Das könnte Sie auch interessieren:

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

28.05.2018 – 11:49

media:net berlinbrandenburg e.V.

Volucap - Europas erstes kommerzielles volumetrisches Videostudio wird eröffnet

Die Zukunft liegt im begehbaren Film: Am Standort Babelsberg stellt das Betreiberkonsortium aus ARRI, Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut, Interlake System, Studio Babelsberg und UFA das erste kommerzielle Studio für volumetrische Aufnahmen auf dem europäischen Festland der Presse vor.

Wir laden Sie herzlich zur Präsentation mit Wirtschaftsminister Albrecht Gerber ein:

Datum: Montag, 11. Juni 2018

Uhrzeit: 10:00 Uhr

Ort: fx.Center auf dem Gelände des Studio Babelsberg

August-Bebel-Str. 26 - 53; 14482 Potsdam

Auf 170 Quadratmetern und mit 32 höchstaufgelösten, gleichzeitig aufnehmenden Kameras ausgestattet, steht das Volucap Studio für innovative Videotechnik und ganz neue Einsatzmöglichkeiten. Mit der entwickelten 3D Aufnahmetechnik lässt sich Film begehbar machen und interaktiv erleben. Durch die als 3DHBR (3D Human Body Reconstruction) bezeichnete Technologie können Personen lebensecht dreidimensional aufgenommen und als eine Art Hologramm in verschiedene, virtuelle oder reale (augmentierte) Umgebungen transferiert werden. Schon im Herbst 2017 nahm das Fraunhofer HHI den ersten Prototypen des volumetrischen Videostudios nach mehrjähriger Entwicklung für wissenschaftliche Zwecke in Betrieb.

Mit dem Studio in Potsdam-Babelsberg startet jetzt die kommerzielle Verwertung durch die Volucap GmbH. Das neue Studio steht für professionelle Auftragsproduktionen zur Verfügung und ist mit seinen Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Virtual und Augmented Reality über die digitalen Medien hinaus auch für die Medizintechnik und für industrielle Anwendungen wie Industrie 4.0 oder Bauen 4.0 interessant.

Ihre Gesprächspartner sind:

- Albrecht Gerber, Minister für Wirtschaft und Energie - Land Brandenburg

- Sven Bliedung, Geschäftsführer, Volucap GmbH

- Johannes Steurer, Teamlead Future Trends & Technology,ARRI Cine Technik GmbH

- Peter Kauff, Abteilungsleiter, Fraunhofer HHI

- Sven Slazenger, Geschäftsführer, Interlake GmbH

- Carl L. Woebcken, Vorstandsvorsitzender, Studio Babelsberg AG

- Frank Govaere, VFX Supervisor, UFA GmbH.

Die Volucap GmbH wurde von den Gesellschaftern ARRI Cine Technik GmbH & Co. Betriebs KG, Fraunhofer-Gesellschaft, Interlake System GmbH, Studio Babelsberg AG und UFA GmbH gegründet. Die offizielle Eröffnung folgt am 12. Juni zum Medientreff am Standort.

Bitte melden Sie sich per Mail für die Teilnahme bei Christine Lentz (lentz@medianet-bb.de) an.

Pressekontakt:

Christine Lentz | Presse- & Öffentlichkeitsarbeit | media:net berlinbrandenburg e. V.

T. +49 30 2462 857 - 16 | lentz@medianet-bb.de | www.medianet-bb.de

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von media:net berlinbrandenburg e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version