Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von MINT-EC e.V.

08.11.2019 – 07:30

MINT-EC e.V.

Pressemitteilung: Feierliche Aufnahme: Nationales Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC wächst um zehn Schulen

Ein Dokument

325 Schulen bilden einzigartige Plattform zur MINT-Förderung

Berlin/Dresden, 08.11.2019. Im Rahmen der MINT-EC-Schulleitertagung wurden heute zehn Schulen in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen. Gemeinsam überreichten Gerald Heinze, Abteilungsleiter für allgemeinbildende Schulen/Kindertagesbetreuung im Staatsministerium für Kultus, und Wolfgang Gollub, Vorstandsvorsitzender MINT-EC, den Vertreter*innen der Schulen die Aufnahmeurkunden.

"Die neu aufgenommenen Schulen kommen in ein lebendiges Netzwerk mit vielfältigen Angeboten, Gestaltungs- und Kooperationsmöglichkeiten für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen", sagt Wolfgang Gollub, Vorstandsvorsitzender MINT-EC, "das sind beste Voraussetzungen für die weitere Schulentwicklung."

Bereits im Juli tagte die Fachjury in Berlin, um über die 48 eingegangen Bewerbungen im MINT-EC-Auswahlverfahren 2019 zu entscheiden. Zehn Schulen wurde von der Jury ein hervorragendes MINT-Profil attestiert, welches sie für das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC qualifiziert.

Die offizielle Aufnahme erfolgte heute traditionell im Rahmen der MINT-EC-Schulleitertagung in Kooperation mit dem Martin-Andersen-Nexö-Gymnasium und der TU Dresden auf dem Campus der Universität. In Anwesenheit der Schulleitungen aller nunmehr 325 MINT-EC-Schulen überreichten Gerald Heinze und Wolfgang Gollub den Vertreter*innen der neuen Schulen die Aufnahmeurkunden und hießen sie im MINT-EC-Schulnetzwerk willkommen.

Interessierte Schulen können sich einmal jährlich bewerben und am MINT-EC-Auswahlverfahren teilnehmen. Die Schulen müssen qualitative und quantitative Kriterien erfüllen und ein anspruchsvolles und umfassendes MINT-Profil nachweisen. Abgefragt werden Kriterien wie Leistungskurse, bzw. Bundesland äquivalente Angebote in allen MINT-Fächern, Angebote zum fächerübergreifenden, forschenden Lernen, Kooperationen mit Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft sowie regelmäßige Wettbewerbsteilnahmen. Besondere Beachtung findet auch das Medienkonzept einer Schule, das einen fächerübergreifenden Medien- und Methodenlehrplan, ein schulisches Ausstattungskonzept und einen Fortbildungsplan enthalten sollte.

Als MINT-EC-Schule stehen den Schulen die umfangreichen Weiterbildungs- und Förderangebote für Schüler*innen, Lehrkräfte und Schulleitungen, die MINT-EC gemeinsam mit hochkarätigen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft organisiert, offen. Darüber hinaus unterstützt MINT-EC die Vernetzung der Schulen untereinander sowie mit Unternehmen oder wissenschaftlichen Einrichtungen. So ist die MINT-EC-Schulleitertagung ein Format, das einmal jährlich die Schulleitungen aller MINT-EC-Schulen an einer der Netzwerkschulen zusammenführt und zum Austausch auf Leitungsebene sowie zur Weiterbildung einlädt. Während der zweitägigen Veranstaltung informieren sich die Teilnehmenden auf einem Bildungsmarkt über MINT-Angebote, besuchen Workshops zu Managementthemen und hören Fachvorträge zu aktuellen Bildungs-Diskursen, wie Digitalisierung an Schulen.

Zudem gab es dieses Jahr eine Premiere zu feiern: Studierende an der TU Dresden in einem MINT-Fach - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - werden in diesem Studienjahr zum ersten Mal mit MINT-EC-Stipendien gefördert. Sieben junge Frauen und Männer, die im Oktober 2019 ihr Studium aufgenommen haben, erhalten im ersten Studienjahr monatlich 300 Euro. Die Stipendien werden von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der TU Dresden e. V. (GFF) zur Verfügung gestellt.

"Damit können wir die Studierenden bereits am Anfang ihres Studiums finanziell unterstützen", betont Dr. Sylvi Bianchin, Koordinatorin für MINT-Projekte der Stabsstelle Diversity Management. "Die meisten anderen Stipendien richten sich an Studierende höherer Semester."

Hinweise Redaktion: Eine Liste der neuen MINT-EC-Schulen finden Sie anbei. Bilder der Veranstaltung finden Sie ab dem 09.11.2019, 13 Uhr unter: https://bit.ly/2pslg8x

MINT-EC - Das nationale Excellence-Schulnetzwerk

MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen. MINT-EC bietet ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schülerinnen und Schüler sowie Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das Netzwerk mit derzeit 325 zertifizierten Schulen mit rund 344.000 Schülerinnen und Schülern sowie 28.000 Lehrkräften steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Hauptförderer von MINT-EC sind der Arbeitgeberverband Gesamtmetall im Rahmen der Initiative think ING. sowie die Siemens Stiftung und die bayerischen Arbeitgeberverbände bayme vbm und vbw.

Matthias Behr
Öffentlichkeitsarbeit & Digitale Kommunikation

MINT-EC e.V.
Am Borsigturm 15
13507 Berlin
Telefon 030 4000 6739
behr@mint-ec.de
mint-ec.de