media:net berlinbrandenburg e.V.

Einladung zum Screening: "Schöne Neue Welt. Wie das Silicon Valley unsere Zukunft bestimmt" - mit Claus Kleber

Die Deutsche Akademie für Fernsehen lädt zusammen mit media:net berlinbrandenburg ein:

Claus Kleber zeigt erstmals seine Dokumentation über Amerikas Startup-Mekka in englischer Version. Im anschließenden Gespräch diskutiert der TV-Journalist mit Marco Seiffert (radioeins) über Innovationsmacht, die US-Startup-Szene und Ideen, die die Welt verändern.

Datum: 8. Juni 2017, 19:00 Uhr

Ort: Babylon, Rosa-Luxemburg-Straße 30, 10178 Berlin

19:00 Uhr Start Screening "Schöne Neue Welt"

20:15 Uhr Talk Claus Kleber und Marco Seiffert (radioeins)

Anschließendes Get-Together

Über die Dokumentation:

"Schöne Neue Welt - wie Silicon Valley unsere Zukunft bestimmt"

Mit welchen Ideen wollen die Visionäre der kalifornischen Hightech-Firmen die Welt verändern? Welche Folgen hat es für unser aller Leben, wenn im Silicon Valley die "schöne neue Welt" entsteht? Wie beschleunigt intelligente Computertechnik dort Entwicklungen und bestimmt unsere Zukunft? Angela Andersen und Claus Kleber suchen deshalb danach, wo bei dieser rasanten technischen Entwicklung der Mensch bleibt und lassen Forscher und Vordenker dieser neuen Wissenschaftswelt zu Wort kommen. In die Faszination des Neuen mischt sich auch journalistische Skepsis. Ahnen die Visionäre des Silicon Valley, dass die Lawine, die sie losgetreten haben, sie selbst überrollen kann?

Das Screening wird veranstaltet von der Deutschen Akademie für Fernsehen und wird gefördert vom Medienboard Berlin-Brandenburg.

Event-Partner: Babylon, Cube, EY, media:net berlinbrandenburg, radio eins, Sir Plus

Für eine Akkreditierung melden Sie sich bitte kurz per Mail bei lentz@medianet-bb.de (Pressestelle media:net berlinbrandenburg e.V.)

Über die Deutsche Akademie für Fernsehen

Die Deutsche Akademie für Fernsehen e.V. wurde im Dezember 2010 gegründet. Sie versteht sich als Stimme der Kreativen des Deutschen Fernsehens, denen sie auch mehr Sichtbarkeit verschaffen will. Daher verleiht sie seit 2013 jährlich Auszeichnungen für herausragende Leistungen in allen Gewerken der Fernsehproduktion. Derzeit gehören ihr ca. 800 Fernsehschaffende aller Gewerke an. Sie macht sich zur Aufgabe, die Entwicklung des deutschen Fernsehens als wesentlichen Bestandteil der deutschen Kultur sowie der deutschen Kulturwirtschaft zu fördern und deren Vielfalt zu erhalten. Der Vorsitzende der Akademie ist der Schauspieler Michael Brandner.

http://www.deutscheakademiefuerfernsehen.de



Das könnte Sie auch interessieren: