media:net berlinbrandenburg e.V.

Presseinladung: Pressekonferenz zur Vorstellung des MediaTech Hub Potsdam

Presseeinladung

Die Landeshauptstadt Potsdam, das Ministerium für Wirtschaft und Energie und das media:net berlinbrandenburg e.V. laden zur gemeinsamen Pressekonferenz zur Vorstellung des MediaTech Hub Postdam ein:

Pressekonferenz zur Vorstellung des MediaTech Hub Potsdam

Seit Ende April darf sich Potsdam offiziell zu einem der bundesweit zwölf Digital Hubs zählen, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie ausgerufen hat.

Im Gespräch stellen Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verbänden vor, was die Initiative konkret für den Standort bedeutet, welche Projekte bereits angeschoben werden und welche Chancen die Auszeichnung darüber hinaus bietet.

Datum: 14. Juni, 18:00-18:30 Uhr

Ort: Studio Babelsberg / fx. Center, Kleines Kino im 2. Stock

August-Bebel-Str.26-53, 14482 Potsdam

Medienforschung und Content-Produktion werden für Wirtschaftsunternehmen immer wichtiger. Mit Unternehmen wie Microsoft entstehen dank der Digital Hub Initiative gerade neue Szenarien in der Verschmelzung von Entertainment und innovativer Medientechnologie am Standort. Im Pressegespräch werden Projekte mit einem Automobilhersteller und Film- und TV-Produktion vorgestellt, die exemplarisch für zukünftige Kooperationen im Rahmen der Initiative sind.

Auf dem Podium vertreten sind:

- Minister Albrecht Gerber (Minister für Wirtschaft und Energie - Land Brandenburg)

- Jann Jakobs (Oberbürgermeister Landeshauptstadt Potsdam)

- Prof. Dr. Christoph Meinel (Direktor und Geschäftsführer des Hasso Plattner Instituts Potsdam)

- Charlie Woebcken (Vorstandsvorsitzender Filmstudios Babelsberg AG)

- Thomas Heigl (Industry Lead Media Germany, Microsoft)

- Andrea Peters (Vorstandsvorsitzende media:net berlinbrandenburg e.V.)

Über die Digital Hub Initiative und den MediaTech Hub Potsdam

Mit der Ernennung von Digital Hubs unterstützt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie bundesweit zwölf Orte, die für digitale Transformation stehen, Innovationen vorantreiben sollen und die Zusammenarbeit zwischen Startups, etablierter Wirtschaft und exzellenter Wissenschaft verstärken sollen. Der MediaTech Hub in Potsdam ist bundesweit der einzige Hub mit dem Schwerpunkt Media Technology. Drei Technologiefelder sollen in Zukunft besonders vorangetrieben werden: Digital Engineering, Future Media Technologies, Virtual/Mixed Augmented Reality / Volumetrie.

Medientreff im Anschluss

Im Anschluss an die Pressekonferenz wird der medientreff, organisiert von media.connect brandenburg (einer Initiative von media:net berlinbrandenburg), im fx. Center um 18:30 Uhr eröffnet.

Beim medientreff wird das erste Halbjahr mit einem sommerlichen Netzwerkabend in der Medienstadt Babelsberg beschlossen. Der Minister für Wirtschaft und Energie und der Oberbürgermeister der Stadt Potsdam begrüßen gemeinsam mit den Partnern des medientreffs die Mitgliedsunternehmen und Freunde des Netzwerks.



Das könnte Sie auch interessieren: