre hervorragenden MINT-Profile dargelegt. Dazu gehören Leistungskurse, bzw. je nach Bundesland äquivalente Angebote, in allen MINT-Fächern, die gezielte Förderung von Schüler*innen in Spitze und Breite, Möglichkeiten zu experimentell-forschendem Lernen sowie Kooperationen mit regionalen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen und die Teilnahme an renommierten Wettbewerben wie Jugend forscht. Mit diesen Angeboten qualifizieren sich die Schulen als MINT-EC-Schule und sind nun Teil des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC mit 339 Schulen, 360.000 Schüler*innen sowie 29.500 Lehrkräften.

Die MINT-EC-Mitgliedschaft bietet den Schulen zahlreiche Förderprogramme und Veranstaltungsformate für Schüler*innen und Plattformen zum bundesweiten Austausch sowie zur regionalen Zusammenarbeit untereinander und mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft für Schulleitungen und Lehrkräfte. Darüber hinaus dürfen die Schulen nun exklusiv das MINT-EC-Zertifikat für besondere MINT-Schüler*innenleistungen vergeben, welches das Engagement der Jugendlichen über ihre gesamte Schullaufbahn hinweg bündelt und dokumentiert.

Hinweis an die Redaktion: Eine Liste aller neuen MINT-EC-Schulen finden Sie anbei.

MINT-EC – Das nationale Excellence-Schulnetzwerk

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen. MINT-EC bietet ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schüler*innen sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das Netzwerk mit derzeit 339 zertifizierten Schulen mit rund 360.000 Schüler*innen sowie 29.500 Lehrkräften steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Hauptförderer von MINT-EC sind der Arbeitgeberverband Gesamtmetall im Rahmen der Initiative think ING. sowie die Siemens Stiftung und die bayerischen Arbeitgeberverbände bayme vbm und vbw.

Zu den neuen MINT-EC-Schulen gehören:

Regiomontanus-Gymnasium Haßfurt, Rudolf-Diesel-Gymnasium Augsburg, Amandus-Abendroth Gymnasium Cuxhaven, Gymnasium an der Willmsstraße Delmenhorst, Gymnasium Halepaghen-Schule Buxtehude, Clara-Fey-Schule Schleiden.

Ansprechpartnerin Presse MINT-EC:
Irene Menke
Referentin Öffentlichkeitsarbeit und Digitale Kommunikation
MINT-EC e.V.
Am Borsigturm 15
13507 Berlin
Telefon 030.400067.39
 menke@mint-ec.de 
 www.mint-ec.de
 Facebook |  Twitter |  Instagram |  LinkedIn
Weitere Storys: MINT-EC e.V.
Weitere Storys: MINT-EC e.V.