PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von MINT-EC e.V. mehr verpassen.

15.09.2020 – 10:08

MINT-EC e.V.

Pressemitteilung: Schon in der Schule wissenschaftlich veröffentlichen

Ein Dokument

Format für erste akademische Publikationen von Schüler*innen gestartet

Berlin, 15.09.2020. Im MINT-ECho veröffentlichen Schüler*innen ab Februar 2021 erste wissenschaftliche Artikel. Das Angebot richtet sich an die rund 350.000 Schüler*innen von Schulen des Schulnetzwerks MINT-EC. Wissenschaftliche Beiträge aus den MINT-Bereichen werden von einer Jury beurteilt und erscheinen in der Rubrik MINT-ECho der renommierten Wissenschaftszeitschrift "Chemie in unserer Zeit".

Sechsmal im Jahr können talentierte und engagierte Schüler*innen in der Zeitschrift "Chemie in unserer Zeit" erste Erfahrungen mit der Veröffentlichung eigener wissenschaftlicher Texte zu allen MINT-Fachbereichen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) - nicht allein Chemie - sammeln. Verschiedenste Formate können veröffentlicht werden: Wettbewerbsbeiträge, Berichte über Forschungspraktika, Arbeitsergebnisse aus MINT-Facharbeiten, internationale MINT-Projekte oder Interviews mit Wissenschaftler*innen. Eine Jury entscheidet über eine Veröffentlichung in dem renommierten Wissenschaftsmagazin. Neben einer ersten wissenschaftlichen Veröffentlichung wird die Arbeit der Schüler*innen auch mit Punkten im MINT-EC-Zertifikat honoriert.

"Mit MINT-ECho wird besonders die Kommunikation und Präsentation im MINT-Bereich gefördert. Erste Publikationen eigener wissenschaftlicher Arbeiten während der schulischen Ausbildung sind nicht nur deutschlandweit einzigartig. Sie stellen zudem einen zentralen Baustein zur Bildung tragfähiger Übergänge vom Gymnasium zur universitären Bildung dar", so Dr. Wiebke Endres von der MINT-EC-Schule Neues Gymnasium Wilhelmshaven, die das Projekt gemeinsam mit dem Verlag und MINT-EC initiiert hat.

MINT-EC ist das Netzwerk für Schulen mit ausgezeichnetem MINT-Profil. Im Jahr des zwanzigjährigen Jubiläums sind 21 neue Mitgliedsschulen dazugestoßen. Die nun insgesamt 332 zertifizierten Schulen profitieren von den hochkarätigen Förderprogrammen und innovativen Veranstaltungsformaten des Excellence-Centers. So dürfen MINT-EC-Schulen das von der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK) unterstützte MINT-EC-Zertifikat verleihen. Dieses würdigt das MINT-Engagement von Schüler*innen während ihrer gesamten Schullaufbahn. Es bietet Hochschulen und Wirtschaftsunternehmen eine verlässliche, von den Schulsystemen der Länder unabhängige Einordnung der Schülerleistungen.

Das Angebot richtet sich an alle Schüler*innen von MINT-EC-Schulen. Hier gibt es alle Teilnahmeinformationen: https://www.mint-ec.de/angebote/schuelerinnen-und-schueler/MINT-ECho/

Chemie in unserer Zeit

Die Zeitschrift "Chemie in unserer Zeit", kurz ChiuZ, ist eine besondere Zeitschrift der Gesellschaft Deutscher Chemiker: Sie schlägt die Brücke zwischen Wissenschaft und interessierter Öffentlichkeit und informiert über aktuelle Entwicklungen aus der Chemie und den Grenzwissenschaften. Dabei wird Wert auf die Darstellung von Hintergründen und Zusammenhängen gelegt. ChiuZ erscheint alle zwei Monate beim Verlag Wiley-VCH, online findet man sie unter www.chiuz.de. Alle öffentlichen Schulen können sich für einen kostenfreien Online-Zugang registrieren.

MINT-EC - Das nationale Excellence-Schulnetzwerk

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen. MINT-EC bietet ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das Netzwerk mit derzeit 332 zertifizierten Schulen mit rund 353.000 Schülerinnen und Schülern sowie 29.000 Lehrkräften steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Hauptförderer von MINT-EC sind der Arbeitgeberverband Gesamtmetall im Rahmen der Initiative think ING. sowie die Siemens Stiftung und die bayerischen Arbeitgeberverbände bayme vbm und vbw.

Matthias Behr
Öffentlichkeitsarbeit & Digitale Kommunikation

MINT-EC e.V.
Am Borsigturm 15
13507 Berlin
Telefon 030 4000 6739
behr@mint-ec.de
mint-ec.de