Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von media:net berlinbrandenburg e.V. mehr verpassen.

19.06.2020 – 13:57

media:net berlinbrandenburg e.V.

Zeit für neue Kooperationen: Startups und Handwerksbetriebe treffen sich beim Accelerator Programm

Zeit für neue Kooperationen: Startups und Handwerksbetriebe treffen sich beim Accelerator Programm
  • Bild-Infos
  • Download

Zeit für neue Kooperationen:

Startups und Handwerksbetriebe treffen sich beim Accelerator Programm

Berlin, den 19.06.2020 Wenn junge innovative Startup-Unternehmen auf etablierte Handwerksbetriebe treffen, entwickeln sich mitunter spannende Kooperationen. Gestern Abend trafen beide Branchen erneut aufeinander: Beim Accelerator Programm „Startup meets Handwerk“ kamen zehn Startups und zehn Handwerksbetriebe zusammen, um in einem offenen Austausch gemeinsame Geschäftsfelder und Produktentwicklungen zu erörtern und neue Partnerschaften zu schließen. Das Programm ist auf fünf Monate angelegt und endet mit einem Abschlussevent im November.

Von der Handwerkskammer Berlin und dem MotionLab Berlin initiiert, wird das CROSSOVER von der Initiative berlin.digital mit veranstaltet. Die Startups – die zuvor nach einem Bewerbungsverfahren ausgewählt wurden – präsentieren hierbei Produkte und technische Lösungen, die Einfluss auf die Zukunft des Handwerks nehmen werden. Denn das Handwerk verändert sich derzeit nicht nur durch veränderte Kundenanforderungen, sondern auch zunehmend durch neue Marktteilnehmer. Dabei bietet das Handwerk den Startups viele Anknüpfungspunkte, um im Markt Fuß zu fassen. Sie dokumentieren Möglichkeiten zur Integration neuer Geschäftsmodelle, Prozesse und Arbeitsweisen.

Beim gestrigen Startschuss im MotionLab Berlin fanden geführte Workshops und eigenständiges Prototyping in Kleingruppen statt. Prof. Dr. Sven Ripsas, Professor of Entrepreneurship an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, führte durch den Abend. Vieles drehte sich um folgende Fragestellungen: Wie müssen sich Handwerksbetriebe im Wettbewerb positionieren und ihre bisherigen Geschäftsfelder erweitern? Vor welchen Herausforderungen steht das Handwerk? Welche digitalen Technologien spielen eine entscheidende Rolle, und wie lässt sich Produktentwicklung neu denken?

Kerstin Wiktor, Handwerskammer Berlin

"Wir freuen uns sehr, dass dieses Format stattfinden kann und dass der Senat hierfür Geld zur Verfügung stellt. Es ist sinnvoll und spannend, das Handwerk mit der Innovationkraft der Startups zu verbinden, denn wir sind der Überzeugung, dass beide voneinander eine Menge lernen können. Vor allem hinsichtlich der Arbeitsgestaltung, die die Zukunftsfähigkeit der Betriebe sicherstellt. Hier findet heute viel Wissens- und Technologietransfer statt."

Johannes Weyers, MORE Cargobike GmbH

"Als Spezialist für gewerbliche Lastenradnutzung freue ich mich auf interessante Kontakte heute Abend. Wir wollen gemeinsam Branchenlösungen entwickeln, um der Industrie eine breite Lastenradnutzung zu ermöglichen. Hier kann ich für die moderne Mobilität werben und Partner finden."

Christian Alexandrow, Sanitätshaus OWB

"Als orthopädische Werkstätte stellen wir medizinische Hilfsmittel her. Die Technologie, die wir bisher nutzen, wollen wir weiterentwickeln und dafür Kontakte im Startup-Bereich knüpfen. Ich bin sehr neugierig auf den Abend."

Eine Veranstaltung von:

berlin.digital, Handwerkskammer Berlin, MotionLab Berlin, Berlin Tech Academy

Mit freundlicher Unterstützung von:

Deutsche Bank, KPMG, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe

Über berlin.digital:

Die Berliner Digitalwirtschaft und Gründerszene sind stark. Was sie stärker machen und Unternehmen zum Wachsen bringen, sind neue Mitarbeiter*innen, einfache Onboardingprozesse, Interessensvertretung und nachhaltiges Netzwerken. Hier setzt die Initiative berlin.digital an. Wir unterstützen die digitale Wirtschaft im Hier und Jetzt, um den Herausforderungen von morgen zu begegnen.

Über media:net berlinbrandenburg e.V.:

Das media:net berlinbrandenburg ist Ihr starker Partner in der regionalen Medien-, Games-, Tech- und Digitalwirtschaft. Mit unserer fast 20jährigen Erfahrung am Markt bieten wir Ihnen ein nachhaltiges Netzwerk, durch das wir Sie mit den entscheidenden Branchenköpfen zusammenbringen und Brücken zu internationalen Akteuren schlagen. Wir verschaffen Ihrem Unternehmen ein entscheidendes Plus an Sichtbarkeit, vermitteln zudem qualifizierte Arbeitskräfte und organisieren über 100 exklusive Veranstaltungen im Jahr zu brandaktuellen Themen mit renommierten Speakern.

Pressekontakt:

media:net berlinbrandenburg e. V.

Alexander Fiebig · Presse- & Öffentlichkeitsarbeit · fiebig@medianet-bb.de

T. +49 30 2462 857 – 16 · F. +49 30 2462 857 – 19

media:net berlinbrandenburg e.V.

Ackerstraße 3A | 10115 Berlin

T. +49 (0)30 2462 857 – 10 | F. +49 (0)30 2462 857 – 19

info@medianet-bb.de

www.medianet-bb.de


Vorstandsvorsitzende: Andrea Peters | Aufsichtsratsvorsitzender: Bernd Schiphors
t

Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg | Register-Nummer: 210 86 | N
zSteuernummer: 27/672/51005