Das könnte Sie auch interessieren:

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

kinokino Publikumspreis geht an "Another Reality" / Erstmals verleihen 3sat und Bayerischer Rundfunk den Preis des Filmmagazins gemeinsam

Mainz (ots) - Die Redaktion von "kinokino", dem Filmmagazin von 3sat und Bayerischem Rundfunk, lobte auf dem ...

CHANNING TATUMS HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE kommt nach Berlin / Premiere am 26. November 2019 / Im neuen Club Theater

Düsseldorf/Berlin (ots) - CHANNING TATUM lüftet Geheimnis bei Heidi Klum: HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE KOMMT NACH ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von MINT-EC e.V.

07.11.2018 – 09:58

MINT-EC e.V.

Technik zum Anfassen

Ein Dokument

MINT-EC-Camp Produktionstechnik vom 07. bis zum 10. November an der RWTH Aachen University Berlin/Aachen, 07.11.2018. Zum wiederholten Mal hat das Exzellenzcluster Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer 18 Schülerinnen und Schüler von Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC zum Forschen an die RWTH Aachen University. Während des heute startenden MINT-EC-Camps entdecken die Jugendlichen das breite Spektrum an produktionstechnischen Themen die im Rahmen des Exzellenzclusters erforscht werden.

Ob Industrie 4.0, Automatisierung, Mensch-Maschine-Interaktion oder Logistik - im Rahmen des Exzellenzclusters Integrative Produktionstechnik für Hochlohnländer an der RWTH Aachen wird ein breites Spektrum an produktionstechnischen Themen erforscht.

Das Exzellenzcluster gibt auch 2018 wieder MINT-EC-Schüler*innen aus ganz Deutschland und Österreich die Möglichkeit, einen spannenden Einblick in die Vielfalt der produktionstechnischen Themen "aus erster Hand" zu erhalten. Während der verschiedenen Workshops, die von Wissenschaftler*innen des Clusters angeboten werden, beschäftigen sich die Teilnehmenden mit Fragen rund um die Zukunft der Produktion in Deutschland - und zwar aus verschiedenen Blickwinkeln. Denn das Besondere an dem Cluster ist, dass Wissenschaftler*innen aus unterschiedlichsten Disziplinen, institutsübergreifend miteinander Forschung betreiben. Ob Mathematiker*innen, Maschinenbauingenieur*innen, Informatiker*innen oder Psychologen*innen - die Vielfalt ist ebenso breit, wie das Spektrum der insgesamt 26 Institute und Forschungseinrichtungen, aus denen die Wissenschaftler*innen stammen und hier kooperieren.

Heute startet das MINT-EC-Camp mit experimentellem Forschen und Entdecken. Dabei stehen die Tage unter dem Motto "Technik zum Anfassen - Einblicke in den (Produktions-) Alltag". Während des Camps geht es aber nicht immer nur um die "reine" Technik, die Jugendlichen lernen außerdem die Arbeitswelt eines/r Wissenschaftlers/ Wissenschaftlerin kennen.

Darüber hinaus lernen die Teilnehmer*innen zudem einige Stationen auf dem beeindruckenden Forschungscampus kennen, der derzeit in Aachen auf dem Campus Melaten entsteht. Am Freitag wird das Programm mit dem Besuch der beliebten RWTH-Wissenschaftsnacht "5vor12" abgerundet. Mit allen Informationen rund um ein Studium an der RWTH Aachen endet am Samstag das MINT-EC-Camp.

Hinweise an die Redaktion: Bilder sowie Statements der Teilnehmenden senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu. Eine Liste der Schulen der Teilnehmenden finden Sie anbei.

Jana Zielsdorf
Öffentlichkeitsarbeit und Digitale Kommunikation

MINT-EC e.V.
Am Borsigturm 15
13507 Berlin
Telefon 030.400067.37 
zielsdorf@mint-ec.de
www.mint-ec.de

MINT-EC
Das nationale Excellence-Schulnetzwerk 
MINT-EC ist das nationale Excellence-Netzwerk von Schulen mit Sekundarstufe II
und ausgeprägtem Profil in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und
Technik (MINT). Es wurde im Jahr 2000 von den Arbeitgebern gegründet und
arbeitet eng mit deren regionalen Bildungsinitiativen zusammen. MINT-EC bietet
ein breites Veranstaltungs- und Förderangebot für Schülerinnen und Schüler sowie
Fortbildungen und fachlichen Austausch für Lehrkräfte und Schulleitungen. Das
Netzwerk mit derzeit 316 zertifizierten Schulen mit rund 336.000 Schülerinnen
und Schülern sowie 27.000 Lehrkräften steht seit 2009 unter der Schirmherrschaft
der Kultusministerkonferenz der Länder (KMK). Hauptförderer von MINT-EC sind der
Arbeitgeberverband Gesamtmetall im Rahmen der Initiative think ING. sowie die
Siemens Stiftung und die bayerischen Arbeitgeberverbände bayme vbm und vbw. 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von MINT-EC e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version